Bildinformationen: Thorsten Rudolph freut sich, eine Teilnehmerin aus dem Wahlkreis Koblenz in Berlin begrüßen zu dürfen. Bildrechte: Fionn Grosse

“Beim Girls´Day” MdB Dr. Thorsten Rudolph (SPD) im Bundestag in Berlin besuchen – Jetzt bewerben

in Koblenz/Politik/Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau

KOBLENZ Schon seit vielen Jahren setzt der Girls‘ Day ein Zeichen für mehr Chancengleichheit von Mädchen und Frauen in Ausbildung und Beruf. „Auch in der Politik brauchen wir mehr Frauen“, sagt der Koblenzer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph. Seine Fraktion beteiligt sich schon seit vielen Jahren an diesem Aktionstag. Rudolph ist daher froh, dass er einem Mädchen oder einer jungen Frau aus seinem Wahlkreis die Möglichkeit bieten kann, zum diesjährigen Girls‘ Day am 28. April nach Berlin zu reisen und dort den Bundestag und die politische Arbeit kennenzulernen – und das kostenfrei.

Anzeige

MdB Rudolph und die SPD-Bundestagsfraktion laden Teilnehmerin aus dem Wahlkreis Koblenz zum Girls‘ Day nach Berlin ein

Die Bewerbungsfrist läuft. Das wird geboten: Die Teilnehmerin reist am Vortag des Girls‘ Days mit dem Zug nach Berlin und wird dort zu einer Gruppe von 60 jungen Frauen aus ganz Deutschland stoßen. An zwei Tagen erwartet die Gruppe ein abwechslungsreiches Programm inklusive der Teilnahme an einer Plenarsitzung, dem Zusammentreffen mit namhaften Politikerinnen und Politikern, der Besichtigung der Reichstagskuppel, politischen Planspielen und vielem mehr. Die Betreuung übernehmen die SPD-Bundestagsfraktion sowie das Team von Thorsten Rudolph, den die Teilnehmerin während ihres Aufenthalts natürlich auch kennenlernen wird.

Anzeige

Die Kosten für An- und Abreise, Verpflegung sowie Hotel-Übernachtung werden komplett übernommen. So kann man sich bewerben: Die Bewerberinnen müssen zwischen 16 und 19 Jahre alt sein und aus dem Wahlkreis Koblenz (199) stammen. Zu diesem zählen die Städte Koblenz, Lahnstein und Bendorf sowie die Verbandsgemeinden Rhein-Mosel, Weißenthurm, Vallendar, Loreley und Teile der Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau.

Um in die Auswahl zu kommen, müssen Interessierte ein Schreiben aufsetzen, indem sie sich kurz vorstellen (Name, Alter, Adresse, Kontaktdaten) und in wenigen Sätzen erklären, warum sie gerne dabei sein möchten, warum sie sich für Politik interessiert und warum der Girls‘ Day aus ihrer Sicht sinnvoll ist. Das Bewerbungsschreiben muss bis zum 10. März per E-Mail oder Post an das Wahlreisbüro von Thorsten Rudolph geschickt werden. Kontakt:

Wahlkreisbüro Dr. Thorsten Rudolph, Friedrich-Ebert-Ring 36, 56068 Koblenz, E-Mail thorsten.rudolph.wk@bundestag.de. Für Rückfragen steht das Büro gern unter Telefon 0261/95230100 zur Verfügung.

„Die junge Frau, deren Bewerbung mein Team und mich am meisten überzeugt, bekommt den Zuschlag“, sagt Thorsten Rudolph. „Ich freue mich schon sehr darauf, die Teilnehmerin in
Berlin zu treffen und mich mit ihr zu unterhalten.“

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Koblenz

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier