Dienstkleidung auf dem Prüfstand - Bauhof wird neu ausgestattet

Neue Dienstkleidung für den Bauhof

in VG Bad Ems-Nassau

BAD EMS Die Ausstattung des Bauhofes ist aus vielerlei Gründen wichtig.  Dienstkleidung erfüllt neben einem einheitlichen und gepflegten Auftritt weitere wichtige Aspekte.  “Die Arbeitnehmer arbeiten meist im öffentlichen Verkehrsraum, daher müssen beispielsweise Reflektoren an der Schutzkleidung angebracht sein“, so Bauhofleiter Thorsten Massenkeil.  

Zudem erhöht die Dienstkleidung die Arbeitssicherheit und trägt zur Unfallverhütung bei. Des weiteren werden besondere Anforderungen in Punkto Reißfestigkeit, Stichundurchlässigkeit, Kälte- und Wärmeschutz sowie Feuchtigkeitstransport gelegt. 

Mir ist es ein wichtiges Anliegen, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Bad Ems ordentlich ausgestattet sind und ein einheitliches sowie professionelles Auftreten vermitteln. Hierzu ist eine neues Dienstkleidungskonzept notwendig!“, stellte Stadtbürgermeister Oliver Krügel fest. Krügel beauftragte den Bauhofleiter im vergangenen Dezember damit, ein neues Kleidungskonzept unter Berücksichtigung der Anforderungen zu entwickeln. 

Ich finde es besser, wenn die Mitarbeiter nicht mit unterschiedlichen T-Shirts arbeiten und ihre private Kleidung verschleißen. Zumal so der einheitliche Auftritt nicht gewahrt wird.“, so Krügel. 

Die bereits vorhandenen Arbeitsjacken und -hosen sowie Arbeitsschuhe sind ein wichtiger Teil der Überlegungen. 

Zudem sind einheitliche Arbeitsshirts und für die Übergangszeit zwischen Sommer und Winter sogenannte Softshelljacken als Funktionswäsche teil der Überlegung. 

Auch die richtige Pflege der Arbeitskleidung ist ein wichtiger Aspekt.  Zudem muss Arbeitskleidung regelmäßig überprüft werden auf ihre Funktionssicherheit, beispielsweise bei den angebrachten Reflektoren. 

Die Mitarbeiter des Bauhofes werden oft im Stadtgebiet wahrgenommen und sind für die Bürgerinnen und Bürger ansprechbar. Die neue Arbeitskleidung mit Stadtlogo wird ihren Beitrag zu einer guten Erkennbarkeit leisten!“, freut sich der Stadtbürgermeister.

Eine Vorstellung des neuen Konzeptes im Stadtrat und für die Öffentlichkeit folgt zu gegebener Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start