Montabaur

“Girls Day 2022” bei der Polizeiinspektion Montabaur

in Westerwald
Gruppenfoto "Girls´Day 22" Polizei Montabaur

MONTABAUR/Ww (ots) Am letzten Donnerstag fand für 16 Schülerinnen, der diesjährige Girls’Day in den Räumlichkeiten der Polizeiinspektion Montabaur statt. Hierbei hatten die Mädchen im Alter zwischen 12 und 13 Jahren, die Gelegenheit, hautnah zu erleben, wie die Dienststelle aussieht, wie es sich anfühlt in einer Zelle zu sein, wie es ist in einem Streifenwagen zu sitzen oder was sich alles am Einsatzgürtel befindet.

Die Schülerinnen die von unterschiedlichen Schulen aus der Region angereist kamen, hatten sechs Stunden lang die Gelegenheit bei der Polizei in Montabaur hinter die Kulissen zu blicken. Weiterlesen

Anzeige

Toter Kater ohne Kopf aufgefunden

in Blaulicht/Westerwald
Toter Kater ohne Kopf aufgefunden

NAMBORN/Ww (ots) Auf einem Feldweg in Nomborn wurde am vergangenen Freitag ein Kater tot aufgefunden, dessen Kopf abgetrennt war. Fehlende Bissverletzungen oder andere Wunden konnten am Tier nicht festgestellt werden. Der Kopf konnte nicht gefunden werden. Täterhinweise liegen bislang nicht vor. Hinweise bitten wir an die zuständige Polizeiinspektion Montabaur unter 02602/9226-0 weiterzuleiten.

Anzeige

Katzen misshandelt – Polizei ermittelt

in Westerwald
Katzen misshandelt - Polizei Montabaur ermittelt

FREIRACHDORF/Ww (ots) In Freirachdorf kam es am 20. Januar zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr und in einem zweiten Fall am 10. Februar zwischen 14.30 Uhr und 16.15 Uhr zu Misshandlungen von Katzen. Beim ersten Vorfall wurde eine Katze mit Essig besprüht und erlitt Verletzungen an den Vorderpfoten und Entzündungen an den Augen. Weiterlesen

Anzeige

Kein Ermittlungsverfahren im Zusammenhang mit Abholzung im Waldgebiet “Montabaurer Höhe”

in Blaulicht/Koblenz/Recht/Westerwald
Kein Ermittlungsverfahren im Zusammenhang mit Abholzung im Waldgebiet Montabaurer Höhe (Symbolbild pixabay)

MONTABAUR/Ww Mit einer Strafanzeige ist Verantwortlichen der Forstverwaltung bzw. der insoweit zuständigen Aufsichtsbehörden zur Last gelegt worden, Baumbestand im Waldgebiet „Montabaurer Höhe“ rechtswidrig abgeholzt zu haben. Die Anzeigeerstatter haben insofern namentlich den Vorwurf der Gefährdung eines Schutzgebiets gemäß § 329 Absatz 4 des Strafgesetzbuchs (StGB) erhoben.

Mangels zureichender konkreter Anhaltspunkte für ein strafrechtlich relevantes Verhalten hat die Staatsanwaltschaft Koblenz mit Verfügung vom 09.12.2021 nach § 152 Absatz 2 der Strafprozessordnung von der Einleitung eines förmlichen Ermittlungsverfahrens abgesehen.

Die Vorschrift des § 329 Absatz 4 StGB stellt eine erhebliche – unter Verletzung gesetzlich näher definierter verwaltungsrechtlicher Pflichten begangene – Schädigung des betreffenden Lebensraums oder Lebensraumtyps unter Strafe. Weiterlesen

Anzeige

Diebstähle hochwertiger E-Bikes in Montabaur

in Blaulicht/Westerwald
Diebstähle hochwertiger E-Bikes in Montabaur

MONTABAUR/Ww (ots) In der Nacht zu Donnerstag, dem 02.12.2021 kam es in Montabaur-Horressen, zu mehrfachen Einbrüchen in Garagen und Gartenhütten. Entwendet wurden durch Unbekannte hochwertige E-Bikes verschiedener Marken. In einem Fall konnten anhand von Videoaufzeichnungen drei Personen beim unberechtigten Betreten eines Grundstückes festgestellt werden.

Die Polizei bittet Zeug*innen, die verdächtigte Personen, Fahrzeuge oder sonstige Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, sich mit der Polizeiinspektion Montabaur unter der Rufnummer: 02602 9226-0 in Verbindung zu setzen.

Anzeige

Schwerer Verkehrsunfall mit 3 verletzten Personen bei Großholbach

in Blaulicht/Westerwald
Schwerer Verkehrsunfall mit 3 verletzten Personen bei Großholbach

MONTABAUR (ots) Heute (05.12.21), gegen 18:10 Uhr ereignete sich auf der L318, Gemarkung Großholbach ein schwerer Verkehrsunfall. Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw wurden hierbei drei Personen verletzt, zwei davon schwer.

Die Unfallbeteiligten wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Fahrbahn musste für die Zeit der Rettungsmaßnahmen voll gesperrt werden. Vor Ort waren Rettungskräfte des DRK, die Feuerwehr der VG Montabaur und die Polizei Montabaur.

Anzeige

Personalwechsel bei der Polizeiinspektion Montabaur

in Blaulicht/Westerwald
v.l.: VG-Bürgermeister Richter-Hopprich, EPHK Velten, PHK Schug, PHK Weinbrenner, erster Beigeordneter Stein, PHK Breitzke, Fachbereichsleiter Marx

MONTABAUR (ots) Bei einem Termin im Rathaus der Stadt Montabaur konnte der Leiter der Polizeiinspektion Montabaur, Erster Polizeihauptkommissar Martin Velten, dem Verbandsgemeindebürgermeister Richter-Hopprich, dem ersten Beigeordneten Stein und dem Fachbereichsleiter Marx, neben dem neuen stellvertretenden Dienststellenleiter auch noch die beiden neuen Bezirksbeamten für die Verbandsgemeinde Montabaur vorstellen. Weiterlesen

Anzeige

Erfolglose Eilanträge gegen Einkaufsmarkt in Montabaur

in Recht/Westerwald
Erfolglose Eilanträge gegen Einkaufsmarkt in Montabaur

MONTABAUR Ein privater Grundstückseigentümer sowie die Ortsgemeinde Heiligenroth scheiterten mit ihren beim Verwaltungsgericht Koblenz gestellten Eilanträgen gegen die Baugenehmigung für einen Einkaufsmarkt. Die Beigeladene beabsichtigt, in der Nähe des Factory Outlet Centers in Montabaur einen Einkaufsmarkt bestehend aus zwei Supermarktfilialen nebst Gastronomieangebot zu errichten. Weiterlesen

Anzeige

Zeugenaufruf nach Unfallflucht auf der A3

in Blaulicht/VG Diez/Westerwald
Zeugenaufruf nach Unfallflucht auf der A3 (Symbolbild Pixabay)

DIEZ/GROßHOLBACH (ots) Am Mittwoch, den 10.11.2021, gegen 18:25 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A3 in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen den Anschlussstellen Montabaur und Diez. Weiterlesen

Anzeige

Trotz Videoüberwachung: Diebstahl eines Katalysators auf ICE Parkplatz in Montabaur

in Blaulicht/Westerwald
Trotz Videoüberwachung: Diebstahl eines Katalysators auf ICE Parkplatz in Montabaur

MONTABAUR (ots) Am Dienstag, 26. Oktober, in der Zeit von 6.45 Uhr bis 19.20 Uhr parkte ein 54-Jähriger PKW-Fahrer aus Köln auf dem gebührenpflichtigen und videoüberwachten ICE-Parkplatz in Montabaur.

Bei seiner Rückkehr musste er feststellen, dass an seinem PKW BMW der Katalysator entwendet wurde. Unbekannte Täter hatten diesen vermutlich mit einem Trennschleifer unter dem PKW sauber abgeschnitten. Die Polizeiinspektion Montabaur sucht Zeugen die möglicherweise beim Vorbeifahren verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Für Hinweise bitte die Polizei Montabaur unter der Telefonnummer 02602-9226-0 anrufen.

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier