Einkaufs- und Versorgungshilfe im Blauen Ländchen

Einkaufs- und Versorgungshilfe im Blauen Ländchen

in Gesundheit/VG Nastätten

NASTÄTTEN In schwierigen Zeiten bedarf es besonderer Maßnahmen. Aus diesem Grund bietet die Verbandsgemeinde Nastätten ab sofort wieder eine Unterstützung für Menschen im Blauen Ländchen an, die sich nicht selbst versorgen können.

Unser Angebot richtet sich an Menschen, die nicht auf familiäre Unterstützung oder auf Nachbarschaftshilfe zurückgreifen können“, so Bürgermeister Jens Güllering.

Hintergrund ist, dass gerade ältere Menschen auf jeglichen persönlichen und sozialen Kontakt verzichten sollen um sich nicht mit dem Corona-Virus zu infizieren.

Die Verwaltung unterstützt hier wie folgt

Zum einen werden die örtlichen Angebote in den Gemeinden gesammelt und hilfesuchenden Menschen entsprechende Kontakte vermittelt.

Überall dort, wo es keine lokalen Hilfsangebote gibt, übernehmen Mitarbeiter der Verwaltung auch das Einkaufen und bringen die Dinge nach Hause.

Corona-Hotline der Verwaltung hilft weiter und beantwortet Fragen

Menschen aus dem vorgenannten Personenkreis können sich zu den gewöhnlichen Dienstzeiten an die Hotline der Verwaltung unter 06772/802-500 wenden. Dort werden die Bürgerinnen und Bürger um persönliche Angaben und ihre Bedarfsmeldungen gebeten.

Zu beachten ist, dass lediglich Hygieneartikel und Lebensmittel des unbedingt nötigen Bedarfs in haushaltsüblicher Menge besorgt werden. Darüber hinaus können keine Sonderwünsche erfüllt werden. Vor der Lieferung meldet sich ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin der Verwaltung, kündigt die Lieferung an, gibt den Zahlbetrag durch und vereinbart die Übergabemodalitäten. Das Angebot ist rein freiwillig und frei von jeglichen Rechts- und Gewährleistungsansprüchen.

An der Telefonhotline der Verwaltung und unter corona@vg-nastaetten.de werden auch allgemeine Fragen zur aktuellen Situation beantwortet oder weitergehende Kontaktdaten vermittelt.

Auch in dieser besonderen Situation kümmern wir uns um unsere Bürgerinnen und Bürger. Gleichzeitig hoffe ich auf Verständnis, dass nicht alle Wünsche erfüllbar sind. Aber niemand im Blauen Ländchen muss Sorge haben, allein gelassen zu werden“, so Bürgermeister Güllering, der sich auch über die vielfältigen und kreativen Angebote in den Gemeinden freut.

Aktuelle Informationen gibt es jederzeit unter www.vgnastaetten.de/verwaltung/corona

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Gesundheit

Gehe zu Start