St. Martin besucht am 09. November die Stiftung Scheuern (Archivbild: Stiftung Scheuern)

St. Martin besucht am 09. November die Stiftung Scheuern

in VG Bad Ems-Nassau

NASSAU St. Martin kommt am 9. November 2021 um 17 Uhr zu uns. Er zieht bei trockenem Wetter auf seinem Pferd beginnend an den Schimmerich-Häusern in der Stiftung Scheuern über den Campus auf den Lahnberg. Wer mag, kann gerne am Straßenrand St. Martin mit seiner Laterne grüßen, zuwinken und schauen, wie St. Martin seines Weges geht.

Anzeige

Einen klassischen Umzug gibt es leider in diesem Jahr immer noch nicht. Bitte beachtet auch die Corona-Abstandsregeln, wenn Ihr im Freien auf St. Martin wartet und vermeidet größere Gruppenbildungen. Wir bitten die Menschen an der Laufstrecke die Fenster zu erhellen, Lichter aufzustellen oder sich mit Laternen an die geöffneten Fenster und Türen zu stellen. St. Martin ist gut zu hören, denn er wird von Musik aus der Lautsprecherbox begleitet.

Anzeige

Nach dem Schimmerich geht es über den Campus Richtung Rosengarten und Wichernhaus, über den Hof der Tagesförderstätte zum Horny-Haus-Garten dann weiter zum Innenhof ans Rosenbeet am Ziegengehege entlang.

Anzeige

Etwa gegen 18.15 Uhr reitet St. Martin den Berg hinauf Richtung Bezirksstraße, besucht die Menschen auf dem Lahnberg. Dort wird er voraussichtlich eine Stunde an den verschiedenen Häusern verweilen. An den Haltestationen der Häuser wird die Geschichte von St. Martin vorgetragen. Auf Wunsch gibt es auch spontane Stopps. Wir freuen uns, dass wir auch dieses Jahr Melanie Gregorius mit ihrem Pferd gewinnen konnten, und hoffen auf einen schönen Martinsabend mit vielen fröhlichen Menschen und Lichtern an den Fenstern und am Straßenrand (Pressemitteilung: Stiftung Scheuern).

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier