Über 1000 Personenkontrollen - Gefälschte Impfausweise sichergestellt

Über 1000 Personenkontrollen – Gefälschte Impfausweise sichergestellt

in Blaulicht/Koblenz

KOBLENZ (ots) Anlässlich dem gestrigen landesweiten Corona-Kontrolltag fanden auch im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Koblenz zahlreiche Kontrollen statt. Insgesamt führte die Polizei 1118 Personenkontrollen durch. Dabei wurde u.a. auch der Öffentliche Personennahverkehr, die Gastronomie und die Weihnachtsmärkte in die Kontrollen mit einbezogen und die Einhaltung der aktuellen Corona-Bekämpfungsvorschriften kontrolliert.

Anzeige

Insgesamt sind 149 Verstöße festgestellt worden. In 90 Fällen wurde gegen die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutze verstoßen, 34-mal wurde gegen die 3G/2G oder 2G+ Regeln verstoßen, 17-mal gab es Beanstandungen in Bezug auf die Kontakterfassung und dreimal wurde der Mindestabstand nicht eingehalten. Besonders zu erwähnen sind fünf Strafanzeigen, bei denen gefälschte Impfausweise festgestellt worden sind. Die meisten Bürgerinnen und Bürger hielten sich an die gültigen Vorschriften und mussten daher erst gar nicht kontrolliert werden.

Anzeige

Die Polizei appelliert weiter an jeden, sich an die Corona-Regeln zu halten, um das Infektionsgeschehen deutlich reduzieren zu können. Die Kontrollen werden auch im täglichen Dienst weitergeführt.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Blaulicht

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier