Genetisches Labor am Goethe-Gymnasium

Genetisches Labor am Goethe-Gymnasium

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau

BAD EMSSage es mir, und ich vergesse es. Zeige es mir, und ich erinnere mich. Lass es mich tun, und ich behalte es.“ (Konfuzius).  Unter diesem Motto veranstaltete die Fachschaft Biologie des Goethe-Gymnasiums Bad Ems am 11.07.2022 ein praktisches Labor zum Thema „Der genetische Fingerabdruck“. Biologie-Leistungskursschüler:innen der MSS 12 hatten nach vielen spannenden Unterrichtsstunden zum Thema „DNA“ und dem „genetischen Fingerabdruck“ die Möglichkeit, das generierte Wissen praktisch anzuwenden und selbst die Rolle eines Laboranten zu übernehmen.

Anzeige

Dafür wurden zwei Experimentierkoffer mit chemischen Materialien und Experimentiergeräten bestellt und schulintern für das eigene Labor benutzt, um den Fall „Wer hat Lübcke getötet?“ zu lösen. Die Schüler:innen haben in kleinen Teams gearbeitet und zusammen Schritt für Schritt die benötigten Materialien für die sogenannte Gelelektrophorese, welche zur Identifikation der Täter-DNA dienen sollte, hergestellt.

Anzeige

Die Gelelektrophorese ist eine analytische Methode der Molekularbiologie, um verschiedene DNA-Moleküle zu trennen. Dabei wanderten die DNA-trennenden Moleküle unter Einfluss einer elektrischen Spannung durch ein Gel, welches in eine Pufferlösung eingebettet war. Das Labor dauerte ungefähr vier Stunden. Am Ende des ganzen Prozesses waren Gruppenergebnisse in Form von Bandenmustern auf einem Argarosegel zu erkennen, mit deren Hilfe die Schüler den Täter nun bestimmen konnten.  Das entdeckende Lernen hat uns eine ganz neue Erfahrung und viel Spaß bereitet. Wir, Schüler:innen der MSS12, bedanken uns herzlich bei unseren Biologie-Lehrerinnen und -lehrern, die uns diese neuen Einblicke ermöglicht haben, und freuen uns auf die nächsten interessanten praktischen Projekte.

Text: Camelia Rusu Bild: Goethe-Gymnasium

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Schulen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier