Bildunterschrift: (v.l.) Moderator Tobi Radloff, Süwag-Maskottchen JÖRN, Stadtbürgermeister Oliver Krügel, Regionalleiter Jouke Landmann, Julia Siebenschuh vom Jugendzentrum und Frank Ackermann bei der Spendenscheckübergabe.

SÜWAG übergibt 1.160 Euro für das Jugendzentrum Bad Ems

in VG Bad Ems-Nassau

BAD EMS Am Sonntag kamen die sportbegeisterten Besucher des Süwag-Energiegartens in Bad Ems für den guten Zweck ganz schön ins Schwitzen. Auf einem Rudergerät, Fahrrad, Gokart, Lauffläche oder einem Dreirad legten sie in Summe 80 Kilometer zurück und erstrampelten so 1.160 Euro für das Jugendzentrum Bad Ems e.V. Wir unterstützen das Jugendzentrum gerne durch diese Mitmachaktion. Am Ende ist es den Besucherinnen und Besuchern zu verdanken, die einfach alles vor Ort gegeben haben. Gemeinsam können wir so Gutes tun“, sagt Moritz Wappenschmidt, Leiter Marketingkommunikation der Süwag.

Anzeige

Sportlicher Einsatz auf dem Süwag-Energiegarten in Bad Ems  – 1.160 Euro für das Jugendzentrum Bad Ems e.V.

Auch alle anderen Besucher konnten Energie mit allen Sinnen erleben. An den bunten „Info-Blumen“ gab es Wissenswertes rund um nachhaltige Energieversorgung zu entdecken. Verschiedene Virtual und Augmented Reality-Angebote, z.B. eine VR-Schaukel, ließen die Besucher in eine andere Welt abtauchen. E-Bikes, Segway und Hoverboards luden zum Mitmachen ein und in Jörns Gärtnerei wurden die kleinen Gäste zu richtigen Hobby-Gärtnern.

Anzeige

Die weiteren Stationen der Tour gibt es online unter www.suewag.de/energiegarten.

Bildunterschrift: (v.l.) Moderator Tobi Radloff, Süwag-Maskottchen JÖRN, Stadtbürgermeister Oliver Krügel, Regionalleiter Jouke Landmann, Julia Siebenschuh vom Jugendzentrum und Frank Ackermann bei der Spendenscheckübergabe.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier