Katzen misshandelt - Polizei Montabaur ermittelt

Katzen misshandelt – Polizei ermittelt

in Westerwald

FREIRACHDORF/Ww (ots) In Freirachdorf kam es am 20. Januar zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr und in einem zweiten Fall am 10. Februar zwischen 14.30 Uhr und 16.15 Uhr zu Misshandlungen von Katzen. Beim ersten Vorfall wurde eine Katze mit Essig besprüht und erlitt Verletzungen an den Vorderpfoten und Entzündungen an den Augen.

Anzeige

Beim zweiten Vorfall wurde eine weitere Katze mit Öl besprüht und offenbar durch Tritte und Schläge verletzt. Das Tier erlitt Prellungen an der Hüfte. Die Polizeiinspektion Montabaur hat daher Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen. Die Polizei Montabaur bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Tel. 02602-9226-0.

Anzeige
Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Westerwald

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier