Gymnasium

Johnny Schulleiter im BEN Radio – Samstag 18 Uhr

in Lahnstein/Schulen
Am Samstag ist der Schulleiter des Lahnsteiner Johannes Gymnasium LIVE um 18 Uhr zum Interview im BEN Radio (ben-radio.de)

LAHNSTEIN Am Samstag (10.04) begrüßen wir mit Rudolf Loch, den Schulleiter des Lahnsteiner Johannes Gymnasiums in unserer Sendung Rhein-Lahn-Talk um 18 Uhr im BEN Radio (ben-radio.de). Der überaus beliebte Rektor des Johnny wird uns LIVE so einiges über die Geschichte der traditionsreichen Schule erzählen können. Wir sind gespannt auf die Projekte und die eine oder andere Anekdote zum Johannes Gymnasium.

Neue Bücher für Leifheit Campus Bibliothek

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Neue Bücher für Leifheit Campus Bibliothek

NASSAU Gegenwärtig kann sie auf Grund der Corona-Beschränkungen leider nur sehr eingeschränkt genutzt werden – die Bibliothek des Leifheit-Campus. Im Mittelpunkt des Schulgebäudes gelegen, lädt sie normalerweise Leseratten zum Schmökern ein und bietet Platz zum Entspannen und Lernen. So soll auch ungeachtet der pandemiebedingten Umstände ihr Bestand weiter ergänzt und ausgebaut werden.

Neues „Futter“ für Leseratten – Bibliotheksbestand wird nach und nach erweitert

Derzeit treffen viele neue Bücher am Campus ein und werden nach und nach einsortiert. Vor allem die Regale des MSS-Bereichs im oberen Stockwerk sollen weiter mit Fachbüchern, Lexika und schöner Literatur gefüllt werden. Doch auch das Untergeschoss, welches Sachbücher und belletristische Werke für jüngere Kinder und Jugendliche beherbergt, erhält Zuwachs.

Unter anderem bereichern neue spannende Krimis, lustige Geschichten und Comicromane das Angebot. Die Schulgemeinschaft freut sich bereits jetzt darauf, die Bibliothek wieder ausgiebig besuchen zu können.

Pauline Schrank siegt bei Jugend forscht

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Bild: Pauline Schrank mit ihrem Bienenvolk

BAD EMS Als Pauline Schrank ein Bienenvolk zum Geburtstag bekam, war ihr wahrscheinlich noch nicht klar, wie viele Fragen diese Lebewesen ihr stellten. Das Bienenvolk fasziniert die Schülerin immerfort, so dass sie viel Zeit und Energie in die Erforschung des Verhaltens investiert.

Bereits im vergangenen Jahr hatte die Jungforscherin im Regionalwettbewerb „Schüler experimentieren“ mit ihrer herausragenden Arbeit zum Flugverhalten der Bienen beeindruckt. In Ihrer Forschungsarbeit „BEE HAPPY – Was beeinflusst den Bienenflug?“ hatte sie systematisch Einflussfaktoren auf das Flugverhalten „ihrer Bienen“ untersucht. Mit der Erstplatzierung qualifizierte sie sich für den Landeswettbewerb. Leider konnte Pauline ihre Arbeit auf dem Landeswettbewerb nicht präsentieren, da dieser 2020 aufgrund der Corona-Pandemie ausfiel. Weiterlesen

Wertvolle Hilfe für den Leifheit-Campus

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Wertvolle Hilfe für den LC – Sven Wunder als ehrenamtlicher Systembetreuer im Einsatz

NASSAU Wenn es um digitales Lernen geht, ist der Leifheit-Campus nicht erst seit der Corona-Pandemie gut ausgestattet. Doch gerade im gegenwärtigen Fernunterricht zeigt sich besonders, wie entscheidend eine fundierte Infrastruktur und die damit verbundenen Möglichkeiten für ein erfolgreiches schulisches Arbeiten sind.

Großen Anteil daran, dass alles so gut funktioniert, hat neben den beauftragen IT-Firmen der Schule auch Sven Wunder, der Vater eines Lerners aus der 7. Klasse. Als ehrenamtlicher Systembetreuer, der dem Campus sein Knowhow unentgeltlich zur Verfügung stellt, war er bereits während des ersten Lockdowns eine wertvolle Hilfe. Weiterlesen

Endlich zurück in der Schule!

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Endlich zurück in der Schule! – Orientierungsstufe startet mit Wechselunterricht

NASSAUEine Schule ohne Kinder ist wie ein Himmel ohne Sterne“, schrieb Schulleiter Martin Ufer im letzten Elternbrief „LC-Aktuell“. Nun sind die Lerner endlich wieder da, wenngleich zunächst in „kleiner Besetzung“. Die Fünft- und Sechstklässler durften als erste zurück an den Campus und den Präsenzunterricht wieder aufnehmen.

Endlich zurück in der Schule! – Orientierungsstufe startet mit Wechselunterricht

Zwar sind in der Phase des Wechselunterrichts zunächst nur die Hälfte der Plätze in jeder Klasse besetzt, aber immerhin: Freunde treffen, gemeinsam lernen, sich austauschen und die Pausen miteinander verbringen – all das, was in den letzten Wochen gefehlt hat, ist wieder möglich.

Ab dem 15. März sind dann die Lerner sämtlicher Klassenstufen zurück. Die Schulgemeinschaft freut sich schon sehr darauf und hofft wie die Menschen in allen Bereichen der Gesellschaft auf eine langsame Rückkehr zur Normalität.

Corona, die Wirtschaft und ich

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
orona, die Wirtschaft und ich – Neuntklässler setzen sich mit Folgen der Krise auseinander

NASSAU Im Rahmen des Unterrichts im Wahlpflichtfach Wirtschaft haben die Neuntklässler sich mit der Frage auseinandergesetzt, welche Auswirkungen die Corona-Krise für sie persönlich und für die Wirtschaft im Allgemeinen mit sich bringt. Entstanden sind ganz individuelle Berichte – hier die Texte der Lerner Mia Hartung (9a) und Tim Heckmann (9b):

Wie wir alle schon unweigerlich mitbekommen haben, plagt die Corona Pandemie unsere Gesellschaft schon seit einem geraumen Zeitraum. Die Auswirkungen auf die gesamte Welt waren und sind immer noch fatal. Doch nicht nur die Gesellschaft leidet darunter, nein, auch die Wirtschaft hat ziemlich viel einzustecken. Oder sollte man eher sagen auspacken… Besonders getroffen sind allerdings die Schulkinder, die seit den neusten Regeln wieder das so genannte „Home schooling“ betreiben. Da diese Situation mich selbst betrifft, möchte ich in dem folgenden Artikel die Sicht aus meiner Perspektive erläutern.

Das Home schooling erlebe ich ja nicht zum ersten Mal, es ist aber jedes Mal aufs Neue stressig. Corona beeinflusst sehr mein Lernverhalten, da es eine große Umstellung war auf einmal alles von zu Hause aus zu machen und das auch nur am Laptop. Und es hat auch sehr den Kontakt zu meinen Freunden eingeschränkt, was mich sehr getroffen hat. Die neuen Regeln verbessern das nicht gerade. Man darf sich nur noch mit einer Person aus einem anderen Haushalt treffen. Aber ich verstehe diese Maßnahmen sehr gut, da wir ja alle Corona loswerden wollen, weshalb ich finde, dass sich auch jeder daranhalten sollte. Weiterlesen

Erfolgreiche Johannes Schüler bei Jugend forscht

in Allgemein
Johnny spitze bei Jugend-forscht 2021

LAHNSTEIN Zum wiederholten Male schnitten die Jungforscher*innen des Johannes-Gymnasium in Lahnstein hervorragend bei den Regionalentscheiden von Jugend forscht ab. Trotz der widrigen Corona-Umstände durfte sich die MINT-EC-Schule über insgesamt 5 Regionalsieger bei den Regionalwettbewerben in Mainz, Remagen, Ludwigshafen und Koblenz freuen – ein ausgezeichnetes Ergebnis!

Johnny spitze bei Jugend-forscht 2021

Den Anfang machte Johannes Großmann (MSS 13) mit seiner Arbeit zur Bedeutung des Biofilters in der Aquaponikanlage, womit er beim Regionalwettbewerb in Ludwigshafen den 1. Platz im Bereich Geo- und Raumwissenschaften errang. Im dergleichen Kategorie gelang dies auch dem Brüderpaar Felix und Florian Heim (MSS 13) mit ihrer Arbeit zum Thema „Schottergarten – eine unterschätzte Gefahr für das Mikroklima?“ beim Wettbewerb in Mainz.

Anne Neidhöfer (MSS 13) siegte in der Kategorie Biologie beim Wettbewerb in Remagen mit ihrer Arbeit zur Brutvogelerfassung am Nassauer Burgberg im Frühjahr 2019. In Remagen durften sich ebenso Noel Bendel und Marius Seitz (MSS 12) in der Kategorie Mathematik/Information über einen dritten Platz freuen. Titel ihrer Arbeit: „Projekt MaNo – Nachhilfesystem für Schulen“. Weiterlesen

FSJ´ler am Leifheit Campus

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Leifheit-Campus Privates Gymnasium Nassau Freiwilliges Soziales Jahr – Bewerbungen willkommen

NASSAU Mit Kindern und Jugendlichen arbeiten? Sich in eine familiäre und lebendige Schulgemeinschaft einbringen? Neue Fähigkeiten an sich entdecken und die eigene Persönlichkeit weiterentwickeln? – All dies ist am Leifheit-Campus in Nassau möglich.

Am LC können sich junge engagierte Menschen zwischen 16 und 26 Jahren für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bewerben. Das 2015 gegründete, achtstufige Ganztagsgymnasium ist eine Schule, die junge Talente zu weltoffenen, verantwortungsbewussten Persönlichkeiten mit Hochschulreife heranwachsen lässt.

Im aktuellen Schuljahr 2020/21 wird das LC-Team tatkräftig von Frau Lisa Schäfer und Herrn Daniel Bonn unterstützt. Zum Aufgabenbereich der FSJler gehören die Unterstützung der Lehrkräfte im Unterricht und bei der Aufsicht, die Betreuung beim Mittagessen oder bei den Lernzeiten, die Begleitung des Nachmittagsangebots und die Entwicklung eines eigenen Projekts. Auch die Mitarbeit in der Verwaltung, technische Aufgaben oder die Unterstützung des Hausmeisters ergänzen die vielfältigen Tätigkeitsfelder. Weiterlesen

Was hat Corona mit unserem Klima zu tun?

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Das kommt mir spanisch vor.... Projektarbeit des Spanisch Leistungskurses am Leifheit Campus

NASSAU Fragen rund um Umwelt und Nachhaltigkeit sind nicht nur spannend, sondern auch brandaktuell – selbst oder vielleicht gerade in Corona-Zeiten. So setzte sich der Spanisch-Leistungskurs im Rahmen eines Projekts intensiv mit unterschiedlichen Problemstellungen zur Thematik auseinander, darunter folgende: Klimawandel – Was ist das überhaupt und inwiefern sind wir betroffen? Warum ist es nicht egal, was und wie wir essen? Welche Vor- und Nachteile hat die Corona-Pandemie für die Entwicklung unseres Klimas?

Innerhalb der Projektarbeit haben die Lerner sich verschiedene Texte erschlossen und wichtige Informationen sinnvoll gegliedert, zusammengefasst und für ihre Mitlerner aufbereitet – visuell, sprachlich, inhaltlich und natürlich auf Spanisch.

Im Anschluss gab es dann einen Gallery-Walk (=Museumsrundgang), bei dem die Lerngruppe das entsprechende Informationsmaterial genauer anschauen konnte. Wie Museumsführer erläuterten die Jugendlichen ihre eigenen Plakate für ihre Zuhörer. Diese fertigen auf vorbereiteten Arbeitsblättern Notizen an, konnten Rückfragen stellen und traten am Ende des jeweiligen Gallery-“Stops” miteinander in die Diskussion. In einem letzten Schritt gaben sie sich gegenseitig Rückmeldung zum Vortrag auf der Metaebene. 

Und wie kam das Ganze bei den Kursteilnehmern an? Besonders geschätzt wurde die Möglichkeit, selbständig Themen wählen und bearbeiten zu dürfen. So konnten die Lerner eigenverantwortlich Schwerpunkte setzen und die für sie interessanten Aspekte in den Vordergrund stellen.

Mina Haubold ist Schulsiegerin im Lesewettbewerb

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
NASSAU Mina Haubold ist Schulsiegerin im Bundesvorlesewettbewerb der 6. Klassen

NASSAU Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Die unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten stehende Aktion wird seit 1959 alljährlich in enger Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und kulturellen Einrichtungen veranstaltet. Mitmachen können alle sechsten Schulklassen – Ehrensache, dass auch der Leifheit-Campus sich an einem der größten bundesweiten Schülerwettbewerb beteiligte.

Schulsiegerin im Jahr 2020 wurde Mina Haubold. Die Lernerin überzeugte mit ihrer hervorragenden Leseleistung und konnte sich somit gegen ihre ebenfalls starken Mitstreiterinnen Zoey Maxeiner, Maria-Sophie Busch und Nora Minor durchsetzen. Wie im Regelwerk vorgegeben, lasen alle vier Klassensiegerinnen sowohl eine selbst ausgewählte als auch eine unbekannte Textstelle – eine Aufgabe, die die Mädchen mit Bravour meisterten.

Leifheit-Campus Privates Gymnasium Nassau

Beeindruckt von der Lebendigkeit der Vorträge zeigten sich die Jurorinnen Désirée Kunz und Kerstin Schuster, die als Deutschlehrerinnen auch im Unterricht ein besonderes Augenmerk auf die Lesekompetenz ihrer Schützlinge legen.

Für Mina geht es jetzt weiter im Wettbewerb: Als Schulsiegerin vertritt sie den Leifheit-Campus beim Bezirksentscheid. Die gesamte Schulfamilie drückt ihr die Daumen für die nächste Runde und wünscht viel Erfolg.

1 2 3 5
Gehe zu Start