Schüler der Realschule Plus Bad Ems-Nassau helfen beim Aufbau eines digitalen Archivs der Opfer des NS-Regimes

Schüler der Realschule Plus Bad Ems-Nassau helfen beim Aufbau eines digitalen Archivs der Opfer des NS-Regimes

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau

BAD EMS #everynamecounts ist eine Initiative der Arolsen Archives – mit dem Ziel den Verfolgten des Nationalsozialismus ein digitales Denkmal zu errichten, damit auch zukünftige Generationen sich an die Namen und Identitäten der Opfer erinnern können.

Anzeige

Aus Anlass des Holocaust-Gedenktages leisteten auch die Zehntklässler der Realschule Plus Bad Ems Nassau einen Beitrag dazu, indem sie mehr als 300 Karteikarten der Opfer und Verfolgten im Unterricht wie in ihrer Freizeit digitalisierten und sich während dieser Arbeit auch thematisch mit den Biographien der Opfer und Verfolgten auseinandersetzen.

Anzeige

Bereits im Vorfeld des Gedenktages hatte sich die Schule an einem interreligiösen Gottesdienst der Evangelischen  Gesamtkirchengemeinde Frücht-Friedrichssegen beteiligt, der sich thematisch mit dem Wirken der Widerstandsbewegung der Weißen Rose beschäftigte.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Schulen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier