Laternenumzug bei Tageslicht. Ein Erlebnis das hoffentlich einmalig bleibt.

Laternenfest einmal anders

in Schulen/VG Loreley

ST. GOARSHAUSEN In der Ev. Kita „arche am rhein“ St.Goarshausen war das für, den 4. November geplante Laternenfest schon lange abgesagt. Trotzdem war allen klar, eine Alternative muss gefunden werden.

Also bastelten die Kinder in ihren Gruppen Laternen, hörten die St. Martin Geschichte und beschäftigten sich mit dem Thema „Teilen und Helfen“. Im ersten Obergeschoss wurden 2 Laternenfenster gestaltet, an denen sich die Passanten in der Dunkelheit erfreuen konnten.

Frühstück in der Nestgruppe. Diesen Mädchen schmeckt der Weckmann.

Der 11.11. stand dann ganz unter dem Motto „Laternenfest“. Von zuhause brachten die Kinder Laternenstäbe mit. Beim gemeinsamen Frühstück in den Gruppenverbänden gab es -zu der üblichen Auswahl- für jedes Kind einen Weckmann. Dazu hörten sie Laternenlieder von CDs. Den Rest des Vormittags gestalteten die Gruppen individuell.

Eine Gruppe machte am hellen Tag, mit ihren Laternen, einen Umzug am Rhein entlang, verbunden mit Bewegungsspielen auf den Rheinwiesen.

Die anderen Gruppen hielten ihren Laternenumzug in der verdunkelten Kita auf der jeweiligen Etage ab. Beim Abholen bekam jedes Kind seine Laterne mit nachhause.

Es war ein schöner und anheimelnder Tag. Trotzdem wünschen wir uns für 2021 wieder ein Laternenfest am Abend, gemeinsam mit den Familienmitgliedern der Kita-Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Schulen

Gehe zu Start