Marcel Willig

Kommt das Bildungsministerium seinen Aufgaben nach?

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Digital statt analog. Die CDU-Kreistagsfraktion kommt mit ihrem bewährten Veranstaltungsformat auch digital regelmäßig ins Gespräch. Das Thema Bildungspolitik stieß auf sehr großes Interesse bei der Bevölkerung im Rhein-Lahn-Kreis. Foto: CDU Rhein-Lahn

 RHEIN-LAHN  Die (Haus)Aufgaben des rheinland-pfälzischen Bildungsministeriums standen im Mittelpunkt des Jubiläums Dialogs, den die CDU Rhein-Lahn als Videokonferenz organisiert hatte: Zum 70. Mal kamen dabei auf Einladung des Vorsitzenden Matthias Lammert (MdL) und seiner Stellvertreter Günter Groß und Jens Güllering rund 50 Bürgerinnen und Bürger digital bei „CDU im Dialog“ zusammen. Neben CDU-Funktionsträgern aus dem Kreis nahmen auch Schulleiter und Elternbeiräte teil.

Lernplattform, Personal und Endgeräte: Bildungsministerium hat seine Hausaufgaben noch immer nicht gemacht

Der CDU-Kreis- und Fraktionsvorsitzende Matthias Lammert moderierte die Videokonferenz souverän und gab in seiner Begrüßung offen zu, dass der Titel des Abends – „Schulstart 2021: Kommt das Bildungsministerium endlich seinen Aufgaben nach?“ –  bewusst provokativ war, um das aktuelle Problem zu verdeutlichen. Weiterlesen

Regierungswechsel am 14.3. im Blick: „Es ruckelt im Land“

in Politik/VG Aar-Einrich
Kreativer Neujahrs-Talk des CDU-Gemeindeverbands Aar-Einrich mit dem rheinland-pfälzischen CDU-Spitzenkandidaten Christian Baldauf

AAR-EINRICH Kreativ ging es zu beim Neujahrs-Talk des CDU-Gemeindeverbands Aar-Einrich mit dem rheinland-pfälzischen CDU-Spitzenkandidaten Christian Baldauf: Mehr als 60 Gäste waren an ihren Bildschirmen zuhause versammelt, um mit Baldauf über aktuelle politische Themen zu sprechen und einen Ausblick ins Wahljahr zu werfen.

Anstelle einer klassischen Begrüßung hatte der Gemeindeverband im Vorfeld ein kurzweiliges Video mit vielen Mitgliedern produziert, die die Ehrengäste willkommen hießen – unter ihnen VG-Bürgermeister Harald Gemmer und Stadtbürgermeisterin Petra Popp. Außerdem stellte sich die noch junge Verbandsgemeinde mit ihren 30 Ortsgemeinden und der Stadt Katzenelnbogen kurz und sympathisch vor. Weiterlesen

CDU beschäftigte sich mit der Zukunft des digitalen Unterrichts

in Politik/Schulen/VG Diez
Erster Diez Dialog der CDU beschäftigte sich mit der Zukunft des digitalen Unterrichts

DIEZ Maximilian Müller hatte bei seiner Wahl zum Vorsitzenden der CDU Diez einen regelmäßigen „Diez Dialog“ versprochen. Die erste Veranstaltung packte ein hochaktuelles Thema an: „Digitalpakt in Corona-Zeiten – wann kommen Tablets und WLAN endlich in den Unterricht?“

An der Videokonferenz beteiligten sich neben dem Referenten des Abends, dem Schulleiter der Berufsbildenden Schule Diez (NAOS) Jörg Schmitz, auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick, der CDU-Landtagsabgeordnete Matthias Lammert sowie viele Zuhörer, die sich intensiv über digitale Bildung austauschten.

Erster Diez Dialog beschäftigte sich mit der Zukunft des digitalen Unterrichts

Jörg Schmitz berichtete aus dem Schulalltag: Seine Schule sei auf einem guten Weg, aber der Digitalpakt bedeute eine enorme Herausforderung: Es sei aufwendig, das Paket für mehr Endgeräte und digitale Bildung umzusetzen, auch wenn der Bund Milliarden Euro zur Verfügung stelle. Weiterlesen

Matthias Lammert (CDU) besichtigt Diezer Startup-Unternehmen Loki Care

in Politik/VG Diez
Foto von links: Matthias Lammert MdL, Kai Bergmann, Christina Bergmann, Jenny Groß MdL

DIEZ Kurz bevor sich die Situation wegen der Coronapandemie nun wieder dramatisch zugespitzt hat, war der CDU-Landtagsabgeordnete aus dem Rhein-Lahn-Kreis Matthias Lammert zu Besuch bei einer ganz jungen Firma, die nun besonders viel zu tun hat: Das Unternehmen Loki Care aus Diez hat sich im Mai 2020 gegründet und vertreibt Produkte, die helfen, die Raumluft in Gewerberäume, Büros, Praxen, Hotels, Restaurants sowie im privaten Bereich frisch und vor allem gesund zu halten.

Vertriebsleiter und Prokurist Kai Bergmann betreibt eigentlich eine Werbeagentur. Mitten im ersten Lockdown beschloss er dann wegen der Coronapandemie, mit seiner Frau Christina Bergmann, die heute Geschäftsführerin ist, Loki Care als Startup-Unternehmen und zweites Standbein zu gründen. Weiterlesen

Gute Erfahrung mit digitalem Kreisparteitag

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Digitale Formate sind bei der CDU Rhein-Lahn seit Beginn der Coronapandemie kein Problem.

RHEIN-LAHN Zwei Tage, nachdem der Lockdown Light angekündigt wurde, hat die CDU Rhein-Lahn ihren Kreisparteitag als Videokonferenz durchgeführt.

Digitale Formate sind bei der CDU Rhein-Lahn seit Beginn der Coronapandemie kein Problem.

Rund 60 CDU-Mitglieder nahmen teil und der Kreisvorsitzende Matthias Lammert war über die Offenheit gegenüber digitalen Formaten bei den Mitgliedern begeistert: „Von jung bis alt waren alle dabei – wir hatten einen kurzweiligen Parteitag“, so Lammert. Weiterlesen

CDU Kreistagsfraktion stellt Anfrage an Landrat für den Kreisausschuss

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis/Schulen
CDU Kreistagsfraktion stellt Anfrage an Landrat für den Kreisausschuss

RHEIN-LAHNSeit Monaten bestimmen die Corona-Schutzmaßnahmen die öffentliche Diskussion und auch das kommunale Handeln“ so der Fraktionsvorsitzende der CDU Matthias Lammert, MdL.

Unter großer Kraftanstrengung der kommunalen Schulträger und der Träger der Kindertagesstätten wurden diese vor den Sommerferien im Schichtbetrieb und seit dem neuen Schuljahr bzw. dem 1.8. im Regelbetrieb geöffnet. Gerade in den Schulen ergeben sich aber mehr und mehr Schwierigkeiten und Unverständnis in der Umsetzung der Schutzmaßnahmen.

Beispielsweise sind in den Pausen und auf den Gängen Mund-Nasenschutz zu tragen und Abstände einzuhalten. In den Unterrichtsräumen sitzen die Kinder dicht an dicht.

Besonders prekär ist die Situation in den Bussen. Zwar gilt auch dort die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes. Allerdings gibt es in den allermeisten Bussen keinerlei Möglichkeit Abstand zu halten. Erst durch den öffentlichen Druck der Eltern, der kommunalen Spitzenverbände und der Bildungsgewerkschaften hat das Land nun angekündigt, bis zu 250 Busse zusätzlich mit bis zu 90 % zu finanzieren. 

Für die nächste Sitzung des Kreisausschusses möchte die CDU Kreistagsfraktion wissen, wie viele Busse für den Rhein-Lahn-Kreis zusätzlich benötigt werden um eine spürbare Entzerrung zu erreichen.

Auch die Frage, ob seitens des Kreises hierzu bereits ein entsprechender Bedarf gegenüber dem Land verbindlich angemeldet wurde und ab wann zusätzliche Busse und auf welchen Linien im Rhein-Lahn-Kreis verkehren. Da die finanzielle Beteiligung des Landes für die zusätzlichen Busses auf maximal 90 % beschränkt ist, möchte die CDU Kreistagsfraktion wissen, mit welchen zusätzlichen Kosten der Rhein-Lahn-Kreis kalkuliert.

Arbeitskreis Schwimmbad nimmt seine Arbeit auf

in VG Aar-Einrich
Arbeitskreis Schwimmbad nimmt seine Arbeit auf (Fotografin: Petra Popp)

KATZENELNBOGEN  „Wir wollen das Freibad in Katzenelnbogen noch attraktiver, bekannter und erfolgreicher machen“, so Stadtbürgermeisterin Petra Popp bei der Auftaktveranstaltung des Arbeitskreises Schwimmbad. Weiterlesen

Gehe zu Start