Diebesbande stiehlt Spirituosen im Wert von über 1000 Euro

Diebesbande stiehlt Spirituosen im Wert von über 1000 Euro

in Blaulicht/Koblenz

KOBLENZ (ots) Am Nachmittag des 05.02.2022 entwendeten drei Männer in arbeitsteiliger Vorgehensweise in zumindest drei Supermärkten in Koblenzer Stadtteilen größere Mengen hochpreisiger alkoholischer Getränke. Hierbei gingen sie sehr zielstrebig vor und steckten die Spirituosen-Flaschen in mitgeführte Rucksäcke oder in Innentaschen der getragenen Jacken. In einem Supermarkt in der Koblenz Innenstadt entwendeten die drei Täter Spirituosen im Wert von 840 Euro. Die Tat wurde erst festgestellt, nachdem sich die Männer entfernt hatten. Ein 30jähriger Mann, der vermutlich dieser Tätergruppe zuzuordnen ist, wurde kurze Zeit später in einem Supermarkt in Koblenz-Niederberg beim Diebstahlsversuch (Spirituosen im Wert von 250 Euro) erwischt und versuchte zu flüchten.

Anzeige

Er konnte dank des aufmerksamen Personals und schnellem polizeilichen Fahndungserfolg jedoch bereits festgenommen werden. Wie sich im weiteren Verlauf ergab, hatten diese Männer in einem Getränkemarkt in Koblenz-Arenberg Spirituosen im Wert von 210 Euro in einem Rucksack verstaut und diesen versteckt im Markt deponiert. Kurz nach dieser Feststellung erschienen sie wieder im Supermarkt und suchten offenbar nach diesem Rucksack, höchstwahrscheinlich in der Absicht, diesen unbemerkt aus dem Geschäft zu bringen. Nach Ansprache durch das Personal gaben sie vor, von nichts zu wissen und verließen das Geschäft ohne den Rucksack.

Anzeige

Anhand von Videoaufnahmen in den Supermärkten konnte festgestellt werden, dass an den drei Tatorten jeweils dieselbe Tätergruppierung agierte. Es dürfte sich um gewerbsmäßiges Vorgehen einer Diebesbande handeln. Der in Koblenz-Niederberg festgenommene Täter wurde am Sonntagnachmittag dem Untersuchungsrichter vorgeführt, er ging in Untersuchungshaft.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Blaulicht

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier