Spendenaktion der Arzbacher Kita St. Georg für Flüchtlinge aus der Ukraine

Spendenaktion der Arzbacher Kita St. Georg für Flüchtlinge aus der Ukraine

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau

ARZBACH In der aktuellen Situation ist es von großer Bedeutung, Solidarität zu zeigen und ein friedliches Miteinander zu pflegen. Dafür ist es wichtig, dass Kinder erst einmal eine Übersicht über die Kontinente unserer Welt, unseren eigenen Kontinent und seine Länder und die EU kennenlernen. Vielleicht noch wichtiger ist es zu begreifen, dass Völker sich akzeptieren, tolerieren und friedlich miteinander leben sollten. Nach dem Motto „Und der Friede Gottes regiere in euren Herzen“ (Kolosser 3, 15a) sind wir als katholische Einrichtung verpflichtet, unseren Kindern ein offenes und tolerantes Weltbild zu vermitteln.

Anzeige

Gemeinsam helfen

Wir haben situationsorientiert reagiert und dieses Thema als Projekt begonnen. Um den Kindern die Demokratie näher zu bringen, durften sie sich in kleine Projektgruppen nach eigener Wahl zusammenfinden. Gemeinsam lösen sie in diesen Gruppen unterschiedliche Aufgaben. Sie stellten im Verlauf fest, dass sie unterschiedliche Ansichten und Lösungsstrategien haben und diese zusammenführen müssen. Auch wenn es nicht immer leichtfällt, Kompromisse einzugehen, haben wir erkannt, dass Streit uns nicht zum Ziel führt.

Anzeige

Die aktuellen Informationen aus der Ukraine gehen auch an den Kindern nicht spurlos vorbei. Sie bekommen Medienberichte oder auch Unterhaltungen der Erwachsenen mit. Daher ist es uns ein wichtiges Anliegen, dieses Thema nicht zu tabuisieren. Gemeinsam haben wir überlegt, was die Menschen benötigen, die momentan nicht im Frieden leben. Viele Familien müssen ihr Zuhause verlassen, um in Sicherheit zu gelangen. Dies macht uns alle sehr betroffen und wir spüren einen starken Drang zu helfen.

Die „Junge Bühne Lahnstein“ organisiert in Kooperation mit dem deutsch-ukrainischen Verein Rhein-Dnipro Lieferungen von unterschiedlichen Hilfsgütern an die Orte, wo diese dringend gebraucht werden.

Dieser Aktion haben wir uns angeschlossen. Durch die enorme Hilfsbereitschaft sowohl der Familien der Kita als auch der Bürger*innen der Ortsgemeinde Arzbach konnten wir die erste Spendenladung nach Lahnstein bringen. Dafür möchten wir uns auf diesem Wege noch einmal recht herzlich bedanken. Wir werden auch weiterhin jeden Donnerstag die gespendeten Hilfsgüter nach Lahnstein fahren und würden uns über weitere Spenden freuen.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Schulen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier