Mit viel Freude, Wissensdurst und Tatendrang verbrachten die Schulkinder – hier die Klasse 4b der Grundschule Birlenbach – ihren Theorie- und Praxistag bei der Feuerwehr.

Brandschutzerziehung in den Grundschulklassen der VG Diez erfolgreich durchgeführt

in Schulen/VG Diez

DIEZ Das bereits seit einigen Jahren sehr erfolgreiche Grundschulprojekt zur Brandschutzerziehung vermittelt Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 4 der vier Grund-schulen in der Verbandsgemeinde sowohl theoretische Inhalte als auch praktische Übungen. Die Kinder erfahren wichtige Hintergründe zu Feuerverhütung, zur Brandbekämpfung und natürlich zu den enorm wichtigen Aufgaben einer Feuerwehr.

Anzeige

Im Corona-Jahr 2020 musste leider bereits im März das Grundschulprojekt für beendet erklärt werden. Auch das normalerweise als Abschlussveranstaltung aufgeführte Theaterstück „Marco und das Feuer“ der Tourneeoper Mannheim e.V. konnte pandemie-bedingt nicht aufgeführt werden. „Die notwendige Einstellung des Grundschulprojekts im letzten Jahr habe ich persönlich sehr bedauert, und es ist natürlich auch für die Schülerinnen und Schüler besonders schade, die sich in diesem Jahr darauf gefreut hatten“, so die Erste Beigeordnete und für das Feuerwehrwesen in der Verbandsgemeinde Diez verantwortlich zeichnende Claudia Schäfer. „Der Wermutstropfen für uns selbst ist insbesondere, dass wir den aus Vorjahren gewohnten hohen Zulauf von Kindern in die Jugendfeuerwehren vermissen.“

Anzeige

Doch aufgrund der günstigen Pandemieentwicklung seit dem Frühjahr dieses Jahres war es nun erfreulicherweise wieder möglich, das Projekt in seiner angedachten Form zu realisieren: In der Zeit vom 21.09. bis 06.10.2021 fanden die Praxis- und Theorie-tage in den Feuerwehrgerätehäusern an den jeweiligen Grundschulstandorten Diez, Birlenbach und Holzappel statt, begleitet und gestaltet durch die ehrenamtlichen Feuerwehrleute aus der Arbeitsgruppe „Brandschutzerziehung“. Im theoretischen Teil wurden unter anderem als Lernziele vermittelt: der richtige Umgang mit Zündmitteln, Grundwissen über einen Verbrennungsvorgang sowie über das Löschen, Erkennen

Anzeige

und Verhüten von Brandgefahren, richtiges Verhalten bei einem Brand und bei der Alarmierung der Feuerwehr. Daneben wurden auch die Aufgaben der Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr als Nachwuchsorganisation aufgezeigt. Zur sichtlich großen Freude der Schulkinder, die nach dem Pandemiejahr 2020 endlich wieder in Gemeinschaft an einem Exkurs in die Feuerwehren teilnehmen konnten, wurden zahlreiche Details zur Arbeit der Feuerwehr vermittelt, die Fahrzeuge und Ausrüstungen vorgestellt und viele Einzelheiten durch eigenes Mitmachen erlernt.

Lediglich das Theaterstück konnte auch in diesem Jahr leider nicht aufgeführt werden. Die Tourneeoper Mannheim e.V. hat sich aber einen tollen Ersatz ausgedacht: So haben alle Grundschulklassen einen exklusiven Zugangslink zum Stream für das Theaterstück als Film erhalten. Daneben wurde ein didaktisch erarbeitetes Arbeitsheft inklusive Lösungen für Lehrer/innen für jede Klasse und ein Arbeitsheft für jedes Kind zur Verfügung gestellt. Pro Klasse gab es außerdem eine Hörspiel CD – passend zum Theaterstück – und eine Titelsong-CD zum einstudieren und Mitsingen. Jeder Klasse wurde zudem eine Handpuppe „Grisu“ (der kleine Drache, der Feuerwehrmann wer-den möchte) überlassen, die als kindgerechter „Brandschutzexperte“ im Rahmen des Unterrichts eingesetzt werden kann.

Unsere Arbeitsgruppe `Brandschutzerziehung´ war genauso wie die Schulkinder in diesem Jahr ganz besonders motiviert“, freut sich Claudia Schäfer rückblickend, „sie alle waren nach dem lähmenden Ausnahmejahr 2020 voller Tatendrang, beiderseitig wurden die Lerninhalte hocherfreut vermittelt wie auch aufgenommen.“ Schäfer ist außerdem sehr dankbar dafür, dass weitere neue Feuerwehrleute als Mitglieder in der AG aufgenommen werden konnten: „Das Engagement in dieser Gruppe ist ohnehin bewundernswert und für alle Beteiligten, natürlich auch für mich selbst, eine echte Herzensangelegenheit“, so Schäfer. Klassenfotos vom Feuerwehrtag in den Einheiten Diez, Holzappel und Birlenbach sind für alle Kinder eine schöne und bleibende Erinnerung.

Die in diesem Jahr im Grundschulprojekt aktiven ehrenamtlichen Feuerwehrleute waren:  Alexander Seifert, Laurenburg, Niklas Seifert, Laurenburg, Hartmut Meffert, Laurenburg, Kajuna Ubl, Laurenburg, Armin Flocke, Altendiez, Isolde Wengenroth, Diez, Peter Heß, Diez, Detlef Ott, Holzappel, Enrico Hanf, Holzappel, Mike Hennemann, Holzappel, Nadine Lenau, Birlenbach, Kevin Lenau, Birlenbach

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Schulen

„Feuer, Feuer…“

BORNICH Natürlich hat es im Ev. Kinderhaus Rappelkiste nicht wirklich gebrannt, es…

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier