Rhein-Lahn-Kreis

Wissen was los ist im Rhein-Lahn-Kreis – Der neue Veranstaltungskalender im BEN Kurier ist da!

in Rhein-Lahn-Kreis
Wissen was los ist im Rhein-Lahn-Kreis - Der neue Veranstaltungskalender im BEN Kurier ist da!

RHEIN-LAHN Sie möchten wissen was los ist im Rhein-Lahn-Kreis? Dafür gibt es jetzt den überarbeiteten Veranstaltungskalender auf der BEN Kurier Seite. Einfach die Seite BEN Kurier öffnen oder direkt auf //ben-kurier.de/events/ gehen.

Wir versuchen sämtliche Events zu erfassen und diese aktuell zu halten. Sie haben eine Veranstaltung organsiert und möchten diese publizieren? Schicken Sie uns formlos eine Nachricht an redaktion@ben-kurier.de

Anzeige

Gewinner des Wettbewerbs „Ideen für die Heimat“ ausgezeichnet

in Lahnstein/Rhein-Lahn-Kreis/Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Foto: Michael Baumann, Gisela Bertram, Horst Friedrich, Rainer Ansel, Magdalene Die- fenbach, Kreisentwickler Benjamin Braun (hintere Reihe) und Martin Gürth mit seinen Schülerinnen und Schülern (vordere Reihe) freuten sich gemeinsam über die tollen Ideen.

RHEIN-LAHN Die Erste Kreisbeigeordnete Gisela Bertram zeichnete am Donnerstag gemeinsam mit Michael Baumann, Mitglied des Vorstandes der Naspa, die Gewinner des Ideenwettbewerbs „Ideen für die Heimat“ aus. Im Rahmen des Ideenwettbewerbs werden Projekte von Bürgern, Unternehmen, Kommunen, Vereinen, Kirchen, Verbänden und Vereinigungen aus dem Rhein-Lahn-Kreis ausgezeichnet, welche zur Weiterentwicklung der Region beitragen. Weiterlesen

Anzeige

Neuer Stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Neuer Stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart

RHEIN-LAHN Helmut Ludwig aus Weinähr wurde am 8. Juni von den Jugendwarten der Jugendfeuerwehren im Rhein-Lahn-Kreis zum Stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart gewählt. Aus den Händen der 1. Kreisbeigeordneten, Gisela Bertram, erhielt Helmut Ludwig heute die Bestellungsurkunde. Nachdem die Stelle längere Zeit vakant war, bekommt der Kreisjugendfeuerwehrwart im Rhein-Lahn-Kreis, Gerhard Werner, somit wieder eine Unterstützung in Form eines Stellvertreters.
Weiterlesen

Anzeige

Waldbrandgefahr im Rhein-Lahn-Kreis steigt – Zweithöchste Warnstufe erreicht!

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Waldbrandgefahr im Rhein-Lahn-Kreis steigt - Zweithöchste Warnstufe erreicht!

RHEIN-LAHN Wegen zunehmender Trockenheit und Hitze steigt derzeit die Wald- und Vegetationsbrandgefahr im Rhein-Lahn-Kreis stetig an. Zur Warnung veröffentlicht der Deutsche Wetterdienst den Waldbrandgefahrenindex und
Graslandfeuerindex mit fünf Gefährdungsstufen. Die niedrigste Stufe 1 bedeutet eine „sehr geringe Gefahr“. Bei der höchsten Stufe 5 ist eine „sehr hohe Brandgefahr“ erreicht. Am morgigen Dienstag ist die zweithöchste Stufe 4 erreicht! Waldbrände entstehen in unseren Breitengraden meist aus fahrlässiger Unachtsamkeit oder durch vorsätzliche Brandstiftung.
Weiterlesen

Anzeige

Wieder Busstreiks – Auch der Rhein-Lahn-Kreis ist betroffen

in Allgemein
Symbolbild

RHEIN-LAHN Im Tarifkonflikt der privaten Busbetreiber in Rheinland-Pfalz sind seit gestern erneut Busfahrer in den Streik getreten obwohl es erst kurz zuvor hieß, dass eine Einigung möglich wäre. Laut Verdi wäre die Streikbeteiligung im ganzen Land hoch. Laut Verdi, wäre die Arbeitgeberseite am gestrigen Donnerstag nicht bereit gewesen, den Manteltarifvertrag zum Abschluss zu bringen.

Die Gewerkschaft zieht sogar in Erwägung, dass es keine Verhandlungen mit der VAV geben könnte. Der seit 3,5 Jahren gekündigte Manteltarifvertrag soll aus der Liste der repräsentativen Tarifverträge gestrichen werden. Besonders Koblenz ist von den Busstreiks betroffen. Die Streiks sollen dort, auch über das Wochenende, bis Dienstag gehen. Auch im Rhein-Lahn-Kreis könnte es Einschränkungen geben.

 

Anzeige

Schließen Corona-Testzentren? – 3,00 EUR Eigenanteil sind eine Mogelpackung!

in Gesundheit/Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Einige Betreiber von Corona-Testzentren wollen schließen - 3,00 EUR Eigenanteil ist eine Mogelpackung

RHEIN-LAHN/GESUNDHEIT Seit vergangener Woche wurden die kostenlosen Corona Schnelltests abgeschafft. 3,00 EUR sollen ab sofort fällig werden um sich ein zertifiziertes Testergebnis ausstellen lassen zu können. Moment einmal! Hier gibt es einen großen Harken! Sie möchten sicher sein, dass sie nicht an Corona erkrankt sind oder sie befürchten, dass sich eventuell irgendwo angesteckt haben? Dann wären sie normalerweise zum Bürgertest in ein Zentrum gefahren aber das ist nun vorbei, denn nicht jeder kann mit 3,00 EUR Selbstbeteiligung ein Zertifikat bekommen. Weiterlesen

Anzeige

Mitarbeiter*innen der Kreisverwaltung laufen für den guten Zweck!

in VG Bad Ems-Nassau
Mitarbeiter*innen der Kreisverwaltung laufen für den guten Zweck!

BAD EMS In den vergangenen vier Wochen wurden die Mitarbeiter*innen der Netzwerkpartner aus dem BGM-Netzwerk Rhein-Lahn herausgefordert, viele Schritte zu sammeln und zwar nicht nur, um sich selbst gesund und fit zu halten, sondern auch für einen guten Zweck. Der Erlös kommt in Form einer Startgebühr für jede Läuferin und jeden Läufer den Hospizdiensten Rhein-Lahn e.V. zugute.
Weiterlesen

Anzeige

Karl Werner Jüngst geehrt

in VG Bad Ems-Nassau
Foto von links: 1. Kreisbeigeordnete Gisela Bertram und Karl Werner Jüngst

BAD EMS Im gestrigen Kreistag überreichte die Erste Kreisbeigeordnete Gisela Bertram eine Urkunde an den Zweiten Kreisbeigeordneten Karl Werner Jüngst. 1987 wurde Herr Jüngst zum Mitglied im Kreistag gewählt und setzt sich somit seit nunmehr 35 Jahren für die Geschicke des Kreises ein, seit 2014 als Kreisbeigeordneter. Frau Bertram dankte ihm für seine unermüdliche Arbeit und die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren.

Anzeige

MdB Rudolph: Erhöhung des Mindestlohns wird vielen helfen – auch im Rhein-Lahn-Kreis und Koblenz

in Koblenz/Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Bildunterschrift: Thorsten Rudolph stimmte im Bundestag für die Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro. Bildquelle: Paul Alexander Probst

RHEIN-LAHNDank der Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro werden Millionen Menschen in Deutschland und Tausende in der Region Rhein-Lahn und rund um Koblenz mehr Geld in der Tasche haben”, erklärte der Koblenzer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph, nachdem der Bundestag am Freitag den entsprechenden Gesetzentwurf verabschiedet hatte. Weiterlesen

Anzeige

Rhein-Lahn-Kreis verleiht Spielmobil

in Rhein-Lahn-Kreis
Rhein-Lahn-Kreis verleiht Spielmobil

RHEIN-LAHN Das Team Jugendpflege/Jugendschutz macht auf die Möglichkeit des Verleihens des Spielmobil des Kreises aufmerksam. Das Spielmobil kann vorrangig von Vereinen, Verbänden und Gemeinden gegen eine Leihgebühr von 50 Euro und einer Kaution in Höhe von 100 Euro geliehen werden. Wenn es freie Termine gibt, kann es auch an Privatpersonen
verliehen werden.
Weiterlesen

Anzeige
1 2 3 27
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier