Mann spricht Kinder an (Symbolbild pxphere)

Mann spricht Grundschulkinder auf Bad Emser Netto-Parkplatz an – Polizei reagiert schnell

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau

BAD EMS Laut der Schulleiterin Hildegard Krekel von der Ernst Born Grundschule in Bad Ems, sollen am heutigen Vormittag zwei Kinder auf dem Schulweg beim Nettoparkplatz von einem unbekannten Mann angesprochen worden sein. Er soll die beiden Kinder gefragt haben, ob diese in sein Auto einsteigen wollen. Glücklicherweise reagierten die beiden Grundschüler vorbildlich und gingen weiter und informierten sie direkt ihre Klassenlehrerin.

Anzeige

Gerade dabei zeigte sich wie gut es war, dass das Thema des Umgangs mit Fremden in der Schule besprochen und thematisiert wurde. Die Polizeiinspektion Bad Ems wurde über den Vorfall informiert und reagierte schnell. Zunächst einmal konnte festgestellt werden, dass der Mann für die Polizei kein Unbekannter sein soll. Laut deren Einschätzung soll der Mann harmlos sein wobei er natürlich keine Kinder in einer solche Art und Weise anzusprechen habe. Anhand des Vorfalls, soll die Polizei den Mann aufgesucht und eine Gefährderansprache gehalten haben. Somit dürfte dem Herrn klar sein, dass die Polizei über den Vorfall informiert ist und die Situation weiter im Auge behalten wird.

Anzeige

Noch einmal alles gut gegangen? Ja, und dennoch eine beängstigende Sachlage. In dem Fall mag es durchaus ein harmloser Mann gewesen sein doch die Vorstellung, dass ein Kind bei einem Fremden ins Auto steigen könnte, ist der Alptraum aller Eltern.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Blaulicht

Brennholzdiebstahl

 MOGENDORF (ots) Am 15.09.2022 und am 27.09.2022 kam es in Mogendorf zum…

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier