Spende der Naspa Stiftung für Geschwindigkeitsmesstafel in Dausenau

Geschwindigkeitsmesstafel in Dausenau

in VG Bad Ems-Nassau

DAUSENAU Der Gemeinderat hat in den Beratungen zum Haushalt 2021 im letzten Jahr beschlossen, eine Geschwindigkeitsmesstafel für den Bereich B260/Kappesfeld anzuschaffen, um den manchmal doch sehr schnellen Verkehr in diesem Bereich auf die Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h innerorts hinzuweisen.

Anzeige

Diese Maßnahme wurde auch vom LBM vorgeschlagen um die Sicherheit an dieser Stelle zu erhöhen. Nachdem die Kommunalaufsicht, der Ortsgemeinde die Anschaffung aus Mitteln des Haushalts aus Einsparungsgründen gestrichen hatte, galt es andere Wege zu finden, diese zu finanzieren.

Anzeige

Wir haben, mit engagierter Unterstützung von Landrat, Frank Puchtler, einen Antrag auf Förderung bei der Naspa Stiftung eingereicht. Vor Kurzem erreichte die Verwaltung die freudige Nachricht, dass der Kauf einer Messanlage zu 100% bzw. mit einem Betrag von 3.000€ unterstützt wird. Der Ortsgemeinde ist es somit möglich, kurzfristig eine solche Anlage zu bestellen und aufzustellen und diese schon vor Beginn des Ferienverkehrs in Betrieb zu nehmen. Der Gemeinderat muss in den nächsten Tagen noch entscheiden, von welchem Anbieter diese Anlage bestellt wird. 

Anzeige

Wir hoffen, dass in Zukunft an dieser Stelle, an der auch der Kinderspielplatz Kappesfeld liegt, der Verkehr sich mehr an die geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen hält und damit einhergehend, auch eine Reduzierung der Geräuschemissionen stattfindet. 

Ein großer Dank geht an die Naspa Stiftung die solche regionalen Anliegen, die so wichtig für viele Kommunen sind, großzügig unterstützt. Ein weiterer Dank geht auch an unseren Landrat, Frank Puchtler, der die Gemeinde, wie so oft in der letzten Zeit, auch in diesem Anliegen tatkräftig unterstützt hat.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier