Dausenau

Duzenowe goes Irish – Schaubrauen am 02. Juli

in VG Bad Ems-Nassau
Duzenowe goes Irish - Schaubrauen am 02. Juli (Bildquelle: Pixabay)

DAUSENAU Am Samstag, den 02. Juli geht in Dausenau die Brausaison 2022 in die zweite Runde. Auch dieses Mal kann man den Mitgliedern der Braukultur Duzenowe e.V im Zeitraum von 9 bis ca. 18 Uhr beim Maischen, Läutern und Hopfenkochen über die Schulter schauen. Die Gegebenheiten in der Brau- und Kulturscheune lassen im Hochsommer nur ein Bier mit obergärigem Hefestamm zu. Es wird in den Räumlichkeiten schlichtweg zu warm um untergärige Kellerbiere herzustellen. Die Auswahl obergäriger Biere ist in Deutschland meist auf Weizenbier, Kölsch und Altbier begrenzt. Die Dausenauer Brauer haben sich allerdings für die Herstellung eines Irish Red Ales entschieden. Weiterlesen

Anzeige

Duzenower Bier-Braukunst in Dausenau – Video im Beitrag!

in VG Bad Ems-Nassau
Ein echtes Duzenower durften die Gäste in Dausenau genießen

DAUSENAU Die Temperaturen steigen und gleichzeitig auch der Wunsch nach einem kühlen blonden Bier. Vorletzten Samstag konnte man der Bierbrüderschaft Duzenowe beim Brauen über die Schultern schauen. Hopfen und malz haben die die Meister der Dausenauer Braukunst nicht verloren. Im Gegenteil. Interessierten wurde der Vorgang der traditionellen Bierherstellung von Anfang an erklärt.

Weiterlesen

Anzeige

In Gemeindehäusern sind Flüchtlinge willkommen

in VG Bad Ems-Nassau
Was brauchen die aus der Ukraine geflüchteten Menschen? Das war eine der Fragen, die Martina Weimer (links) und Thomas Schumacher dazu bewegten, den offenen Treff im evangelischen Gemeindehaus in Dausenau ins Leben zu rufen. Pfarrer Stefan Fischbach (rechts) hieß die Menschen willkommen.

DAUSENAU Derzeit stehen die Gemeindehäuser vieler Kirchengemeinden im Rhein-Lahn-Kreis wie schon 2015 wieder für Flüchtlinge offen, insbesondere diejenigen, die gerade aus der Ukraine fliehen und dort ganz praktische Hilfe finden. Eines von vielen Beispielen: das Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Dausenau. Kinder und Erwachsene lernen sich dort kennen, tauschen sich über Probleme aus und bekommen Unterstützung. Weiterlesen

Anzeige

Dausenauer stiften Fahrräder für ukrainische Flüchtlinge

in VG Bad Ems-Nassau

DAUSENAU Allen ukrainischen Familien, die in den letzten Wochen Zuflucht bei uns gefunden haben, wurden in den letzten Wochen viel Hilfe angeboten. Spenden in Form von Möbel, Kleidung und Schulsachen wurden bei den Familien abgegeben. Mehrere Fahrräder wurden gespendet u.a. auch von einer Geschäftsfrau in Bad Ems, die hier nicht namentlich genannt werden möchte. An dieser Stelle vielen Dank. Alle Fahrräder sind von einem Dausenauer Bürger nochmals kontrolliert und gegebenenfalls repariert worden bevor sie verteilt wurden.  Weiterlesen

Anzeige

Vandalismus in Dausenau

in VG Bad Ems-Nassau

DAUSENAU An der Brücke am Kreisel wurde ein Pfeiler mit Graffiti verunstaltet. Die nicht vorhandene Aussage des Geschmiertes lässt auf keine große Intelligenz schließen. Am Rathaus wurden Blumen aus den Beeten gerissen. Ein Rosenstock wurde z.B. entwendet. Gepflegt werden die Grünflächen rund um das Rathaus übrigens von Ehrenamtlichen, für diese ist dieser Vandalismus jedes Mal besonders ärgerlich. Oberhalb vom Bärloch wurde an der Sechseckhütte einiges zerstört. Weiterlesen

Anzeige

Zeugenaufruf nach Brandstiftung auf Wiesenfläche in Dausenau

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Zeugenaufruf nach Brandstiftung auf Wiesenfläche in Dausenau

DAUSENAU Am Ostersonntag, gegen 17:00 Uhr, kam es auf einer Wiesenfläche zwischen Nassau und Dausenau neben der B260 zu einem Brand von ca. 3qm Wiesenflläche. Die freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Ortsgemeinden mussten zur Löschung ausrücken.

Die Polizei Bad Ems bittet die Bevölkerung um Mithilfe und Mitteilung eventueller verdächtiger Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang. Hinweise an die Polizeiinspektion Bad Ems unter der Telefonnummer 02603-9700

Anzeige

Dausenau zur Projektkommune KuLaDig 2022 ernannt

in VG Bad Ems-Nassau
Foto von links nach rechts: Michelle Wittler, Gerhard Schäfer, Kristina Ruprecht, Uwe Bruchhäuser, Roger Lewentz, Stefan Fischbach, Gerrit Schwabach

DAUSENAU Die Ortsgemeinde Dausenau wurde vor Kurzem, im Rahmen eines feierlichen Empfangs von Herrn Innenminister, Roger Lewentz,  zur Projektkommune KuLaDig 2022 ernannt. Zur Vorgeschichte: Im Januar erhielt die Ortsgemeinde ein Schreiben, in dem stand, dass die Kommunen in Rheinland-Pfalz sich für das Jahr 2022 für das Modellvorhaben „KuLaDig“ (Kultur. Landschaft. Digital)  bewerben können. KuLaDig ist ein Informationsportal über die Historische Kulturlandschaft und das landschaftliche Kulturelle Erbe. Diese Internetplattform lässt mit modernen Mitteln von einer bewegten Vergangenheit sprechen und wird die lokale Identität sowie historische Objekte unseres knapp 675 Jahre alten Ortes teils nachhaltig vorstellen. Das Projekt war zunächst für uns völlig unbekannt, aber nach kurzem intensivem Austausch waren wir uns einig, dass wir uns zum Stichtag Ende Januar bewerben würden. Weiterlesen

Anzeige

Dorfmoderation in Dausenau ging in die nächste Runde

in VG Bad Ems-Nassau

DAUSENAU Mit dem Moderator, Herrn Gerald Pfaff (im Foto zu sehen), Stadt-Land-Plus GmbH, wurde auch das Thema “Gemeinschaftsleben” erörtert, das bedingt durch die Corona-Situation in den letzten 2 Jahren sehr gelitten hat. Das betrifft auch die Durchführung der jährlichen Quetschekirmes, die nicht stattfinden konnte. In Bezug auf die Dorfgemeinschaft kommt den örtlichen Vereinen eine Schlüsselfunktion zu.  Weiterlesen

Anzeige

Rundwandern in Dausenau wieder möglich – Brücke von umgestürzten Bäumen befreit

in VG Bad Ems-Nassau
Rundwandern in Dausenau wieder möglich - Brücke von umgestürzten Bäumen befreit

DAUSENAU Dank einer Meldung von aufmerksamen Dausenauern, dass einige Bäume auf die Pionierbrücke gefallen sind, haben wir das zuständige Forstrevier umgehend kontaktiert. Die umgefallenen Bäume, Gemarkung Dausenau/Hömberg wurden heute (Dienstag, den 8.3.2022) fachmännisch vom Revierförster, Rainer Jäger, und seinem Team beseitigt. Derzeit ist wohlgemerkt, leider für die Forstarbeiter sehr viel zu tun im Wald.

Die Brücke ist wieder frei

Vielen Dank an dieser Stelle auch dafür, dass die Arbeit so schnell ausführt wurde! (Pressemitteilung: Michelle Wittler Ortsbürgermeisterin in Dausenau)

Anzeige

Suchaktion in Dausenau

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Suchaktion in Dausena

DAUSENAU Einer von uns, ein Dausenauer, ist seit dem 27. Februar spurlos verschwunden. Trotz Bemühen der Polizei, u.a. mit einem Hubschrauber sowie Spürhunden und auch der Feuerwehreinheiten aus der Verbandsgemeinde BEN und Dausenau, war es nicht möglich ihn am Sonntag zu finden. Die Suche wurde am Montag fortgeführt, allerdings nachdem man auch eine Drohne und Boote der Wasserschutzpolizei eingesetzt hatte, wurde die behördliche Suche am Dienstag, den 1. März nicht mehr fortgesetzt. Private Personen und Angehörige haben in vielen weiteren Stunden versucht ihn zu finden. Weiterlesen

Anzeige
1 2 3 8
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier