Digitale Formate sind bei der CDU Rhein-Lahn seit Beginn der Coronapandemie kein Problem.

Gute Erfahrung mit digitalem Kreisparteitag

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis

RHEIN-LAHN Zwei Tage, nachdem der Lockdown Light angekündigt wurde, hat die CDU Rhein-Lahn ihren Kreisparteitag als Videokonferenz durchgeführt.

Digitale Formate sind bei der CDU Rhein-Lahn seit Beginn der Coronapandemie kein Problem.

Rund 60 CDU-Mitglieder nahmen teil und der Kreisvorsitzende Matthias Lammert war über die Offenheit gegenüber digitalen Formaten bei den Mitgliedern begeistert: „Von jung bis alt waren alle dabei – wir hatten einen kurzweiligen Parteitag“, so Lammert.

Er informierte über den Lockdown, bevor sich eine  Podiumsdiskussion mit den CDU-Landtagskandidaten Udo Rau und Matthias Lammert anschloss. Beide Kandidaten sind hoch motiviert, auch wenn die Corona-Pandemie für erschwerte Bedingungen im Wahlkampf sorgt.

„Die Wählerinnen und Wähler können sich aber auf verschiedenen Plattformen ein Bild machen von uns und unseren Zielen. Natürlich sind wir jederzeit ansprechbar“, betonte Udo Rau.

Auch der aktuelle Kreisparteitag wurde in kürzester Zeit in digitaler Form organisiert.

Das nächste digitale Event bietet die CDU am Montag, 16. November im Rahmen der Veranstaltungsreihe “CDU im Dialog“ an. Nähere Informationen folgen in Kürze.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Politik

Gehe zu Start