Vor dem Büro des evangelischen Dekanats Nassauer Land warben der katholische Bezirksreferent Stephan Geller, Pfarrer Matthias Metzmacher und Ralf Skähr-Zöller (von links) für die Teilnahme am ÖKT.

In Bad Ems ökumenischen Kirchentag aus Frankfurt eröffnet

in VG Bad Ems-Nassau

BAD EMS Mit einem Gottesdienst über den Dächern von Frankfurt, der live in der ARD ausgestrahlt wurde, ist an Christi Himmelfahrt der 3. Ökumenische Kirchentag eröffnet worden. In Bad Ems wurde die Übertragung in der katholischen Martinskirche gezeigt.

Anzeige
In die katholische Martinskirche Bad Ems wurde der Eröffnungsgottesdienst übertragen.

Knapp 50 Personen nutzten die vom regionalen ökumenischen Arbeitskreis geschaffene Möglichkeit, die Eröffnung nicht allein zuhause verfolgen zu müssen. Ein Bläser-Trio hatte die Gäste in gebührendem Abstand vor dem Gotteshaus in der Kreisstadt begrüßt, wo es am Nachmittag noch eine ökumenische Segensfeier gab.

Anzeige

Wir wollen ein Stück vom Himmel mit ihnen teilen. Denn ein bisschen Himmel kann wohl jede und jeder von uns gut gebrauchen in diesen Zeiten.“ Mit diesen Worten eröffnete Liturgin Sarah Vecera von der vereinigten evangelischen Mission in Wuppertal den Eröffnungs-Gottesdienst.

Anzeige

Digitale Angebote kommen in die Region – Klingelbacher Jugendband im Kulturprogramm

Noch bis Sonntag besteht die Möglichkeit, übers Internet am Programm mit Podiumsdiskussionen, Kultur und geistlichen Impulsen teilzunehmen. Unter anderem tritt dort die Jugendband der evangelischen Kirchengemeinde Klingelbach auf. Außerdem gibt es Mitmach-Aktionen für zuhause. Zu finden sind die etwa 100 digitalen Veranstaltungen unter oekt.de.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier