Dr. Andreas Nick MdB: Fördergelder für eine starke Zivilgesellschaft über Grenzen hinweg

Fördergelder für eine starke Zivilgesellschaft über Grenzen hinweg

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis/Rheinland-Pfalz

RHEIN-LAHN Der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick möchte die zahlreichen bestehenden deutsch-französischen Städtepartnerschaften, Schulpartnerschaften und Verbindungen zwischen Vereinen im kulturellen und sportlichen Bereich in seinem Wahlkreis, der den Westerwaldkreis und den östlichen Teil des Rhein-Lahn-Kreises umfasst, auf die Fördermöglichkeiten des deutsch-französischen Bürgerfonds aufmerksam machen.

Die deutschen und französischen Parlamentarier hatten für diese Form unbürokratischer Unterstützung für deutsch-französische Projekte eingesetzt. Mit dem Vertrag von Aachen wurde der Fonds vereinbart und im April dieses Jahres von den beiden Regierungen umgesetzt.

Gerade in Zeiten von Corona“, so Andreas Nick, „in denen die persönliche Begegnung mit den französischen Freunden häufig nicht wird stattfinden können, ist es von besonderer Bedeutung, unsere Partnerschaft trotzdem durch vielfältige gesellschaftliche Initiativen mit Leben zu füllen.

Die Zuschüsse aus dem Bürgerfonds können hierzu einen wichtigen Beitrag leisten.“

Der neu gegründete Deutsch-Französische Bürgerfonds unterstützt Projekte aus der Zivilgesellschaft dies- und jenseits des Rheins mit Zuschüssen von bis zu 50.000 €, oder sogar darüber hinaus. Vereine, Gebietskörperschaften, Bürgerinitiativen u. a. aus Bereichen wie Kultur, Sport oder Umweltschutz können das ganze Jahr über online Förderanträge stellen: //buergerfonds.eu/node/89.

Weiter Informationen zum deutsch-französischen Bürgerfonds finden Sie hier: //www.buergerfonds.eu/startseite

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Politik

Gehe zu Start