Foto: Projektpartner bei der Übergabe der Kunststoffdeckel mit den daraus vor Ort produ- zierten Kabelhanteln. V.l.n.r: Volker Degner (PT Plastic Technologie), Markus Knecht und Andreas Warnstedt (Abfallwirtschaft Rhein-Lahn), Gunnar Vahlenkamp (Kunststoffex- perte), Alfred Fürbeth (Produktentwickler)

Deckel gegen Polio

in Gesundheit/Rhein-Lahn-Kreis

RHEIN-LAHN Eine Zusammenarbeit im Rahmen des rotarischen Projekts „Deckel gegen Polio“ soll nur der Anfang sein. Hierbei werden die regional gesammelten Deckel in der Region recycelt und daraus Produkte hergestellt, die wiederum in der Region zum Einsatz kommen.

Anzeige

Regionales Projekt zur Abfallvermeidung wirkt gegen Kinderlähmung – Initiative „Rhein-Lahn-Recycling“ gegründet –

Weitere Kooperationen sollen folgen, verbunden mit dem langfristigen Ziel, Abfälle zu vermeiden und regionale Kreisläufe zu fördern. Dabei wird auch diskutiert, wie zukünftige Kunststoffprodukte so entwickelt werden können, dass sie wieder recycelbar sind und weniger negative Auswirkungen auf die Umwelt haben.

Anzeige

Als nächsten Schritt in Richtung „Rhein-Lahn-Recycling“ zielt Andreas Warnstedt darauf ab, Kunststoffe im AWZ versuchsweise separat zu erfassen, um die Verwertbarkeit in der Region zu testen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Gesundheit

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier