Grundschule

Gesundes Frühstück am letzten Schultag

in VG Bad Ems-Nassau
Gesundes Frühstück am letzten Schultag

NIEVERN Die Klasse 3 der Grundschule Fachbach-Nievern-Miellen hatte sich im abgelaufenen Schuljahr gemeinsam mit ihrer Referendarin Laura Krebs und Frau Nagel, der Klassenleiterin, viele Gedanken um ein umweltbewussteres und gesundes Leben gemacht und die Themen immer wieder in den Unterricht einbezogen. Solch ein engagiertes Verhalten sollte belohnt werden und so durfte ich die Klasse am letzten Tag des Schuljahres zum versprochenen „gesunden Frühstück“ einladen.

Bei frischem Obst, Gemüsestreifen, Käse, Wurst, selbstgemachtem Gelee, Fruchtsäften und knackigen Körnerbrötchen der Bäckerei Walldorf trafen wir uns zum Frühstücksbuffet im Konferenzraum des Gemeindezentrums, den uns Kollege Görg dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt hatte.

Es war nicht nur wegen dem gemeinsamen Frühstück auch für mich ein besonderes Erlebnis. Der Spaß und die Freude der Kinder, die tolle Klassengemeinschaft, die mich einfach in ihrer Mitte aufnahm und mir zum Abschluss noch eine Aufführung ihres mit eigener Musik und Texten selbst einstudierten „Umwelt-Theaterstücks“ als Dankeschön präsentierten, das war super! Stolz sagten sie mir, dass sie damit an einem Umweltwettbewerb teilnehmen, wofür ich ganz fest die Daumen drücke.

Gesundes Frühstück am letzten Schultag

Auch ich sage danke für diesen unvergesslichen Vormittag! Schöne Ferien! Euer Lutz Zaun Ortsbürgermeister (Pressemitteilung: Lutz Zaun, Ortsbürgermeister in Nievern)

Grundschule Blaues Ländchen im bienenfreundlichen Garten

in Schulen/VG Nastätten
Grundschule Blaues Ländchen im bienenfreundlichen Garten

NASTÄTTEN Kurz vor Ferienbeginn hat die Lerngruppe von Frau Fuhrmann den Bienengarten besucht. Die Schüler*innen sind begeisterte Naturforscher. Im Rahmen eines Lernprojektes wurden Experimente mit Bohnen gemacht. Die überlebenden Bohnen kamen jetzt in den Bienengarten zum Asyl. Nach den Sommerferien werden wir sehen, was aus ihnen geworden ist. Frau Fuhrmann wird im kommenden Schuljahr den Bienengarten nutzen für weitere Forschungsaufgaben. Wir freuen uns auf die Ergebnisse.

Zusammen mit der Referendarin Frau Johanna Atsbeha hat die Lerngruppe von Frau Fuhrmann die nächste Etappe der Ferienvorbereitung in Angriff genommen, es ging zum Eisessen.

Grundschule Blaues Ländchen im bienenfreundlichen Garten

Prüfauftrag zum Einbau von Lüftungsanlagen in Grundschulen und Kitas der Verbandsgemeinde Bad Ems – Nassau

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Prüfauftrag zum Einbau von Lüftungsanlagen in Grundschulen und Kitas der Verbandsgemeinde Bad Ems – Nassau

BAD EMS-NASSAU Der Rat der Verbandsgemeinde Bad Ems – Nassau hat sich seiner Sitzung am 08.07.2021 in seinen Vorberatungen mit dem Einbau von Lüftungsanlagen in Grundschulen und Kindergärten befasst, nachdem festzustellen ist, dass der Anteil der Delta-Mutation des Coronavirus ansteigt.

Prüfauftrag zum Einbau von Lüftungsanlagen in den Grundschulen und Kindertagesstätten der Verbandsgemeinde Bad Ems – Nassau erteilt

Dementsprechend erteilte der Verbandsgemeinderat der Verwaltung den Prüfauftrag, ob und unter welchen Voraussetzungen in den Grundschulen und Kindertagesstätten in Trägerschaft der Verbandsgemeinde ein Einbau von raumlufttechnischen Lüftungsanlagen in Betracht kommt. Ferner soll untersucht werden, wo und unter welchen Bedingungen ein Einsatz von mobilen Luftreinigungsgeräten in diesen Einrichtungen umsetzbar erscheint.

Die Ergebnisse sollen kurzfristig vorliegen, um damit eine Entscheidungsgrundlage für eine mögliche Umsetzung und Beschlussfassung zur Verfügung zu haben. Mit diesbezüglich sinnvollen Lösungen möchte man ergänzend sicherstellen, dass nach den Sommerferien über den kommenden Herbst hinaus ein Präsenzunterricht und ein Regelkindergartenbetrieb realisierbar sichergestellt sein kann (Pressemitteilung: Uwe Bruchhäuser, Verbandsbürgermeister Bad Ems-Nassau).

Grundschule Kamp-Bornhofen sät Wildblumensamen – Gespendet von RPR1!

in VG Loreley
Grundschule Kamp-Bornhofen sät Wildblumensamen - Gespendet von RPR1

KAMP-BORNHOFEN Am Freitag, den 07.05. haben die Kinder der Gruppe 1 aus dem ersten Schuljahr der Grundschule Kamp-Bornhofen, Wildblumensamen auf den bepflanzbaren Flächen des Schulhofes ausgesät. Wenige Tage zuvor brachte uns der Bauhof eine ganze LKW-Ladung mit Erde, die von Herrn Schneider verteilt wurde, damit die Kinder die Blumensamen aussäen konnten.

Grundschule Kamp-Bornhofen sät Wildblumensamen – Gespendet von RPR1

Die Aktion bot sich an, da in der Fibel der Laut „Pf/pf“ und das Thema „Wildblumen pflanzen“ anstand. Gerne hätten wir unsere Samen auch auf kleine Töpfe verteilt und täglich ihr Wachstum auf der Fensterbank beobachtet. Aufgrund des ständig notwenigen Lüftens des Klassenraumes, war dies jedoch nicht möglich.

Nun profitieren also nicht nur alle Schulkinder von den hoffentlich bald blühenden Wildblumen, sondern auch die Bienen.

Als dann im Laufe des Vormittages noch Kunze vom Sender RPR1 anrief und ein bisschen was über uns und die Aktion wissen wollte, fand alles einen runden Abschluss und stellte ein nicht alltägliches Highlight im Schulalltag dar. Das Interview wurde sogar im Radio wenige Tage danach ausgestrahlt.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle nochmals an den Bauhof für die Erde, an Herrn Schneider für die Organisation und das Herrichten der Beete und natürlich an RPR1 für die vielen Tütchen mit Wildblumensamen!

Datenschutz-Workshop mit den 4. Klassen der Grundschule im Einrich

in Schulen/VG Aar-Einrich
Datenschutz-Workshop mit den 4. Klassen der Grundschule im Einrich

KATZENELNBOGEN Der Mediencoach Ruben Kühner, Diplompädagoge, Ergotherapeut und Antigewalttrainer hat mit seiner tollen Art die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen gleich in seinen Bann gezogen. Mit Fragen wie z.B. über das eigene Smartphone, welche Apps oder Games die Kids spielen und ob die Eltern diese Dinge noch kontrollieren, brachte er den Kindern die wichtigste Botschaft/Regel nahe:

Überlege genau, was du im Internet machst, denn das Internet vergisst nichts!

Außerdem wurde noch über sichere Passwörter und verschiedene Games, die die Schüler spielen, gesprochen und geklärt, was „Free-to-play“ oder „In-Game-Werbung“ ist. Alles in allem ein wirklich gelungener Workshop, der nicht nur die Kids zum Nachdenken und zur Vorsicht anregte.

Lennart Aporta steigt in der Grundschulliga ein

in Lahnstein/Schulen/Sport
Lennart Aporta steigt in der Grundschulliga ein

LAHNSTEIN Lennart Aporta ist der neue Basketball-AG-Leiter in der Freiherr vom Stein Schule in Oberlahnstein. Aufgewachsen in Horchheim, oft bei den Großeltern in Lahnstein zu Besuch, lebt er jetzt fest in der Nähe der Lahn-Mündung. Zum Basketball kam er beim BBC Horchheim, war dann U16 Bundesliga Spieler unter Marcel Kastor und Fabian Schmitz, beides ehemalige BBV Lahnstein Spieler, zusammen mit dem heutigen NBA Spieler Isaak Bonga bei den Lützel Baskets. Danach legte er eine schöpferische Basketballpause ein und hat in Lahnstein Fußball gespielt, ehe er beim BBV LAHNSTEIN unter Rudi Stieling zum Basketball zurückfand.

Eigentlich wollte er diese Saison wieder beim BBC Horchheim verbringen, aber das wird aus bekannten Gründen erst einmal nichts. Als er angefragt wurde, die Grundschulliga als AG-Leiter zu unterstützen, war er sehr froh über die Möglichkeit: „Nick Clostermann, der 2. Vorsitzende des Vereins, hatte mir erzählt, dass ein Platz in der Grundschulliga frei wäre und als Rudi mich um Unterstützung bat, wurden wir uns schnell einig.

Ich freue mich auf die Arbeit mit den Kindern. Als Übungsleiter sieht man Basketball schließlich aus einer anderen Perspektive.“ Besonders freut sich Rudi Stieling über das Engagement seines ehemaligen Spielers: „Da ich keine Mannschaft mehr fest betreue und durch Corona der direkte Kontakt beschränkt wurde, haben Lennart und ich uns etwas aus den Augen verloren.

Es ist für ihn, neben seinem Beruf in der Pflege, ein außerordentlich ehrenamtlicher Einsatz. Und das Beste ist, er will die AG in den nächsten Jahren weiter betreuen.“ Damit kann die Schule und auch die Grundschulliga langfristig planen. Die Grundschulliga und der BBV wissen die Kinder bei Lennart Aporta gut versorgt und behütet.

Schulpause in der Corona-Zeit

in Schulen/VG Loreley
Schulpause in der Corona-Zeit

BRAUBACH Vieles ist für die Schülerinnen und Schüler anders geworden: Kinder und Lehrkräfte tragen einen Mund-Nasen-Schutz, mehrmals am Tag müssen sich alle die Hände waschen und in der Klasse sitzen die Kinder an einem Tisch allein mit Abstand zu den anderen. Eines jedoch ist so wie immer: auch zu Corona-Zeit gibt es eine Pause auf dem Schulhof, die bei allen Schülerinnen  und Schülern beliebt ist.

Statt Fußball und Fangen werden nun kontaktlose Spiele gespielt. Damit dies möglich ist, gibt es an der Marksburgschule neue Pausenspielkisten, die bei den Kindern für viel Freude sorgen.

Feuerspuckender Plüsch-Dino begeistert die Jüngsten

in Lahnstein/Schulen
Für die Kinder gab es eine große Dino Überraschung

LAHNSTEIN Normalerweise besuchen die NCV-Dinos in jedem Jahr die Kitas und Grundschule in Niederlahnstein in ihren plüschigen grellgrünen Kostümen. Und jedes Jahr ist die Begeisterung groß bei den Kindern.

Niederlahnsteiner Carneval Verein begeistert mit gelungener Aktion

Die Dinos werden immer sehnsüchtig erwartet und dann von den Kindern „belagert“. Das alles geht selbstverständlich in diesem Jahr nicht und deshalb wurde etwas anderes geplant: Für die Kindertagesstätten – es machten mit Kita St. Barbara und Kita Villa Kunterbunt – sowie die Grundschule in Niederlahnstein gab es eine „Dino-Überraschung“.

Eine Tüte gepackt mit Popcorn, kleinen Süßigkeiten, einem Dino-Papierorden zum Ausmalen und Basteln sowie einem Flyer mit dem Gruß der NCV-Dinos. Aber ein ganz besonderes Highlight erwartete die Kinder der Kita St. Barbara am Schwerdonnerstag. Dort spuckte “Kosti” – Michael Kost – im Dinokostüm Feuer und brachte die dortigen Kinder zum Staunen. Dass die Feuerspuckaktion mit ausreichendem Abstand durchgeführt wurde versteht sich von selbst und das nicht nur aufgrund der Corona-Situation.

Übrigens: Auf der Internetseite des NCV (ncv-lahnstein.de) gibt es zum Download so einiges für Kinder, wie zum Beispiel das NCV-Memory-Spiel, die Dino-Ausmalmaske und auch die kleine Elferratskappe zum Ausschneiden. Schaut mal vorbei!

Bundesweiter Vorlesetag mit MdL Jörg Denninghoff

in Politik/Schulen/VG Aar-Einrich
Bundesweiter Vorlesetag mit MdL Jörg Denninghoff - Bild: Jörg Dennighoff liest Leon Heuser ein Buch vor

KATZENELNBOGEN Auch in diesem Jahr fand der Bundesweite Vorlesetag statt, Corona bedingt allerdings in anderer Form als sonst.

Normalerweise besucht Jörg Denninghoff, SPD-Landtagsabgeordneter, einen Kindergarten oder eine Grundschule in seinem Wahlkreis. Die Kinder dürfen selbst das Buch aussuchen, das Denninghoff dann vorliest. „Es macht mir riesigen Spaß, wenn die Kinder nicht nur mucksmäuschenstill lauschen, sondern bei spannenden Stellen spontan dazwischen rufen!“ so Denninghoff über seine Erfahrungen der letzten Jahre. Weiterlesen

Weihnachten im Schuhkarton

in Schulen/VG Loreley
Grundschule Dachsenhausen – Weihnachten im Schuhkarton

DACHSENHAUSEN Seit 25 Jahren gibt es die Aktion “Weihnachten im Schuhkarton” im deutschsprachigen Raum. Weltweit freuen sich inzwischen mehr als 150 Millionen Kinder über einen Schuhkarton – gefüllt mit neuen Geschenken, die ein Kinderherz hüpfen lassen.

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist eine Geschenkaktion der christlichen Hilfsorganisation „Samaritan’s Purse“, bei der jeder mitpacken und einem bedürftigen Kind damit mehr als nur einen Glücksmoment schenken kann. Weiterlesen

Gehe zu Start