Erneuerung der Bundesstraße 42 zwischen Pfaffendorf und Lahnstein beginnt im November

in Koblenz/Lahnstein

LAHNSTEIN Der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM) plant, die Fahrbahn und Entwässerungseinrichtungen der Bundesstraße 42 (B 42) voraussichtlich ab Anfang / Mitte November auf rund 1,7 km zu erneuern.  Der Streckenabschnitt Im Bereich zwischen der Tankstelle und dem Abzweig der B 260 Richtung Bad Ems ist in seiner Substanz in die Jahre gekommen. Die Fahrbahn wurde zuletzt vor über 20 Jahren grundhaft erneuert.  Es wird nun notwendig, die oberen Asphaltschichten, aufgrund der Materialalterung und damit einhergehender Fahrbahnschäden, zu erneuern.

Anzeige

Hierzu wird jeweils eine Fahrtrichtung gesperrt und der Verkehr über die Gegenfahrbahn geführt. Je Fahrtrichtung wird der Verkehr von zwei Fahrspuren auf eine Fahrspur zusammengeführt und der Mittelstreifen vor dem Bauanfang und dem Bauende überfahrbar hergestellt.

Anzeige

In der jeweiligen Fahrtrichtung, in denen die Bauarbeiten ausgeführt werden, müssen die Auf- und Abfahrten gesperrt werden. Umleitungsstrecken für die Anschlüsse werden entsprechend eingerichtet.

Begonnen wird mit der Erneuerung in Fahrtrichtung Rüdesheim. Als reine Bauzeit sind vier Wochen vorgesehen, sodass die Verkehrsbeschränkungen im Dezember wieder aufgehoben werden können. Nach einer Winterpause werden etwa ab Februar 2023 (bei geeigneter Witterung) die Arbeiten im Abschnitt in Fahrtrichtung Koblenz wieder aufgenommen. Der LBM Diez bittet bereits heute um Verständnis für die anstehenden Behinderungen im Verkehrsablauf und wird vor Baubeginn erneut informieren.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Koblenz

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier