Was für ein Glück! – Buntes Schulfest am Nassauer Leifheit-Campus mit vielen Programmpunkten

Was für ein Glück! – Buntes Schulfest am Nassauer Leifheit-Campus mit vielen Programmpunkten

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau

NASSAU Nach einer langen und herausfordernden Zeit im Zeichen der Corona-Pandemie feierte die Schulgemeinschaft des Leifheit-Campus am 2. Juli bei schönstem Sonnenschein endlich wieder ein großes Schulfest. Dabei war es allen ein besonderes Anliegen, gemeinsam den Blick auf die positiven Dinge des Lebens zu richten. Daher stand die Veranstaltung auch ganz im Zeichen des Themas „Glück“.

Anzeige

Ein abwechslungsreiches Programm, organisiert von Mittelstufenleiterin Theresa Ziegenfuß und gestaltet durch die Lernerinnen und Lerner, Lehrerinnen und Lehrer sowie die Elternschaft, umrahmten die Feierlichkeiten. Gleich nach der Begrüßung durch Schulleitung, Vorstand, Lernervertretung und Förderverein sorgte der Posaunenchor für einen gelungenen musikalischen Auftakt. Es folgten interessante Berichte über das Glückstagebuch der Klasse 5a, ein spektakulärer Tanzauftritt der Skylights Singhofen, das Lied „Shalala“ nebst Akrostichon „Glücklich sein“ der Klasse 5b, das Glücksbingo der MSS 10 sowie der mit Spannung erwartete Auftritt der Cheerleader-AG. Außerdem gab es Performances der Tanz- und Impro-Theater-AG, die Geschichte vom kleinen Glück der 6. Klassenstufe, Kurzvorträge „Glück ist für mich…“ auf Spanisch der Klasse 7b sowie selbstverfasste Strophen zu „Glück“ von Clemens Brentano. Zwischendurch überraschte das Lehrerkollegium sein Publikum mit einem lustigen Flashmob. Den Abschluss bildeten das interaktive Glückspilz-Spiel der Jahrgangsstufe 9 und der spannende Poetry Slam zum Thema Glück der MSS 10 und 11.

Anzeige
Was für ein Glück! – Buntes Schulfest am Nassauer Leifheit-Campus mit vielen Programmpunkten

Um das Glück, das die Schulgemeinschaft und ihre Gäste an diesem Tag erfahren durften, mit Menschen zu teilen, denen es aktuell weit weniger gut geht, gab es darüber hinaus ein kleines Charity-Event, ein Friedenskonzert der Klassenstufen 5-7. Zudem konnten die Kinder und Erwachsenen an verschiedenen Ständen der vielfältigen Arbeitsgemeinschaften ihr individuelles Glück finden – ob beim Kreativwerden, Entspannen oder bei einer sportlichen Aktivität. Natürlich lohnte sich auch die Teilnahme am „Glücksrad“, der Tombola des Fördervereins, oder ein Besuch des Kleider- und Bücherbasars. Für das leibliche Wohl war ebenso gesorgt und es gab viele kulinarische Glücksmomente, zum Beispiel am Grill, am Waffel- und Kaffeestand oder an der Beachbar.

Für alle Teilnehmenden war das Schulfest ein schöner und abwechslungsreicher Tag, bei dem eigene Freude und Hilfe für andere eng miteinander verbunden waren. Auch sei an dieser Stelle nochmals herzlich und ausdrücklich den vielen helfenden Händen aus Eltern-, Lehrer- und Lernerschaft gedankt, die das bunte Fest gestaltet und ermöglicht hatten.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Schulen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier