Rhein-Lahn-Kreis - page 2

Landrat Frank Puchtler LIVE im BEN Radio – HEUTE 18 Uhr

in Rhein-Lahn-Kreis
Der Landrat Frank Puchtler ist Samstag um 18 Uhr LIVE im Ben Radio zum Interview. ben-radio.de

Wir freuen uns am Samstag, den 03.04 um 18 Uhr, LIVE den beliebten Landrat Frank Puchtler zum Interview im BEN Radio Studio begrüßen zu dürfen. Zu empfangen ist die Sendung auf ben-radio.de Sie möchten dem Landrat Fragen stellen? Kein Problem. Wie immer ist der Live Chat geschaltet und es gibt zusätzlich die Möglichkeit Fragen per WhatsApp zu stellen. Auf der Startseite des BEN Radio finden Sie den Button “WhatsApp ins Studio.”

65 Ehejahre – Mallmann feiern eiserne Hochzeit

in Lahnstein
65 Ehejahre - Mallmann feiern eiserne Hochzeit - Sie Blicken auf 65 gemeinsame Ehejahre zurück: Marlene und Hans-Walter Mallmann (Foto: Stadtverwaltung Lahnstein

LAHNSTEIN Das Ehepaar Marlene und Hans-Walter Mallmann konnte am 29. März 2021 auf 65 gemeinsame Ehejahre und somit das seltene Ehejubiläum der Eisernen Hochzeit feiern. Das Jubiläumshochzeitspaar hat eine Tochter, drei Enkel und zwei Urenkel.

Herr Mallmann ist in Lahnstein als Hans-Walter durch sein jahrzehntelanges Engagement als Sangesbruder sowie Karnevalsaktiver des Carneval Comité Oberlahnstein (CCO) und der Gesellschaftlichen Vereinigung 1924 e.V. (24er) sehr bekannt.

Marlene Mallmann ist seit Kurzem in der Pro Seniore Residenz wohnhaft, wo sie täglich von ihrem Mann besucht wird.

Der Beigeordnete der Stadt Lahnstein, Jochen Sachsenhauser, überbrachte dem Jubiläumshochzeitspaar die Glück- und Segenswünsche des Oberbürgermeisters Peter Labonte, des Landrats Frank Puchtler und der Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Für die Stadt Lahnstein überbrachte er dem Jubiläumspaar einen liebevoll mit fair gehandelten Produkten zusammengestellten Präsentkorb aus dem Weltladen und ein Geldpräsent des Rhein-Lahn-Kreises.

6,3 Millionen Euro für den Umweltschutz

in Lahnstein/Politik
6,3 Millionen für den Umweltschutz - v.l.n.r.: kaufmännischer Werkleiter Becher, technsicher Werkleiter Becker, Bürgermeister Weiland, Werkleiter Krämer, Oberbürgermeister Labonte, Abwassermeister Groß, Berat. Ingenieur Brink, Schülerpraktikant Schmidt. (Foto: Kerstin Weirich, Luca Jurisic)

LAHNSTEIN Die Gremien der Stadt Lahnstein und der Verbandsgemeindewerke Loreley haben bereits im Juli des vergangenen Jahres die Auftragsvergaben für die Ertüchtigung der Biologischen Reinigungsstufe der Kläranlage Lahnstein / Braubach beschlossen. Am 24. August 2020 starteten daraufhin die Bauarbeiten.

Ertüchtigung der Biologischen Reinigungsstufe der Kläranlage Lahnstein / Braubach liegt im Zeitplan

Der sonst bei einem solch großen Projekt übliche offizielle Spatenstich musste leider aufgrund der Corona-Einschränkungen unterbleiben. Auch wenn immer wieder über den Baufortschritt berichtet wurde, so wollten Oberbürgermeister Labonte und Bürgermeister Weiland sich ein Bild vor Ort machen und haben am 25. März gemeinsam die Baustelle besichtigt. Weiterlesen

Schulsekretärin feiert 25jähriges Dienstjubiläum

in Schulen/VG Aar-Einrich
Schulsekretärin, Niederneisen, Doris Wick,

NIEDERNEISEN Am 12. März 2021 konnte die Schulsekretärin der Grundschule Niederneisen Doris Wick ihr 25jähriges Dienstjubiläum feiern. Nach dem Besuch der kaufmännischen Berufsfachschule in Diez war sie ab 1974 zunächst bei der Firma Wagner in Limburg und anschließend bis 1981 bei der Firma Vohl & Meyer in Limburg als kaufmännische Angestellte beschäftigt. Anschließend widmete sie sich der Erziehung ihrer drei Töchter, bevor sie am 12. März 1996 die Stelle als Schulsekretärin in der Grundschule Niederneisen antrat.

Schulsekretärin Doris Wick feierte 25jähriges Dienstjubiläum

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Harald Gemmer der Jubilarin Doris Wick eine Urkunde und dankte ihr für die geleistete Arbeit. Im Namen des Personalrates überbrachte die Vorsitzende Lisa Winkler Glückwünsche sowie im Namen des Kollegiums Schulleiter Marco Streubel und Mirijam Ackermann.

Neue Fahrzeuge für die Verbandsgemeindewerke Loreley

in VG Loreley
Neue Fahrzeuge für die Verbandsgemeindewerke Loreley

LORELEY Die Indienststellung neuer Fahrzeuge konnte jetzt für den Bereich der Verbandsgemeindewerke Loreley erfolgen. Neben Einsatzfahrzeugen für den Bereich Abwasser, eines davon auch mit einem Hebekran ausgestattet, um beispielsweise in Kanalschächten arbeiten zu können, sowohl für schwere Gegenstände als auch zur Sicherung von Arbeitern, gibt es auf der Kläranlage Kestert einen neuen Gabelstapler.

Dieser erleichtert die Arbeit beim Bewegen von sehr schweren Boxen, in denen die Klärreste aufbewahrt werden, bevor sie zur Verbrennung überführt werden. Demnächst steht noch die Indienststellung eines Pick-Ups an, der auch in schwierigem Gelände sicher unterwegs sein soll. Weiterlesen

Goethe Abiturienten feiern im Autokino

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau/VG Nastätten
Goethe Abiturienten feiern im Autokino

BAD EMS / NASTÄTTEN 79 Schülerinnen und Schüler haben das Abitur am Goethe-Gymnasium bestanden und dies mit Abstand und alternativ im Auto-Kino in Nastätten gefeiert.  Die Feierlichkeiten anlässlich des bestandenen Abiturs, die corona-bedingt in der gewöhnlichen Form nicht stattfinden konnten, waren erfreulicherweise alternativ möglich.

Abiturfeier am Goethe-Gymnasium im Autokino in Nastätten

Im Auto-Kino in Nassau konnten die Goethe-Abiturientinnen und Abiturienten am Samstagabend, dem 20. März 2021, ihren Abschluss gemeinsam feiern, Abstand einhalten und ihrer Freude über das Erreichen der Hochschulreife zur gleichen Zeit am gleichen Ort Ausdruck geben.

Liebevoll vorbereitete Grußworte der Lehrer, unterschiedlicher Vertreter der Schulgemeinschaft, live-Ansprachen des MSS-Leiters Klaus Kreutz sowie der Schulleiterin Christa Habscheid sowie musikalische Beiträge sorgten für ganz großes Kino der ungewöhnlichen Form im Autokino. Weiterlesen

CDU stellt Thomas Becher auf

in Lahnstein/Politik
CDU stellt Thomas Becher auf

LAHNSTEIN Der Verwaltungsexperte Thomas Becher (CDU) will der nächste Oberbürgermeister von Lahnstein werden. Er wurde mit 100 % bei der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbands Lahnstein als Kandidat gekürt und tritt am 26. September an, wenn der Nachfolger von OB Peter Labonte (CDU) gewählt wird.

Expertise in Verwaltungsarbeit trifft auf Heimatliebe

Thomas Becher überzeugt durch seine tiefe Verbundenheit mit Lahnstein und ausgewiesene Expertise in der kommunalen Verwaltung. Becher wurde 1966 in Braubach geboren und ist in Niederlahnstein aufgewachsen. Der Vater einer Tochter ist vielfältig engagiert – unter anderem im Förderkreis Johanneskirche und seit 15 Jahren als Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Lahnstein-St. Goarshausen. Für Lahnstein sieht er trotz „bescheidenen finanziellen Rahmenbedingungen“, die Chance, sich deutlich zu erneuern und attraktiver zu werden. Weiterlesen

Fußballverband annulliert die Saison

in Rhein-Lahn-Kreis/Sport
Fußballverband annulliert die Saison

RHEIN-LAHN Der Fußballverband Rheinland gab Heute in eine Pressemitteilung bekannt, dass die Saison 2021/22 annulliert wird. Im Vorfeld wurden die beteiligten Sportvereine um ihre Meinung gefragt. Rund 86 Prozent der befragten Teams sprachen sich für eine Aufhebung des Spielbetriebs aus. Diesem wurde nun Rechnung getragen.

Somit wird es keine Auf- und Absteiger geben. Die Pokalspiele der Junioren, Senioren und Frauen sollen nach Möglichkeit zu Ende gespielt werden. Zum Start der Saison 2021/22 konnten keine verbindlichen Aussagen getroffen werden. Die aktuelle Corona Infektionslage lässt dieses nicht zu. Somit steht nicht fest, wann der reguläre Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Zusätzlich ist ein veränderter Spielmodus im Gespräch. Auch dahingehend wurde nichts beschlossen.

Den Menschen Trost in schwerer Zeit schenken

in Lahnstein
„Was mich tröstet“ – unter diesem Motto gestalteten Dekanin Renate Weigel und Bezirksdekan Armin Sturm einen ökumenischen Gottesdienst, der von der katholischen Kirche St. Martin in Lahnstein aus auch ins Internet übertragen wurde.

LAHNSTEIN  Hände desinfizieren, Adressen registrieren, weit auseinander liegende Sitzplätze, auf denen im riesigen Gottesdienst noch keine 30 Personen mit Mund-Nasen-Schutz saßen – Corona war in dem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen St.-Martin-Kirche Lahnstein unübersehbar präsent.

„Was mich tröstet“ – unter diesem Motto gestalteten Dekanin Renate Weigel und Bezirksdekan Armin Sturm einen ökumenischen Gottesdienst, der von der katholischen Kirche St. Martin in Lahnstein aus auch ins Internet übertragen wurde.

Und doch kam das Wort selbst in der Feier mit dem katholischen Bezirksdekan Armin Sturm und der evangelischen Dekanin Renate Weigel kaum vor. Stattdessen standen auf den Stufen zum Altarraum 100 brennende Kerzen zur Erinnerung an die Verstorbenen des vergangenen Jahres und deren Angehörige. Worte und Sologesang waren auf Trost und Hoffnung ausgerichtet. Weiterlesen

Großbrand bei Rasselstein Neuwied

in Blaulicht/Koblenz/Rhein-Lahn-Kreis
Großbrand bei Rasselstein in Neuwied

NEUWIED Das ehemalige Rasselsteingebäude in Neuwied steht lichterloh in Flammen. Es wird berichtet, dass die Rauchschwaden bis tief in den Westernwald zu sehen sind. Etliche Notrufe sind bei den zuständigen Feuerwehren eingegangen. Löschfahrzeuge aus dem Westerwald, Neuwied und Koblenz sind vor Ort.

Angeblich soll das Feuer in einer ungenutzten Fabrikhalle ausgebrochen sein. Verletzte soll es laut aktuellem Stand nicht geben. Dennoch ist das DRK und die Malteser vor Ort. Die L255 ist ist weiträumig gesperrt.

Diesmal funktionierten auch die WarnApps welche in Neuwied, Melsbach und Rengsdorf einen ausgedehnten Brand mit Rauchentwicklung meldeten. Die Notrufnummern der Feuerwehr und Polizei sollten für Notfälle freigehalten werden. Fenster und Türen sollten geschlossen werden. Lüftungs- oder auch Klimmanlagen sollten abgeschaltet werden.

Die Feuerwehr führt Schadstoffmessungen um Gefährdungen erkennen oder auch ausschließen zu können. 2015 gab das Unternehmen Rasselstein die Unternehmung in Neuwied auf. Später kaufte die Industriefirma ASAS das Gelände.

Gehe zu Start