Fachbach

Trauer um verstorbenen ehemaligen Fachbacher Ortsbürgermeister Dieter Görg

in VG Bad Ems-Nassau
Fachbachs ehemaliger Ortsbürgermeister Dieter Görg ist tot

FACHBACH Lebensqualität geht über Lebensdauer. Genau diese Worte wählte Dieter Görg (68) noch im März 2022 in einem telefonischen Interview mit dem BEN Kurier. Die Diagnose des beliebten Fachbacher Ortsbürgermeisters war niederschmetternd: Bauchspeicheldrüsenkrebs. Dieter Görg wusste, dass es eine Reise ohne Wiederkehr sein würde. Wohl bedacht, setzte er die Lebensqualität über die Lebensdauer. Mit einer sanften Chomotherapie begegnete der dem aggressiven Tumor.

Seit 2022 kämpfte er gegen die Diagnose an. Sieben Behandlungen musste er über sich ergehen lassen bevor der Tumormarker endlich gesunken war. Endgültig abgeschlossen war die Behandlung im Koblenzer Bundeswehrlazarett noch nicht aber er war auf einem richtig guten Weg, doch es sollte anders kommen. Kurz drauf erlitt Dieter Görg einen Herzinfarkt. Die Chemotherapie musste unterbrochen werden und der Krebs konnte ungehindert streuen und Metastasen bilden.  “Ich weiß nicht, wie lange ich noch habe”, sprach der Fachbacher Ortsbürgermeister im März 2022 in leisen Worten. “Vielleicht Wochen, Monate oder sogar noch viele Jahre. Diese Zeit möchte ich gut mit meiner Familie nutzen.” Weiterlesen

Anzeige

Grundschule Fachbach präsentierte Klima-Musical

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Grundschule Fachbach präsentierte Klima-Musical (Foto: Privat)

FACHBACH Da waren nicht nur ich und der Erste Beigeordnete Thorsten Heibel aus Fachbach (wieder mal) „baff“, sondern auch die mehr als 120 (!) anwesenden Zuschauerinnen und Zuschauer. Und das an einem Sonntagmorgen. Hatten doch die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse unserer gemeinsamen Grundschule sich zum Abschluss des Schuljahres die Präsentation eines Klima-Musicals vorgenommen, das sie in insgesamt 3 Aufführungen an einem Wochenende ihrem begeisterten Publikum vorführten. Weiterlesen

Anzeige

Wasserschaden und Schimmel in der Kita Fachbach

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Wasserschaden und Schimmel in der Kita Fachbach (Foto: Archiv Gemeinde Nievern)

FACHBACH Die Pfarrei und St. Martin und St. Damian Rhein-Lahn hat als Träger der Kita St. Katharina in Fachbach in einem Schreiben an die Eltern informiert, dass es im neuen Anbau der Kita zu einem umfangreichen Wasserschaden gekommen sein soll. Dadurch habe sich zunächst im Stuhllager und der neuen Mensa, später auch im materialraum, Schimmel gebildet.

Laut der Pfarrei wären sowohl das Gesundheitsamt sowie das Kreis- und Landesjugendamt involviert worden. Die entsprechenden Bereiche wurden isoliert und gesperrt so dass keine Gefahr für die Kinder und Mitarbeiter bestehen soll.

Auch wenn zwischenzeitlich die Ursache für den Wasserschaden gefunden wurde, soll die Sanierung einige Zeit in Anspruch nehmen.  Ein genauer Zeitraum konnte nicht genannt werden. Für das Team der Kita Fachbach eine große Herausforderung denn das Platzangebot ist bei identischer Belegung eingeschränkt. So soll während der Sanierungsarbeiten wieder in grupen gegessen werden. Als Lager wird vorübergehend der Turnraum genutzt.

Anzeige

Heibel will Görg als Ortschef in Fachbach folgen

in Politik/VG Bad Ems-Nassau
Foto von links: Rolf Herrmann, Roger Lewentz, Marita und Dieter Görg - Fotos Copyright: Willi Willig

FACHBACH Wichtige Themen standen an auf der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Fachbach im Gasthaus Engel in Fachbach an. Hierzu konnte der Vorsitzende Matthias Wagner zahlreiche Parteimitglieder, aber auch Gäste begrüßen. Im Rahmen dieser Versammlung mussten wichtige Weichen für die kommenden Jahren gestellt werden, da Ortsbürgermeister Dieter Görg am 12. Juni aus gesundheitlichen Gründen aus seinem Amt ausscheidet und dies Neuwahlen am 10. Juli erforderlich macht.

Doch zu Beginn standen zuerst einmal Ehrungen verdienter Mitglieder an. Für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt wurden Marita und Dieter Görg sowie Rolf Herrmann. Die Ehrung wurde vorgenommen durch den Landesvorsitzenden der SPD, Herr Roger Lewentz, der trotz vollem Terminkalender den Weg nach Fachbach an diesen Abend gefunden hat. In seiner Laudatio würdigte Lewentz insbesondere die Arbeit des dienstältesten Ortsbürgermeisters des Rhein-Lahn-Kreises in den letzten 25 Jahren sowie dessen Ehefrau Marita, die Dieter Görg immer bei seiner ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützt hat. Alle Ausgezeichneten erhielten eine Urkunde mit goldener Anstecknadel der SPD und ein kleines Präsent. Weiterlesen

Anzeige

Grundschüler laufen für guten Zweck – Spendenaktion „Ukraine-Hilfe“ der GS Fachbach

in VG Bad Ems-Nassau

FACHBACH/NIEVERN Das Schicksal ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler aus der Ukraine und die aktuellen Geschehnisse in deren Heimat beschäftigen auch die Kinder der Grundschule in Fachbach. So war es für sie mit der Unterstützung ihrer Lehrerinnen schnell auch klar, dass man selbst etwas tun muss und kann. Weiterlesen

Anzeige

Bundeswehrübungen in der Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau

in VG Bad Ems-Nassau
Bundeswehrübungen in der Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau (Symbolbild)

BAD EMS-NASSAU Laut Mitteilung der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises, wird das Zentrum Operative Kommunikation der Bundeswehr in der Zeit vom 28 bis 30. Juni 2022 im Bereich des Rhein-Lahn-Kreises in den Regionen Arzbach, Bad Ems, Fachbach und Frücht eine Übung durchführen.

An dieser Übung werden 16 Soldaten mit 2 Radfahrzeugen teilnehmen. Die Bevölkerung wird um Kenntnisnahme und Beachtung gebeten.

Anzeige

Rhein-Lahn-Kreis feiert 1. Mai – Wir waren in Dornholzhausen, Nievern, Hirschberg und Fachbach – Video im Beitrag

in Allgemein
1. Mai Feier in Hirschberg (links: Verbandsbürgermeister Michael Schnatz)

RHEIN-LAHN Lange ist es her, dass die Menschen im Rhein-Lahn-Kreis ausgelassen bei guter Stimmung feiern durften. Nun war es endlich wieder soweit. Tag der Arbeit bedeutete, feiern unter Freunden. Und das die Bürger das Feiern nicht verlernt haben, zeigten sie in zahlreichen Gemeinden des Kreises. Wir besuchten die feste in Dornholzhausen, Hirschberg, Nievern und Fachbach.

Natürlich gab es auch in zahlreichen anderen Orten schöne Feste. Corona machte den Bürgern lange Zeit einen Strich durch die Rechnung doch das gehört hoffentlich der Vergangenheit an.

 

Anzeige

Gelungener Erweiterungsbau der KiTa Fachbach vorgestellt

in VG Bad Ems-Nassau
Gelungener Erweiterungsbau der KiTa Fachbach vorgestellt (Foto: Lutz Zaun)

NIEVERN/FACHBACH Noch vor der (in-)offiziellen Eröffnung bzw. Übergabe konnten sich Mitglieder der Gemeinderäte von Fachbach, Miellen und Nievern von der Ausstattung und Funktionalität des Erweiterungsbaus an die Kindertagesstätte in Fachbach überzeugen. Rolf Maginot, der begleitende Architekt des Architekturbüros Merwald und Partner aus Koblenz nahm dabei die Gelegenheit wahr, sich auch für die gute Zusammenarbeit zwischen Räten, (Kirchen-)Verwaltung und seinem Büro zu bedanken, die manche – vor allem finanzielle – „Klippe“ zu überwinden hatten. Weiterlesen

Anzeige

Diagnose Krebs: Nach 25 Jahre endet im Mai die Ärä des Fachbacher Ortsbürgermeisters Dieter Görg

in VG Bad Ems-Nassau
25 Jahre Ortsbürgermeister in Fachbach - Im Mai legt Dieter Görg sein Amt nieder

FACHBACH Es ist ein stiller Abschied. Im Mai werden es 25 Jahre sein in denen der beliebte Ortsbürgermeister Dieter Görg (68) die Geschicke der Gemeinde Fachbach leitete. Aus gesundheitlichen Gründen legt er Ende Mai sein Amt nieder. Die Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs ist niederschmetternd doch Dieter Görg hat keineswegs seinen Lebensmut verloren. “Lebensqualität geht über Lebensdauer“, teilte er in einem telefonischen Interview dem BEN Kurier mit. Mit einer sanften Chemotherapie möchte er die aggressiven Tumore bekämpfen. Weiterlesen

Anzeige

29-Jährige Bad Emserin stirbt bei Verkehrsunfall

in VG Bad Ems-Nassau
29-Jährige Frau aus Bad Ems verstirbt bei Verkehrsunfall auf der B260

BAD EMS (ots) Heute früh gegen 6 Uhr 25 befuhr eine 29jährige Frau aus Bad Ems mit ihrem PKW die B 260 aus Richtung Bad Ems kommend in Richtung Lahnstein. Im Rahmen eines Überholmanövers verlor die Fahrerin die Kontrolle über das Fahrzeug, streifte noch einen weiteren PKW und prallte anschließend gegen einen Baum. Hierbei wurde sie so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen erlag.

Im Rahmen der Bergung und der Unfallaufnahme war die B 260 bis ca. 09:00h in beide Richtungen gesperrt. Vor Ort anwesende Unfallzeugen bestätigten den Unfallhergang und konnten ein Fremdverschulden ausschließen. An dem Fahrzeug der Fahrerin entstand Totalschaden.

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier