Frank Puchtler

Nastättens Verbandsbürgermeister Jens Güllering bedankt sich bei Landrat Frank Puchtler

in VG Nastätten
Landrat Frank Puchtler und Bürgermeister Jens Güllering bei einem der ersten gemeinsamen Termine. Hier am 23. September 2014 beim Antrittsbesuch in der Verbandsgemeinde Nastätten.

NASTÄTTEN Zum 30.6.2022 hat die Amtszeit von Landrat Frank Puchtler geendet. Nach achtjähriger Amtszeit hat der bekannte und umtriebige Landrat, der zuvor als Abgeordneter des Landtages (MdL) ebenfalls im Blauen Ländchen sehr aktiv war, sich aus persönlichen Gründen nicht mehr für eine Wiederwahl beworben.  Sein Nachfolger Jörg Denninghoff wird das Amt zum 15.7.2022 antreten. Weiterlesen

Anzeige

Mach et jut – Heute endet die Ära des Landrats Frank Puchtler

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Mach et jut – Heute endet die Ära des Landrats Frank Puchtler

BAD EMS Es wird ein sehr leiser Abschied werden. Worte werden fehlen. Heute endet die Ära des Landrats Frank Puchtler und sein Nachfolger Jörg Denninghoff wird im Bad Emser Marmorsaal feierlich ins Amt eingeführt doch ein Platz wird an diesem denkwürdigen Abend leer bleiben. Der von Frank Puchtler. Er selber wird an diesem denkwürdigen Abend nicht zugegen sein können denn seine Gesundheit erlaubt diesen Auftritt nicht.

Doch schauen wir einmal auf die Karriere des Vollblutpolitikers. Der liebe Gott schenkte Frank Puchtler einen ausgeprägten Humor und an welchem Tage würde das besser gelingen wie an einem 1. April? Kein Scherz. 1962 erblickte der noch amtierende Landrat in Limburg das Licht der Welt. Am heutigen Sophie-Hedwig Gymnasium in Diez absolvierte er sein Abitur und machte später eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Frank Puchtler ist verheiratet und hat einen Sohn. Bereits mit 17 Jahren trat er in die SPD in Oberneisen ein. Später war er sogar Vorsitzender des Ortsvereins. Seit 1991 war er Vorstandsmitglied in der SPD Rhein-Lahn, deren Vorsitz er von 2003 bis 2014 innehatte. Weiterlesen

Anzeige

Jörg Denninghoff startet heute als Landrat durch – Glückwunsch und viel Erfolg! – Dienstantritt am 15. Juli!

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Heute Abend wird Jörg Denninghoff als neuer Landrat des Rhein-Lahn-Kreises ernannt und eingeführt.

BAD EMS/KOMMENTAR Heute ist es endlich soweit. Jörg Denninghoff wird zum neuen Landrat des Rhein-Lahn-Kreises ernannt. Im Bad Emser Marmorsaal soll der Allendorfer in sein neues Amt eingeführt werden. “Glück auf der Steiger kommt“, wird die Bergmannsgemeinde aus seinem Heimatort singen. Ein Lied der Beständigkeit. Im Gegensatz dazu der Song “Ihr von morgen” von Udo Jürgens.  Eine Strophe darin besagt: “Ihr von Gestern! Eure Träume. Schweben immer noch durchs All….. Doch aus euren Fehlern haben wir gelernt.

Genau diese Zeilen deuten auf einen neuen und ureigenen Weg des neuen Landrates hin. Sein Amtsvorgänger Frank Puchtler war dafür bekannt, dass er stets für die Bürger ein offenes Ohr hatte und sinnbildlich auf drei Veranstaltungen gleichzeitig sein konnte. Die Erwartungen an Jörg Denninghoff sind hoch und er lässt auch keinen Zweifel daran, diese erfüllen zu wollen, aber mit eigenen Ideen und Lösungen. Er möchte keine Kopie seines Amtsvorgängers sein. Weiterlesen

Anzeige

Mit Müllfahrzeugen Funklöcher aufspüren

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Symbolbild

RHEIN-LAHN Die CDU setzt sich aktiv dafür ein, die Funklöcher im Rhein-Lahn-Kreis ausfindig zu machen und zu schließen – das geht aus einem Antrag hervor, den die CDU-Kreistagsfraktion für die kommende Sitzung des Kreisausschuss am Montag, 7. März, stellt. Dabei setzt sie auf ein Procedere, das erst kürzlich erfolgreich im Kreis Coesfeld angewendet worden ist: Müllfahrzeuge sollen helfen, „weiße Löcher“ aufzuspüren. Weiterlesen

Anzeige

Loreley Verbandsbürgermeister Weiland (SPD) erbittet Prüfung und Planung der Braubacher Ortsumgehung

in VG Loreley
Foto: OU Braubach Die Braubacher Altstadt muss vom Verkehr entlastet werden. Bürgermeister Mike Weiland hat jetzt Schreiben mit der Bitte zur Prüfung und Planung einer 3. Trassenvariante die Bürgerinitiative Braubach lebenswerter e.V. an die zuständigen Ministerien nach Mainz geschickt.

BRAUBACH Mit gleich zwei Schreiben hat sich Bürgermeister Mike Weiland unmittelbar nach einem Gespräch mit der Bürgerinitiative Braubach lebenswerter e.V. (BI) nach Mainz gewandt. Das erste Schreiben ging an die rheinland-pfälzische Verkehrsministerin Daniela Schmitt. Der Bürgermeister erbittet von ihr die weitere Prüfung und Planung der Ortsumgehung Braubach im Zuge der L 335. „Nachdem mir bekannt wurde, dass die ersten beiden Varianten für die Ortsumgehung wohl nicht als welterbeverträglich angesehen werden, war es Zeit zu handeln“, so Mike Weiland.

Nach Gespräch mit Bürgerinitiative Braubach lebenswerter e.V.: Bürgermeister erbittet weitere Prüfung und Planung der Ortsumgehung Braubach im Zuge der L 335 in Mainz

Weiterlesen

Anzeige

Kreisstraße in Berg auf der Zielgraden

in VG Nastätten
Kreisstraße in Berg auf der Zielgraden

BERG Der Ausbau der Kreisstraße K 14 bei Berg ist weitestgehend abgeschlossen. Die Straße soll ab dem 2. März für den Verkehr frei gegeben werden. Im ersten Bauabschnitt wurden im Bereich K 14/K 75 in Berg das Pflaster durch Asphalt ersetzt und die Rinnen und Regeneinläufe erneuert. Im zweiten Abschnitt erfolgten der Pflasteraustausch in der restlichen Ortslage von Berg und weiter auf der K 14 die Asphaltverstärkung bis Marienfels.
Weiterlesen

Anzeige

Landes-Ehrennadel für Werner Hölzer

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Diez
Landes-Ehrennadel für Werner Hölzer (Foto von links: Werner Hölzer, Landrat Frank Puchtler)

RHEIN-LAHN-KREIS Die Ehrennadel des Landes Rheinland- Pfalz überreichte Landrat Frank Puchtler an Werner Hölzer aus Altendiez. Den Glückwünschen schloss sich Prof. Dr. Rüdiger Sterzenbach, langjähriger Präsident des Landessportbundes, an.
Weiterlesen

Anzeige

IT-Grundlagenkurs für Frauen

in Rhein-Lahn-Kreis/Schulen/VG Bad Ems-Nassau
IT-Grundlagenkurs für Frauen. Foto: Landrat Frank Puchtler freut sich gemeinsam mit Dorothee Milles-Ostermann, Uschi Rustler und der Referentin Christine Simon über den Erfolg des Computerkurses.

RHEIN-LAHN Der erste Durchlauf des IT-PC-Kurses für Frauen „Her mit den Cookies“ endete am 22. November 2021. „Drei Wochen nach Ankündigung waren alle sechs Abende mit 18 Teilnehmerinnen ausgebucht. Für den nächsten Kurs gibt es bereits eine Warteliste“, sagt Christine Simon, die Referentin, und zeigt sich sehr zufrieden. Weiterlesen

Anzeige

Neue Broschüre gibt detaillierte Anleitung zur Obstbaumpflege

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Foto: Landrat Frank Puchtler bedankt sich bei den Autoren Iris Brahm und Gregor Ellwart und bei Naturparkreferent Stefan Eschenauer für die sehr gelungene neue Broschüre.

RHEIN-LAHN Regionale Obstbäume spendieren uns nicht nur leckere Früchte, sondern leisten auch einen wichtigen ökologischen Beitrag. „Gerade mit Blick auf die Herausforderungen, vor die der Klimawandel uns stellt, sind Streuobstwiesen eine bedeutende Natur- und Kulturlandschaft“, betont Stefan Eschenauer vom Naturpark Nassau. Wie mit diesem natürlichen Kleinod umzugehen ist, wird nun in einer neuen Broschüre beschrieben.

Hintergrund: In der Mitte des vergangenen Jahrhunderts war der Streuobstanbau in ländlichen Regionen weit verbreitet. Ausgedehnte Streuobstgürtel um Dörfer herum prägten das Landschaftsbild. Doch die Nachfrage ging zurück, die Streuobstgürtel verschwanden immer weiter und damit leider auch nachhaltiger, preiswerter und regionaler Obstanbau. „Mit wachsendem Umwelt- und Klimawandelbewusstsein ändert sich das wieder“, gibt sich Naturparkreferent Eschenauer sicher. Weiterlesen

Anzeige

Stab-Wechsel bei der Kreisvolkshochschule am Standort Nastätten

in Schulen/VG Nastätten
Stab-Wechsel bei der Kreisvolkshochschule am Standort Nastätten

NASTÄTTEN Die Arbeit im Bereich der Erwachsenenbildung ist vielseitig und unterliegt sich ständig erweiternden Aufgaben. Für gute Bildungsarbeit braucht es auch in der Organisation gute Leute, die Kurse zusammenstellen, dabei die Kontakte mit allen in der Organisation Betroffenen halten und Ansprechpartner für Interessierte und Teilnehmende vor Ort sind. „Hier wird in den Außenstellen der Kreisvolkshochschule des Rhein-Lahn-Kreises Großartiges geleistet“, so Landrat Frank Puchtler – zugleich Vorsitzender der Kreisvolkshochschule – beim Unterzeichnen der Urkunden für den Wechsel am Standort Nastätten.
Weiterlesen

Anzeige
1 2 3 15
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier