Neuigkeiten aus Honduras – Inspirierende Recycling-Projekte

Leifheit Campus Nassau: Neuigkeiten aus Honduras – Inspirierende Recycling-Projekte

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau

NASSAU Über die Schule „Santa Maria“ in Honduras findet nicht nur ein sprachlicher und kultureller Austausch mit den Lernenden und Lehrenden des Leifheit-Campus statt – auch die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit vernetzen die beiden Schulen miteinander. Zwei große Projekte, so Spanischlehrerin Kathrin Meurer, seien besonders spannend und vor allem für die AG „Grüner Campus“ eine Inspirationsquelle:

Anzeige

Zum einen fand an der Schule, die coronabedingt für lange Zeit geschlossen war, ein sogenanntes „festival de reciclaje“ (=Recycling Event) zum Motto „Upcycling“ statt. Hierbei wurden Abfallprodukte oder nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. Außerdem organisierte das Schulteam ein besonderes Gastronomieevent: „Re-Think“. Mit dieser Aktion sollte darauf aufmerksam gemacht werden, dass nicht alles, das weggeschmissen wird, tatsächlich in den Müll gehört. Vieles kann wiederverwendet und noch einmal benutzt werden. In diesem Zusammenhang wurde auch Essen vor Ort verteilt und gespendet.

Anzeige

Die Gelegenheit zu einem persönlichen Treffen soll es im April geben: Lehrer Martin Arguijo möchte dann den Leifheit-Campus besuchen und sich mit den Kindern und Jugendlichen austauschen – natürlich auf Spanisch.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Schulen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier