Rhein-Lahn

MdB Rudolph informiert sich über aktuelle Projekt an der Lahn

in Rhein-Lahn-Kreis
MdB Rudolph: „Living Lahn“ Projekt

Die Lahn ist eine Bundeswasserstraße, die heute fast ausschließlich touristisch genutzt wird – sei es mit Kanus, privaten Motorboote oder kleinen Ausflugsschiffen. Über aktuelle Projekte an der Lahn informierte sich vor kurzem der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph: Gemeinsam mit dem Leiter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes (WSA) Mosel-Saar-Lahn, Albert Schöpflin, dem Fachbereichsleiter Wasserstraßen, Diplom-Ingenieur Mathias Münch, sowie der Diplom-Geografin Michaela Teusch besuchte er das Hochwasserschutztor auf der Insel Oberau sowie die Schleuse Nievern.  An der ersten Station erläuterte Mathias Münch die Schwierigkeiten bei der Instandsetzung von Bauten wie der alten Schleuse Nievern, die bereits Mitte des 19. Jahrhunderts errichtet wurde und heute als Hochwasserschutztor dient. So werden beispielsweise für turnusmäßige Sichtprüfungen des Bauwerks Taucher des WSA eingesetzt, um Mängel unter der Wasserlinie feststellen zu können. Zudem sei auch der Denkmalschutz zu beachten. Weiterlesen

Anzeige

Keine Insolvenzwelle erwartet Herr Habeck? Betriebe im Rhein-Lahn-Kreis stehen vor großen Herausforderungen!

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Keine Insolvenzwelle erwartet Herr Habeck? Betriebe im Rhein-Lahn-Kreis stehen vor großen Herausforderungen! (Foto: Tim Reckmann, Lizenz: Creative Commons 2.0)

RHEIN-LAHN Längst hat die Bundespolitik auch den Rhein-Lahn-Kreis erreicht. Nach den schwierigen Corona-Jahren, nun die Ukraine Krise. Die Betriebe im Rhein-Lahn-Kreis haben sich nicht alle gleich von der Pandemie erholt. Viele ächzen noch immer unter den gravierenden Einnahmeverlusten und hofften auf eine mittelfristige Erholung und jetzt? Wir haben uns bei einigen Unternehmen im Rhein-Lahn-Kreis über die aktuelle Lage erkundigt und die Antworten waren erschreckend.

Ein Hotelier teilte uns mit, dass er im Winter wahrscheinlich den Betrieb schließen wird. “Die Energiekosten sind nicht mehr zu tragen“, spricht er traurig. “Für uns ist es wirtschaftlicher in der kalten Jahreszeit zu schließen. Die Räume zu heizen ist kaum möglich. Die aktuellen Gaspreise lassen keine andere Entscheidung zu. Wir müssten in der Winterzeit massiv die Übernachtungspreise erhöhen. Dieses würden die Kunden nicht mittragen.” Erst vor wenigen Jahren hatte der Unternehmer, mit hohem finanziellen Aufwand, seine Gas-Heizungsanlage erneuert. Nicht nur der finanzielle Verlust ist gravierend sondern auch für die zahlreichen Mitarbeiter könnte es erneut den Weg in die Kurzarbeit bedeuten. Vom Corona-Regen in die Ukrainekrise-Traufe. Weiterlesen

Anzeige

Lewentz stellt neuen Streifenwagen für die Autobahnpolizei vor

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Symbolbild: Wikipedia - Autor: Christoph Gottung, Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International

RHEIN-LAHN Innenminister Roger Lewentz hat den neuen Funkstreifenwagen für die sieben Polizeiautobahnstationen in Rheinland-Pfalz vorgestellt. Diese werden ab sofort nach und nach mit dem A6 Avant Quattro des Herstellers Audi ausgerüstet. Nachdem vor zwei Jahren bereits eine neue Funkstreifenwagen-Flotte für die Polizeiinspektionen eingeführt wurde, folgt nun die Ausstattung der Polizeiautobahnstationen mit technisch optimal für deren Anforderungen ausgerüsteten Fahrzeugen.

Die neuen Funkstreifenwagen sind gezielt für den Einsatz auf den Autobahnen und Schnellstraßen ausgestattet. So kann das Einsatzfahrzeug mit seinen 286 PS und Allradantrieb beispielsweise in 5,6 Sekunden von 0 auf 100 beschleunigt werden. Ein speziell konfiguriertes Laderaumsystem ermöglicht, dass alle notwendigen Einsatzmittel der Autobahnpolizei, etwa Material zur Absicherung von Unfallstellen, sicher in den Fahrzeugen verstaut werden kann. Neongelbe Reflektorstreifen an allen Funkstreifenwagen erhöhen die Sichtbarkeit“, so Innenminister Roger Lewentz. Lewentz betonte, dass die Einsatzkräfte am Beschaffungsprozess beteiligt worden seien, um die neuen Fahrzeuge bestmöglich auf die Anforderungen der Praxis abzustimmen. Weiterlesen

Anzeige

CDU Mitgliederversammlung und ‚Sommergrillen‘ in Miehlen

in Politik/VG Nastätten
Mitgliederversammlung und ‚Sommergrillen‘ in Miehlen

MIEHLEN Bei frühherbstlichen Temperaturen trafen sich die Mitglieder des CDU Gemeindeverbands zur Mitgliederversammlung und gemeinsamen Grillen in Miehlen.  Der Vorsitzende, Cedric Crecelius, begrüßte die Mitglieder in der vollbesetzten Stadthalle und berichtete von den bisherigen und anstehenden Aktivitäten der CDU in 2022. Ein Highlight in diesem Jahr ist sicherlich die gemeinsame Weinprobe am 15. Oktober 2022 in Miehlen, deren Erlöse der Diakoniestation Loreley-Nastätten gespendet werden. Besonders freuen durfte sich die CDU im Blauen Ländchen über die deutliche Wiederwahl des VG-Bürgermeister, Jens Güllering, im März dieses Jahres. An dieser Stelle gratulierte der Verband dem Bürgermeister noch einmal herzlich. Weiterlesen

Anzeige

„CDU im Dialog“: Die Zukunft der Bäckereien in der Energiekrise

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
88. "CDU im Dialog“: Die Zukunft der Bäckereien in der Energiekrise

NIEVERN Eine lebendige Gesellschaft lebt vom regen Austausch miteinander. Aus diesem Grund führt die CDU-Kreistagsfraktion seit einigen Jahren die Veranstaltungsreihe „CDU im Dialog“ durch, um regelmäßig – auch außerhalb von Wahlkampfzeiten – mit Bürgern und Vertretern verschiedener Institutionen ins Gespräch zu kommen. Vorsitzender Jens Güllering und die beiden Stellvertreter Günter Groß und Udo Rau luden diesmal nach Nievern ein.

Der Vorsitzende der Christdemokraten des Rhein-Lahn-Kreises Matthias Lammert (MdL) begrüßte zahlreiche Besucher unter ihnen der Ortsbürgermeister von Nievern Lutz Zaun und der stv. Obermeister der Bäcker-Innung Mittelrhein Jürgen Lieber. Weiterlesen

Anzeige

Grüne wollen mehr E-Ladepunkte an kreiseigenen Gebäuden im Rhein-Lahn-Kreis

in Lahnstein/Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Grüne wollen mehr E-Ladepunkte an kreiseigenen Gebäuden im Rhein-Lahn-Kreis (Symbolbild Auto: Aschroet, Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication)

RHEIN-LAHN Die Kreisgrünen haben in einem Antrag zum kommenden Kreisausschuss, die Einrichtung von E-Ladepunkten für Mitarbeiter an kreiseigenen Gebäuden gefordert. Die Ladestationen sollen mit AC-Laden mit bis zu 22kw Ladefähigkeit ausgestattet sein und vom Bund gefördert werden.

Ich sehe nur Vorteile; die Mitarbeitenden der Kreisverwaltung oder in den kreiseigenen Gebäuden können durch Laden am Arbeitsplatz und während des Tages, eben wenn beispielsweise viel Sonnenstrom auch von kreiseigenen Dächern zur Verfügung steht, besonders klimafreundlich ihr Auto laden. Für die Verwaltung schafft es im Wettbewerb um neue Mitarbeitende zudem eine Imageverbesserung.“ begründet Fraktionssprecher Carsten Jansing den Antrag. Gerade in einem Landkreis, der so weitläufig wie der Rhein-Lahn Kreis ist, sind ÖPNV-Verbindungen oder die Benutzung des Fahrrads für die Mitarbeitenden nicht immer möglich. Hier ist ein klimaschonendes E-Auto im Individualverkehr dann die beste Alternative. Weiterlesen

Anzeige

CDU Rhein-Lahn kritisiert das beschlossene Ende der Sprach-Kitas scharf

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
CDU Rhein-Lahn kritisiert das von der Bundesregierung beschlossene Ende scharf

RHEIN-LAHN Die Bundesregierung hat angekündigt, dass das Bundesprogramm „Sprach-Kitas” in diesem Jahr auslaufen wird. Mit diesem Programm wurden mehr als zehn Jahre lang Kinder, die es besonders schwer haben, sinnvoll gefördert. Die CDU Rhein-Lahn hat kein Verständnis dafür, dass dieses Förderprogramm von der Ampelregierung „abgewickelt“ und ohne Not beendet wird. Weiterlesen

Anzeige

Weibsbilder 2022: „Here Comes The Sun – Ein Sonnenscheinwochenende!“

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau/VG Diez
„Here Comes The Sun – Ein Sonnenscheinwochenende!“

RHEIN-LAHN Unter dem Motto „Here Comes The Sun – Ein Sonnenscheinwochenende!“ fand von Freitag, dem 08.07.2022 bis Sonntag, dem 10.07.2022 die fünfzehnte Weibsbilder-Freizeit im Karlsheim in Kirchähr statt. Einmal im Jahr veranstaltet der Arbeitskreis Mädchenarbeit Rhein-Lahn ein Wochenende nur für Mädchen. In diesem Jahr kamen kreisweit von Diez bis Lahnstein 19 Mädchen im Alter von 10 bis 13 Jahren zusammen, um den Sonnenschein einzufangen.

Gemeinsam erholten sie sich bei Vollverpflegung im Karlsheim Kirchähr vom stressigen Alltag und hatten beim Spielen, Basteln, Malen eine große Portion Spaß und fanden dabei neue Freundinnen. Das dazu passende dreitägige abwechslungsreiche Programm wurde von den Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Loreley und Aar-Einrich, sowie von der Jugendberatungsstelle des Diakonischen Werks Rhein-Lahn, wie auch vom Jugendzentrum Bad Ems organisiert und engagiert umgesetzt. Weiterlesen

Anzeige

Dagmar Schweickert ist neue Vorsitzende der Frauen Union (FU) – Glückwunsch!

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Dagmar Schweickert

RHEIN-LAHN Die Frauen Union Rhein-Lahn hat eine neue Vorsitzende: Bei der Mitgliederversammlung in Nassau am 28. Juni wurde Dagmar Schweickert aus Laurenburg einstimmig gewählt. Sie übernimmt die Leitung der Frauen-Union von Gabriele Brinkmann aus Koblenz. Brinkmann hatte die Frauen Union Rhein-Lahn als stellvertretende Vorsitzende geleitet, nachdem die langjährige Vorsitzende Petra Robben nach Leipzig gezogen war. Brinkmann freute sich, dass eine Nachfolgerin mitten aus dem Rhein-Lahn-Kreis gefunden wurde. Weiterlesen

Anzeige

Mitarbeiter*innen der Kreisverwaltung laufen für den guten Zweck!

in VG Bad Ems-Nassau
Mitarbeiter*innen der Kreisverwaltung laufen für den guten Zweck!

BAD EMS In den vergangenen vier Wochen wurden die Mitarbeiter*innen der Netzwerkpartner aus dem BGM-Netzwerk Rhein-Lahn herausgefordert, viele Schritte zu sammeln und zwar nicht nur, um sich selbst gesund und fit zu halten, sondern auch für einen guten Zweck. Der Erlös kommt in Form einer Startgebühr für jede Läuferin und jeden Läufer den Hospizdiensten Rhein-Lahn e.V. zugute.
Weiterlesen

Anzeige
1 2 3 9
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier