Arzbach

Benefizkonzert in Arzbach – Samstag 19:30 Uhr – Eintritt frei – Top Bands + BEN Radio vor Ort

in VG Bad Ems-Nassau
Benefizkonzert in Arzbach - Samstag 19 Uhr 30 - Eintritt frei - Top Bands wie Max Headroom und Akustik Band "Take it easy." Zusätzlich ist das BEN Radio Live vor Ort.

ARZBACH Am 31.7. ist es soweit, endlich wieder Live-Musik! Wir laden herzlich ein, am 31.7. um 19:30 das Benefizkonzert zugunsten der Elterninitiative für krebskranke Kinder Koblenz e.V. zu besuchen. Erleben Sie beste Live-Musik bei leckerem Essen und Getränken im wunderschön gelegenen Restaurant Glücksgefühl in Arzbach.

Benefizkonzert in Arzbach mit Max Headroom

Den Einstieg in die Veranstaltung bietet die Akustik-Rock Band Take it easy. Neben Titeln von Eric Clapton, Queen, REM, Status Quo, den Beatles und vielen anderen wird natürlich auch der Eagles-Song “Take it Easy” zum Besten gegeben //www.tie-band.com

Lassen Sie sich danach begeistern von der Band Max Headroom. Feinster Rock and Pop aus den 70ern, 80ern und bis heute! Das Programm von MAX HEADROOM umfasst eine coole Auswahl einiger der besten Rock und Blues Klassiker aus den 70ern, 80gern, 90gern bis heute, von A wie Aerosmith über Bon Jovi, Brian Adams, Gary Moore, Toto, Van Halen bis Z wie ZZ-Top. Von dem Programm spricht sowohl jung gebliebene mit dem Klassikern zum mitsingen und tanzen an als auch die jüngere Rock
Generation mit Songs von Mando Diao, Maroon5, Three Doors Down und Third eye blind. www.max-headroom.org

Und zusätzlich ist das BEN Radio (//ben-radio.de) mit zwei Moderatoren Live vor Ort. 

Aufgrund der aktuellen Situation und einer limitierten Zuschauerzahl ist eine Reservierung in Voraus auf www.gluecks-gefuehl.com zwingend notwendig.
Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Elterninitiative für krebskranke Kinder wird gebeten.

Spendenkonto: Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz e.V. Sparkasse Koblenz IBAN DE59 5705 0120 0001 0112 20 Kennwort ,,BenefizArzbach´´ Wir freuen uns auf euch, let’s rock für den guten Zweck!

Arzbacher leisten tatkräftige Hilfe im Krisengebiet – Klasse!

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Arzbacher leisten tatkräftige Hilfe im Krisengebiet

ARZBACH Es sind unfassbare und schlimme Bilder von der Flutkatastrophe im Ahrtal und darüber hinaus. Wir fühlen mit denjenigen, die Hab & Gut, Haus & Hof und liebe Angehörige verloren haben. Für so viel Leid gibt es kaum tröstende Worte. Unser Mitgefühl gilt allen Betroffenen und unsere Anerkennung den zahlreichen Helfern und den Tag und Nacht arbeitenden Einsatzkräften.

Egal ob bei THW, Feuerwehr, Bundeswehr, Polizei, Deutsches Rotes Kreuz oder aufgrund privater Initiativen, es sind überall auch Arzbacherinnen und Arzbacher im Einsatz. Wir bedanken uns bei den vielen Helfer*innen die, ohne zu zögern, mit anpacken (Pressemitteilung Claus Eschenauer, Ortsbürgermeister Arzbach).

Arzbacher Jungs waren beim 12. Lahnsteiner Sparda-Bank Jugend-Cup am Start

in Sport/VG Bad Ems-Nassau
Arzbacher Jungs waren beim 12. Lahnsteiner Sparda-Bank Jugend-Cup am Start (Foto: Vincent Heinz, Paul Stahlhofen)

ARZBACH Während Paul Stahlhofen bereits mehrjährige Turniererfahrung mitbrachte, war es für Vincent Heinz und Tristan Geisen die erste Teilnahme beim traditionellen Jugendturnier in Lahnstein.

Tristan Geisen traf in der ersten Runde auf Soeren Loy vom TC Steimel. Nach einem souveränen Auftritt zog er deutlich mit 6:1 und 6:1 in die zweite Runde ein. Dort kam es dann gegen den an eins gesetzten des Turniers, Justus Hufnagel vom Sportpark TC Simmern. Erwartungsgemäß unterstrich der Turnierfavorit, warum er an eins gesetzt war und ließ dem Arzbacher daher wenig Chancen. Trotz guter Leistung in diesem Match, war das Turnier für Tristan Geisen nach dieser Niederlage zu Ende.

Paul Stahlhofen, letztjähriger Finalist des Turniers, hatte ein Freilos erwischt und griff somit erst ab der zweiten Runde ins Turniergeschehen ein. Dort hatte er es mit Tom Rüdell von der Karthause zu tun. Mit einem glatten Zweisatz-Erfolg ging es im Viertelfinale gegen Finn Neser vom TC Oberwerth. Nach einem deutlichen ersten Durchgang, der mit 6:1 an den Arzbacher ging, holte sich der Koblenzer den zweiten Satz im Tiebreak. Der anschließende Match-Tiebreak war bis zuletzt hart umkämpft. Weiterlesen

SV Arzbacher Mainzelmännchen trennen sich Unentschieden gegen TC BW Herschbach

in Sport/VG Bad Ems-Nassau
SV Arzbacher Mainzelmännchen trennen sich Unentschieden gegen TC BW Herschbach

ARZBACH Wie im ersten Spiel der jüngsten Mannschaft der Abteilung (U9) ging das Spiel erneut unentschieden aus. In den Staffelläufen war der Gastgeber Herschbach noch in Führung gegangen. In den einzelnen Tennismatches konnten die Arzbacher noch den Spieß umdrehen.

In den Einzeln konnten Moritz Herrmann und Peer Wagner siegreich sein. Jannik Specht und Pia Lindner waren dagegen jeweils knapp im dritten Satz unterlegen. In den anschließenden Doppelspielen drehten die kleinen dann richtig auf. Jannik Specht an der Seite von Moritz Herrmann und Peer Wagner mit Florence Baum holten in tollen Spielen noch weitere Punkte. Joao Hand und Jasper Herrmann waren bei den Staffelspielen am Start und komplettierten das Team.

Die Mainzelmännchen des SV Arzbach starteten erfolgreich in ihre Spielrunde

in Sport/VG Bad Ems-Nassau
Die Mainzelmännchen des SV Arzbach starteten erfolgreich in ihre Spielrunde

ARZBACH Im ersten Spiel ging es für die jüngste Mannschaft der Tennisabteilung gegen den TC Diez. Während die Gäste aus Diez in den Staffelspielen mit 3:1 in Führung lagen, konnten in den anschließenden Matches aufgeholt werden. Hier konnten Jannik Specht, Moritz Herrmann und Julian Schmidt in den spannenden Einzelpartien gewinnen. Peer Wagner unterlag knapp im entscheidenden dritten Durchgang mit 9:10. Im Doppel spielten Jannik Specht und Florence Baum und Moritz Herrmann an der Seite von Pia Lindner. Beide Spiele wurden im dritten Satz entschieden. Das bessere Ende hatten hier Moritz und Pia für sich, Jannik und Florence mussten sich dagegen knapp geschlagen geben.

In den Staffelspielen kamen zum Einsatz: Louis Gerharz, Luis Jachtenfuchs, Oskar Labonte, Jasper Herschbach und Joao Hand. Am Ende des Spieltages gab es dann noch eine Überraschung für die Kids. Der Förderverein SVA, vertreten durch den ersten Vorsitzenden Jörg Geisen, übergab auch den kleinsten Tenniscracks neue T-Shirts, welche direkt stolz angezogen wurden.

Siege und Niederlagen für die Tennisakteure des SV Arzbach am vierten Spieltag der Medenrunde

in Sport/VG Bad Ems-Nassau
Siege und Niederlagen für die Tennisakteure des SV Arzbach am vierten Spieltag der Medenrunde (Bild: Denis Wagner)

ARZBACH Die gemischte U 12 empfing zu Hause die SG Mittelwald Montabaur/Siershahn. In einem spannenden Spielverlauf konnten Julian Geisen und Jonas Schmidt ihre Einzel gewinnen. Keno Wagner und Toni Rang waren ihren Gegnern unterlegen. Im Doppel konnten Keno Wagner und Cem Lotz noch einen weiteren Sieg einfahren. Larissa Schultz und Paul Ortel gaben ihr Doppel dagegen ab. Endstand 3:3 Unentschieden.

Die Jungen U 15 waren zu Gast beim TC Oberwerth Koblenz und blieben weiterhin auf ihrer Erfolgsspur. Liam Neithöfer, Vincent Heinz und Felix Labonte ließen ihren Gegnern kaum eine Chance. Tristan Geisen verlor denkbar knapp mit 10:12 im Match-Tiebreak. Im Doppel machten Paul Stahlhofen und Vincent Heinz sowie Tristan Geisen an der Seite von Felix Labonte den Deckel drauf. Endstand 5:1 für Arzbach. Die U 15 stehen somit derzeit auf Platz eins der Tabelle.

Die Damen 40 traten auf der heimischen Anlage gegen die SG Nastätten/Miehlen an. Gegen diese starke Mannschaft war an diesem Tag nicht viel zu holen. Die Einzel von Renate Schüller, Jennifer Neithöfer und Susanne Breidling gingen glatt an die Gäste. Gabriele Lenz musste sich erst im Match-Tiebreak nach einem ausgeglichenen Match geschlagen geben. In den Doppelbegegnungen konnte auch keine Ergebniskosmetik betrieben werden. Gabriele Lenz und Susanne Breidling sowie Katrin Schultz und Renate Schüller waren hier für die Arzbacher aktiv.

Das Spiel der Damen 30 gegen den TC Mülheim-Kärlich wurde aufgrund des schlechten Wetters abgebrochen und wird zeitnah fortgesetzt.

Den Herren 40 erging es ebenso wie den Damen 40 an diesem Spielwochenende. Mit 0:9 war gegen den TC RL Lahnstein nichts drin. Im Einzel sowie im Doppel spielten Alex Specht, Michael Best, Jörg Geisen, Denis Wagner, Patrick Stahlhofen und Thorsten Specht. Während Lahnstein nun auf Platz eins der Tabelle steht, müssen sich die Arzbacher in den nächsten drei Spielen gegen den drohenden Abstieg stellen.

So war das Kirmeswochende 2021 in Arzbach

in VG Bad Ems-Nassau
Bild: Der Kirmesgottesdienst war gut besucht

ARZBACH Da die Kirmes leider auch in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden konnte, ließen sich Ortsring, Kirmesgesellschaft, Orts- und Kirchengemeinde, sowie engagierte Bürgerinnen und Bürger mehrere Alternativen einfallen. Den Auftakt bereitete die Kirmesgesellschaft vor, die mit Snacks und Getränken in eine Box gepackt ein bisschen „Kirmesgefühl“ den Bürgerinnen und Bürger mit auf den Weg gab.

Es folgte der Kirmesgottesdienst, der in diesem Jahr wieder auf der Wiese vor dem Pfarrzentrum stattfand. Bei herrlichen Temperaturen hatten Pater Alban Rüttenauer und der Ortsausschuss Arzbach eingeladen. Thematisch behandelte der Gottesdienst das was vielen in der Pandemie am meisten fehlt und an einem Kirmeswochenende schmerzhaft vermisst wird, die „Gemeinschaft“.

Diese sollte vor allem ab jetzt wieder mehr in den Mittelpunkt gerückt werden. Am Kirmessonntag zogen dann nachmittags drei Musikanten durch Arzbach, um etwas Kirmesstimmung zu verbreiten und gaben an verschiedenen Punkten im Ort bekannte Volkslieder und Schlager zum Besten. Ich danke allen Beteiligten für ein rundum gelungenes und sogar sehr unterhaltsames Kirmeswochenende und bin sehr stolz darauf, dass viele die Möglichkeit zum gemütlichen Beisammensein genutzt haben und dabei auch unsere Gastronomen im Ort unterstützt haben (Pressemitteilung: Claus Eschenauer, Ortsbürgermeister in Arzbach).

Erfolgreicher dritter Spieltag der Tennisabteilung des SV Arzbach

in Sport/VG Bad Ems-Nassau
Erfolgreicher dritter Spieltag der Tennisabteilung des SV Arzbach

ARZBACH Am dritten Spieltag der Medenrunde musste die gemischte U12 nach Westerburg. Bislang ohne Niederlage konnte die Mannschaft auch dieses Spiel ohne Punktverlust gestalten. Mit 6:0 hatten die Gastgeber an diesem Tag nichts gegen die Arzbacher Truppe entgegenzusetzen In den Einzeln sorgten Keno Wagner, Jonas Schmidt, Larissa Schultz und Cem Lotz für überzeugende Ergebnisse. Im Doppel konnten Julian Geisen an der Seite von Cem Lotz und Larissa Schultz mit Paul Ortel noch weitere Punkte beisteuern.

Die Mädchen U 15 spielten ihr erstes Spiel in Niederelbert. Emilia Michels, Franziska Herrmann und Lena Weber treten in diesem Jahr in einer Zweiermannschaft an. Diese Premiere ging für die Arzbacher Mädels gut aus. Lena Weber konnte dabei ihr Einzel gewinnen und Franziska sorgte an der Seite von Emilia noch für den Siegtreffer. Endstand 2:1 für Arzbach.

Die Jungen U 15 spielten zu Hause gegen den TC Koblenz-Asterstein und ließen dabei nichts liegen. Mit 6:0 war der Heimsieg eine klare Angelegenheit für Paul Stahlhofen, Liam Neithöfer, Tristan Geisen und Felix Labonte im Einzel sowie im Doppel, in dem Vincent Heinz an der Seite von Liam Neithöfer noch ins Geschehen eingriff. Weiterlesen

Orzbächer Kirmes kommt zu Euch nach Hause

in VG Bad Ems-Nassau
Orzbächer Kirmes kommt zu Euch nach Hause

ARZBACH Da die Kirmes leider auch in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden kann, haben sich Ortsring, Kirmesgesellschaft, Orts- und Kirchengemeinde, sowie engagierte Bürgerinnen und Bürger eine Alternative einfallen lassen.

Den Auftakt bereitet die Kirmesgesellschaft vor, die die Orzbächer Kirmes nach Hause bringt. Wie das funktioniert? Die Kirmes wird ganz einfach in eine Box gepackt. Für Snacks, Getränke, die passende Musik und alles, was eine gelungene Kirmes ausmacht, ist gesorgt!

Die Kirmesboxen können über folgende Kanäle bestellt werden: E-Mail: kgarzbach@t-online.de Instagram: kirmesgesellschaft_arzbach

Der Preis pro Box beträgt 20,00€, Vorbestellungen können bis Donnerstag, 1. Juli um 20 Uhr entgegengenommen werden. Die Kirmesboxen können im Eckraum der Limeshalle Arzbach am Freitag, 02. Juli 2021 zwischen 14.00-18.00 Uhr und am Samstag, 03. Juli 2021 zwischen 11.00-16.00 Uhr abgeholt werden. Die Kirmesgesellschaft Arzbach freut sich, die Orzbächer Kirmes gebührend mit allen zu feiern!

SV Arzbach – Zweiter Spieltag der Medenrunde

in Sport/VG Bad Ems-Nassau
SV Arzbach - Zweiter Spieltag der Medenrunde

ARZBACH Die gemischte U 12 spielte auf der heimischen Anlage gegen den TV Hübingen, der allerdings nur mit drei Spielern anreiste. Nach den Einzelbegegnungen stand es bereits uneinholbar 4:0 für die derzeit jüngste Mannschaft der Tennisabteilung. Im Einzel sorgten Julian Geisen, Jonas Schmidt und Toni Rang für souveräne Siege. Das anschließende Doppel bestritten Cem Lotz und Larissa Schultz, die trotz guter Leistung mit 3:6 und 5:7 knapp unterlegen waren. Endstand 5:1 für Arzbach.

Die Jungen und Mädchen U 15 hatten an diesem Wochenende spielfrei. Die Damen 40 spielten auswärts gegen den TC Münstermaifeld 1 und mussten dabei eine Niederlage einstecken. Renate Schüller, Katrin Schultz, Susanne Breidling und Gabriele Lenz verloren ihre Einzel, wobei sich die Letztgenannte erst im Match-Tiebreak geschlagen geben musste. Für den Ehrenpunkt sorgte Katrin Schultz an der Seite von Christine Weber. Endstand 1:5.

Am Sonntag spielten zum ersten Mal in dieser Saison die Damen 30. Gegen den VfR Koblenz-Karthause hatten die Arzbacherinnen keinerlei Schwierigkeiten. Bereits um kurz nach 12 Uhr stand es bereits 4:0. Julia Heimann, Tina Stahlhofen, Carina Ortel und Alexandra Lenz gewannen ihre Einzel deutlich. Die anschließenden Doppelbegegnungen verliefen ebenso glatt. Ilona Schmidt kam an der Seite von Julia Heimann noch zum Einsatz. Endstand 6:0 für Arzbach.

Zu Hause spielten die Herren 40 gegen die SG Eich/Bad Breisig. Thorsten Specht sprang für die personell geschwächte Mannschaft ein und unterlag knapp mit 9:11 im Match-Tiebreak. Holger Haehner musste in seinem Spiel verletzungsbedingt aufgeben. Patrick Stahlhofen lieferte sich mit seinem Gegner ein hartumkämpftes Einzel, bei dem Stahlhofen nach verlorenem ersten Durchgang im zweiten Satz beim Stand von 2:5 sechs Matchbälle abwehren konnte. Er konnte sich bis in den Tiebreak kämpfen, den er dann allerdings verlor. Alex Specht, Oliver Weber und Jörg Geisen gewannen ihre Einzel. Beim Stand von 3:3 konnten nur noch zwei Doppel gespielt werden, da die Arzbacher kein drittes Doppel stellen konnten. Oliver Weber und Jörg Geisen unterlagen knapp in ihrem Match, Alex Specht und Patrick Stahlhofen konnten ihr Doppel im Match-Tiebreak mit 11:9 gewinnen. Endstand 4:5 für die Gäste.

Folgende Begegnungen finden am dritten Spieltag statt:

Freitag, 25. Juni, 15.30 Uhr:  TV Westerburg gegen gemischte U 12 | Samstag, 26. Juni, 09.00 Uhr: SV BW Niederelbert gegen Mädchen U 15 |  Jungen U 15 gegen TC Koblenz-Asterstein | 14.00 Uhr: Damen 40 gegen FV Rübenach |  Sonntag, 27. Juni, 9.00 Uhr Winninger TV gegen Damen 30 | Herren 40 gegen TC Bad Bodendorf

1 2 3 5
Gehe zu Start