Evangelisch

Zirkusfreizeit in den Ferien mit der evangelischen Jugend im Dekanat Nassauer Land

in Rhein-Lahn-Kreis
Während einer Zirkusfreizeit des Dekanats können Schulkinder zu Artisten werden.

RHEIN-LAHN Für eine Zirkusfreizeit von Dienstag, 27. bis Freitag, 30. Juli jeweils von 9 bis 17 Uhr im Lernhaus Schlopenhof in Hainau sind noch einige wenige Plätze frei. Die Gemeindepädagogen Werner Schreiner und Sabine Güntner und ein Team leiten die Freizeit. Schulkinder ab sechs Jahren werden dabei zu kleinen Artisten und lernen unter anderem Stelzenlaufen, Jonglieren, auf einem Seil zu balancieren und als Clown Blödsinn zu machen.

Evangelische Jugend im Dekanat Nassauer Land lässt Kinder zu Artisten werden

Aufgrund der Corona-Pandemie muss auf eine Übernachtung wieder verzichtet werden. Mehr Informationen und Anmeldungen unter E-Mail entweder an werner-schreiner@gmx.de oder an sabine.guentner@ekhn.de.

In Bad Ems ökumenischen Kirchentag aus Frankfurt eröffnet

in VG Bad Ems-Nassau
Vor dem Büro des evangelischen Dekanats Nassauer Land warben der katholische Bezirksreferent Stephan Geller, Pfarrer Matthias Metzmacher und Ralf Skähr-Zöller (von links) für die Teilnahme am ÖKT.

BAD EMS Mit einem Gottesdienst über den Dächern von Frankfurt, der live in der ARD ausgestrahlt wurde, ist an Christi Himmelfahrt der 3. Ökumenische Kirchentag eröffnet worden. In Bad Ems wurde die Übertragung in der katholischen Martinskirche gezeigt.

In die katholische Martinskirche Bad Ems wurde der Eröffnungsgottesdienst übertragen.

Knapp 50 Personen nutzten die vom regionalen ökumenischen Arbeitskreis geschaffene Möglichkeit, die Eröffnung nicht allein zuhause verfolgen zu müssen. Ein Bläser-Trio hatte die Gäste in gebührendem Abstand vor dem Gotteshaus in der Kreisstadt begrüßt, wo es am Nachmittag noch eine ökumenische Segensfeier gab. Weiterlesen

Kapitänin Martina Griese verlässt nach fast 20 Jahren die Arche Noah in Bad Ems

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Kapitänin Martina Griese verlässt nach fast 20 Jahren die Arche Noah in Bad Ems

BAD EMSTschüss! Macht’s gut und bleibt gesund!“ Mit diesen Worten hat sich Martina Griese von den Kindern der evangelischen Kindertagessstätte Arche Noah in Bad Ems in den Ruhestand verabschiedet. Nach fast 20 Jahren als Leiterin der Einrichtung hätten ihr Team, Kinder, Eltern und die Kirchengemeinde beziehungsweise das Dekanat Nassauer Land als Träger gern eine größere Abschiedsfeier bereitet, am liebsten im Rahmen eines von der leidenschaftlichen Musikerin einst initiierten Spatzenkonzertes. Doch die Corona-Pandemie ermöglichte nur in kleinen Kreisen Dankesworte und gute Wünsche für den nächsten Lebensabschnitt.

So kannte man Martina Griese in der Arche Noah – Sie wird der evangelischen Kindertagesstätte fehlen

Einen Rahmen zu schaffen, in dem sich Eltern, Familien und Kinder jeder Herkunft und sozialer Lebenssituation angenommen fühlen und gesund entwickeln, lag Martina Griese immer am Herzen. Ebenso wichtig war ihr, dass in der Einrichtung  Fachkräfte ihre jeweiligen Stärken entdecken, ausbilden und einsetzen konnten. Qualitätsmanagement, Konzepte zur Erziehungspartnerschaft und -beratung, die Einführung der Marte-Meo-Praxis, Beschwerdemanagement wurden beherzt entwickelt und umgesetzt. „In wunderbaren Kooperationen mit Familien, Team, dem neu geschaffenen Förderverein, Kirchenmusik und Trägerschaften“, wurde etwa das Spielhofgelände entwickelt, erinnert sich Griese. Weiterlesen

Anmeldung neuer Kita Kinder

in Schulen/VG Loreley
Ev. Kindertagesstätte „arche am rhein“ St.Goarshausen - Anmelddung neuer Kita-Kinder

ST. GOARSHAUSEN In der Ev. Kita „arche am rhein“ St.Goarshausen werden bis zu 85 Kinder von 0 Jahren bis zum Schuleintritt aufgenommen. 22 Kinder davon können unter 3 Jahre alt sein.

Für 48 Kinder stehen Ganztagsplätze zur Verfügung. 18 pädagogische Fachkräfte und 5 Hauswirtschaftskräfte sind bei der Ev. Kirchengemeinde angestellt. Dazu kommen Vertretungskräfte, Praktikanten und ein Hausmeister, der durch den Kindergartenzweckverband finanziert wird.

Außerhalb der Pandemie ist die Kita von 6:50 – 17:00 Uhr, freitags bis 16:00 Uhr, geöffnet. Im Juli 2021 tritt das neue Kita-Gesetz in Kraft. Um für alle Kinder im betreffenden Alter die geeignete Betreuungsform anbieten zu können, benötigen wir die Bedarfsanmeldung der Erziehungsberechtigten.

Deshalb wurde im vergangenen Jahr eine schriftliche Bedarfsermittlung durchgeführt. Falls Eltern ihren Bedarf noch nicht angemeldet haben, bitten wir sie, dies umgehend zu tun. Telefonisch unter 06771-7611 oder per Mail: kita.st.goarshausen@ekhn.de

Laternenfest einmal anders

in Schulen/VG Loreley
Laternenumzug bei Tageslicht. Ein Erlebnis das hoffentlich einmalig bleibt.

ST. GOARSHAUSEN In der Ev. Kita „arche am rhein“ St.Goarshausen war das für, den 4. November geplante Laternenfest schon lange abgesagt. Trotzdem war allen klar, eine Alternative muss gefunden werden.

Also bastelten die Kinder in ihren Gruppen Laternen, hörten die St. Martin Geschichte und beschäftigten sich mit dem Thema „Teilen und Helfen“. Im ersten Obergeschoss wurden 2 Laternenfenster gestaltet, an denen sich die Passanten in der Dunkelheit erfreuen konnten.

Frühstück in der Nestgruppe. Diesen Mädchen schmeckt der Weckmann.

Weiterlesen

Abschied in den Ruhestand

in VG Loreley
Jedes Kind und jede Kollegin legt einen individuell gestalteten Rheinkiesel in die bepflanzte Schubkarre, unser Abschiedsgeschenk für Gabi.

ST. GOARSHAUSEN Nach mehr als 29 Jahren als Erzieherin in der Ev. Kita „arche am rhein“ St.Goarshausen verabschiedet sich Gabi Kadlubowski in den wohlverdienten Ruhestand.

Bei Wind und Wetter kam Gabi mit dem Fahrrad von ihrem Wohnort Lierschied zur Kita geradelt und hier war sie unsere „Draußen Frau“. Ihre Ehrfurcht und die Liebe zur Natur vermittelte sie Kindern und Kolleginnen und auch den Eltern der Kita-Kinder immer wieder auf unterschiedlichste Art und Weise. Weiterlesen

Übung macht den Meister

in VG Loreley
Ev. Kindertagesstätte „arche am rhein“ St.Goarshausen - Übung macht den Meister

ST. GOARSHAUSEN Auf dem Außengelände suchen die Kinder immer wieder neue Herausforderungen. Ein Kind hatte den Wunsch, einen Bogen zum Pfeile schießen zu bauen.

Eine Erzieherin half bei der Beschaffung von passendem Material und so entstanden einige sehenswerte Sportgeräte, denn natürlich wollten auch andere Kinder mitarbeiten. Weiterlesen

Evangelische Kita Frücht erhält Zuwendung

in Rhein-Lahn-Kreis
Evangelischer Kindergarten in Frücht erhält finanzielle Zuwendung

FRÜCHT Der Bescheid für die Bezuschussung der Evangelischen Kindertagesstätte in Frücht in Höhe von 31.880 Euro wurde von Landrat Frank Puchtler unterzeichnet. Die Mittel fließen im Rahmen der Rhein-Lahn-Kitförderung in Modernisierungsmaßnahmen. Weiterlesen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier