Fachbachs ehemaliger Ortsbürgermeister Dieter Görg ist tot

Trauer um verstorbenen ehemaligen Fachbacher Ortsbürgermeister Dieter Görg

in VG Bad Ems-Nassau

FACHBACH Lebensqualität geht über Lebensdauer. Genau diese Worte wählte Dieter Görg (68) noch im März 2022 in einem telefonischen Interview mit dem BEN Kurier. Die Diagnose des beliebten Fachbacher Ortsbürgermeisters war niederschmetternd: Bauchspeicheldrüsenkrebs. Dieter Görg wusste, dass es eine Reise ohne Wiederkehr sein würde. Wohl bedacht, setzte er die Lebensqualität über die Lebensdauer. Mit einer sanften Chomotherapie begegnete der dem aggressiven Tumor.

Seit 2022 kämpfte er gegen die Diagnose an. Sieben Behandlungen musste er über sich ergehen lassen bevor der Tumormarker endlich gesunken war. Endgültig abgeschlossen war die Behandlung im Koblenzer Bundeswehrlazarett noch nicht aber er war auf einem richtig guten Weg, doch es sollte anders kommen. Kurz drauf erlitt Dieter Görg einen Herzinfarkt. Die Chemotherapie musste unterbrochen werden und der Krebs konnte ungehindert streuen und Metastasen bilden.  “Ich weiß nicht, wie lange ich noch habe”, sprach der Fachbacher Ortsbürgermeister im März 2022 in leisen Worten. “Vielleicht Wochen, Monate oder sogar noch viele Jahre. Diese Zeit möchte ich gut mit meiner Familie nutzen.”

40 Jahre lang war Dieter Görg im Verbandsgemeinderat

Noch einmal durfte man ihn in seinem geliebten Garten sehen. Dort wollte er etwas Zeit mit seiner Familie verbringen. Etwas sähen um zu ernten war sein Ding. Einige Blumen im Garten des Fachbacher ehemaligen Ortsbürgermeisters werden nur durch ihn blühen. Anpacken war etwas, was Dieter Görg auszeichnete. Solide sollte sein. So wirkte er 25 Jahre als Ortsoberhaupt in Fachbach. Wer ihn sehen möchte, muss sich nur in der kleinen Gemeinde umschauen. Sein Wirken in Fachbach hat große Spuren hinterlassen. Mit Stolz blicken die Bewohner auf ihren Ort und verdanken vieles dem ehemaligen Ortsbürgermeister.

Etwas anpacken dürfen war sein Ding. Delegieren? Das muss ein Bürgermeister, aber wenn es um Tatkraft ging, war er sich keineswegs zu schade mit anzupacken. Stein auf Stein. Wahrscheinlich erlernte er deswegen den Beruf des Maurers.  Solide und nachhaltig sollte es sein. Am 21. Juni verabschiedete ihn die Kita St. Katharinen mit einer kleinen Feier und am 11. Juli ergab die Stimmauszählung, dass Thorsten Heibel in die Fußstapfen von Dieter Görg als Bürgermeister treten wird.

Dieter Görg mit seiner Ehefrau – Foto Copyright: 56aktuell/Willi Willig

Dieter Görg hinterlässt seine Frau, zwei Söhne und sechs Enkel. Wir trauern mit der Familie und der gesamten Ortsgemeinde Fachbach

Am Ende waren es leider nicht mehr die Monate oder Jahre, die sich Dieter Görg mit seiner Familie wünschte. Doch bis zum Schluss blieb er sich treu. Alles sollte geregelt sein. Seinem Amtsnachfolger Thorsten Heibel wurde eine große und geordnetes Erbe übergeben. Schwach sein? Das hätte er in der Situation durchaus sein dürfen, aber  seine Schäfchen wollte er so nicht alleine lassen.

Wir hätten Dieter Görg noch viel Lebenszeit mit seiner Familie gewünscht doch dieses hatte sich leider nicht erfüllt. Am gestrigen Tag erlag er im Bundeswehrlazarett seiner schweren Krankheit. Dieter Görg hinterlässt seine Frau, zwei Söhne und sechs Enkel. Wir trauern mit der Familie und der gesamten Ortsgemeinde Fachbach.

 

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier