St. Goarshausen

Brand im Motorraum eines Personenschiffes in Kaub

in Blaulicht/VG Loreley
Brand im Motorraum eines Personenschiffes in Kaub

KAUB Im Motorraum eines großen Personenschiffes in Kaub ist ein Brand ausgebrochen. Vergeblich versuchten die Besatzungsmitglieder den kleinen Heckbrand selbständig zu löschen. Anhand der erheblichen Rauchentwicklung, musste die Feuerwehr zur Bekämpfung des Brandes hinzugezogen werden. Zum Einsatz kam unter anderem das Löschboot Loreley aus St. Goarshausen. Mit schweren Atemschutzgerät versehen, brachte die Feuerwehr den Brand zügig unter Kontrolle.

Unklar ist, wieweit das unter Schweizer Flagge stehende Urlaubschiff die Fahrt fortsetzen kann. Doch das Wichtigste kommt zum Schluss: “Keine Person kam zu Schaden.” Klasse.

 

Geburtstag feiern mit Freunden!

in Schulen/VG Loreley
Eine Geburtstagskrone, etwas Gutes zum Essen und viele Freunde gehören zu jeder Geburtstagsfeier.

ST. GOARSHAUSEN Während des Lockdowns wurden die Geburtstagskinder der Ev. Kita „arche am rhein“ St. Goarshausen nicht vergessen. Sie erhielten Geburtstagskarten von der Kita mit Glückwünschen und lieben Grüßen. Inzwischen besuchen fast alle Kinder wieder ihre Kita und feiern die Geburtstage mit den Freunden.

In der Vorschulgruppe feiern die Kinder den letzten Geburtstag in der Kita. Das macht den Tag nochmal ganz besonders.

Zwar wird die feste Gruppenstruktur noch eingehalten, aber innerhalb der Settings können die Kinder zusammen spielen, lernen, essen und feiern. Die vergangenen Monate haben gezeigt, wie schmerzlich die Freunde vermisst wurden. Die Erzieherinnen haben das Thema aufgenommen und sprechen mit den Kindern über Freundschaft und Verbundenheit, über Streiten und Vertragen, über Vertrauen und gemeinsame Erlebnisse. Dazu gibt es viele gute Bilderbücher, biblische Geschichten, Spiele und Lieder (die wir nur im Freien singen).

Zusammen mit einer Gesundheitskassen nehmen die Kinder an einem Malwettbewerb zum Thema Freundschaft teil und hoffen auf viel schöne Gewinne. Nun hoffen wir , dass auch die Eltern bald wieder die Kita betreten und am Kita-Leben ihrer Kinder hautnah teilhaben dürfen.

Es ist vollbracht: VG Loreley erwirbt Gelände für Feuerwehrhaus in St. Goarshausen

in VG Loreley
Meilenstein für ein neues Feuerwehrhaus in St. Goarshausen: Verbandsgemeinde Loreley erwirbt ehemaliges Spitzlay-Gelände

LORELEY Die Verbandsgemeinde Loreley hat das Gelände der ehemaligen Gärtnerei Spitzlay in der Nastätter Straße in St. Goarshausen erworben. „Damit ist uns einer der wichtigsten Schritte überhaupt mit Blick auf den Bau eines neuen Gerätehauses für die Stützpunkt-Feuerwehr in der Loreleystadt gelungen“, zeigt sich der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Loreley Mike Weiland über dieses nächste Etappenziel sehr erfreut.

In sehr zufriedene Gesichter konnte Bürgermeister Mike Weiland nach dem Notartermin blicken. Er selbst überbrachte unmittelbar nach diesem für die Verbandsgemeinde, aber auch die Loreleystadt und natürlich die örtliche Feuerwehr äußerst wichtigen Termin der Wehrführung um Wehrführer Dirk Jacoby und dessen Stellvertretern Samuel Rein und Günther Eschelbach die Botschaft. „Damit ist dem Bürgermeister ein Meilenstein gelungen“, dankte Dirk Jacoby dem Verwaltungschef im Namen der gesamten Mannschaft. Mike Weiland konstatiert: „Es ist ein von langer Hand sehr konstruktiv miteinander vorbereiteter weiterer Schritt in Richtung Neubau, an dem viele beteiligt waren.“ In zahlreichen Gesprächen und mit tatkräftiger Unterstützung seiner Verwaltung mit dem Rechnungshof Rheinland-Pfalz, dem Mainzer Innenministerium um Minister Roger Lewentz, den nachgeordneten Behörden, der Kreisbaubehörde um Landrat Frank Puchtler, einem Planungsbüro und nicht zuletzt im vertrauensvollen Austausch mit der bisherigen Eigentümerfamilie sowie dem in Kamp-Bornhofen beheimateten Immobilienbüro Boshoven sei es gelungen, dass der Verbandsgemeinderat dem Kauf zustimmen konnte, so Mike Weiland weiter. Weiterlesen

Bundesgartenschau 2029: Unsere BUGA beginnt jetzt!

in VG Loreley
Bundesgartenschau 2029: Unsere BUGA beginnt jetzt!

ST. GOARSHAUSEN Zur Ausstellung „Bundesgartenschau 2029: Unsere BUGA beginnt jetzt“ laden die Stadt St. Goarshausen und die BUGA 2029 gGmbH ein. Gezeigt wird die Ausstellung in der Galerie Stadtmühle, Dolkstraße 11, von 13. Juni bis 12. September. Geöffnet ist immer sonntags von 13 bis 17 Uhr.

Loreleystadt zeigt Ausstellung der Galerie Stadtmühle

Die BUGA-Ausstellung zeigt, wie eine Bundesgartenschau auf einer Strecke von 67 Rheinkilometern aussehen könnte. Das Budget der BUGA 2029 umfasst 108 Millionen Euro. Welche Potenziale eine Bundesgartenschau im Welterbe hat, wie das Ausstellungskonzept aussehen könnte, welche Standorte geeignet sein könnten – das alles veranschaulichen die Info-Tafeln.

Die BUGA eröffnet dem Oberen Mittelrheintal die Chance, Projekte für eine bessere Infrastruktur und den Tourismus unter Termindruck bis 2029 koordiniert und zügig umzusetzen. Dazu zählen neben attraktiven Reisezielen auch neue Mobilitätskonzepte, hochwertiges Gastgewerbe und digitale Hochgeschwindigkeitsnetze. Schon die BUGA 2011 in Koblenz und die Landesgartenschau 2008 in Bingen haben eindrucksvoll bewiesen, dass auch in den Folgejahren mehr Besucher kommen und auch häufiger in der Region übernachten. Weiterlesen

Nachtragshaushalt der Verbandsgemeinde Loreley

in Politik/VG Loreley
Nachtragshaushalt der Verbandsgemeinde Loreley

LORELEY Bereits am 20. Mai hat der Verbandsgemeinderat Loreley den von der Verwaltung vorgelegten 1. Nachtragshaushalt verabschiedet. Erstmals war der Haushalt der Verbandsgemeinde Loreley im Dezember als zweijähriger Haushalt 2021 und 2022 beschlossen worden, so dass erfahrungsgemäß im Laufe der Zeit Anpassungen notwendig werden, wenn größere Abweichungen zu den Ansätzen auftreten.

1. Nachtragshaushalt 2021 stellt Weichen für weiteres Vorankommen der großen Projekte

„Wir haben gerade bei den wichtigen großen Projekten Turner- und Jugendheim auf der Loreley, den Planungen für ein neues Verwaltungsgebäude und die neue Feuerwehr in St. Goarshausen oder auch bei der Sanierung der Marksburgschule Braubach oder des Hallenbades auf der Heide, aber auch bei kleineren Einzelmaßnahmen solche Fortschritte erzielt, dass wir dies auch im Haushalt darstellen müssen“, so Bürgermeister Mike Weiland. Weiterlesen

Rettung von hilflosem Rehkitz am Loreleyfelsen

in Blaulicht/VG Loreley
Rettung von hilflosem Rehkitz am Loreleyfelsen

ST. GOARSHAUSEN (ots) Am Nachmittag des Pfingstmontag, gingen bei der Polizei in Sankt Goarshausen zahlreiche Anrufe besorgter Pfingstwanderer ein, welche ein hilfloses und verwaistes Rehkitz entlang der Loreleytreppen meldeten. Der daraufhin seitens der Polizei verständigte Jagdausübungsberechtigte begab sich zu dem auf etwa halber Höhe zwischen Hafen und Loreleyplateau liegenden Tier.

Nachdem das etwa dreimonatige Rehkitz augenscheinlich unverletzt erschien, barg der Jäger das Tier und trug es die 210 Stufen nach unten zum Fuß des Loreleyfelsens. Dort übergab er es an die zuvor verständigte Wildtierhilfe an der Loreley, welche das Tier auf ihrem Gelände bei St. Goar aufpäppeln und aufziehen wird.

Loreley Bürgermeister Mike Weiland zu Gast im Atelier

in VG Loreley
Loreley Bürgermeister Mike Weiland zu Gast im Atelier

ST. GOARSHAUSEN Den Charakter einer Landschaft mit unscheinbaren Naturmaterialien sichtbar machen, das ist die Passion von Detlef Kleinen und seinem gleichnamigen Atelier in St. Goarshausen. Schon oft hätten ihn die Kunstwerke im Schaufenster gereizt, einmal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, gesteht Bürgermeister Mike Weiland gegenüber dem Künstler beim Besuch des Ateliers.

Loreley Bürgermeister Mike Weiland zu Gast im Atelier

Kieselsteine aus dem Rhein, über Hunderte von Kilometern bewegt, sind das Grundmaterial der Reliefarbeiten. Das Sammeln der Kiesel ist ein Ablaufen des Uferbereichs von Kilometerstein zu Kilometerstein. Das derzeitige Fundgebiet befindet sich rund um den Rheinkilometer 450. Das Rohmaterial wird dann nach Größe und Querschnitt sowie Farbe der Steine sortiert. Die Gestaltung ist inspiriert von Trockenmauern der Steilhanglagen im Weinbau und antiken Bodenmosaiken. Weiterlesen

WLAN auf dem Loreleyplateau – Die Loreley nun auch digital erleben

in VG Loreley
WLAN auf dem Loreleyplateau - Die Loreley nun auch digital erleben

LORELEY Anfang dieses Jahres konnten erfolgreich Hotspots auf dem Loreleyplateau eingerichtet werden. Eine stabile und kabellose Internetverbindung wird heutzutage immer mehr eine wichtige Voraussetzung im öffentlichen Raum und vor allem an touristischen Anlaufpunkten.

Hotspots bringen Ausstellungsinhalte direkt auf dein Smartphone

Dies gilt insbesondere für Touristen, die sich über ihr Tagesreiseziel informieren möchten oder einfach nach einem guten lokalem Gastronomiebetrieb Ausschau halten. „Für uns stand es daher außer Frage, dass auch die Loreley mit kostenfreiem WLAN ausgestattet werden muss, um künftig den Gästen mehr Komfort zu bieten“, so Bürgermeister Mike Weiland. Weiterlesen

Die Verbandsgemeinde Loreley sucht dringend ein Haus zum Kauf! Wer hat was anzubieten?

in VG Loreley
Die Verbandsgemeinde Loreley sucht dringend ein Haus zum Kauf

LORELEY Die Verbandsgemeinde Loreley hat glücklicherweise ein passendes Grundstück für die Realisierung des Baus des neuen Feuerwehrhauses in St. Goarshausen gefunden. Doch jetzt muss für die Eigentümer des Grundstücks ein neues Haus gefunden werden. Dieses kann eine alte Mühle sein oder auch ein Fachwerkhaus mit Stil und viel Charme. Es sollte im Bereich der Verbandsgemeinden Loreley oder Nastätten liegen.

Sollten Sie im Besitz einer spannenden Immobilie sein und verkaufen wollen, so garantiert Ihnen die Verbandsgemeinde Loreley eine zügige und unkomplizierte Abwicklung.

Sie sind selber kein Hauseigentümer aber haben vielleicht den entsprechenden Tipp? Bitte einfach unter der Rufnummer 06771-919-114 oder per Mail j.clasen@vg-loreley.de an Herrn Clasen in der Verbandsgemeinde Loreley wenden.  Die Verbandsgemeinde ist in der Sache für jede Unterstützung dankbar.

Gute Neuigkeiten für neue Feuerwehr- und Verwaltungsgebäude in St. Goarshausen

in VG Loreley
Feuerwehrgerätehaus und Verwaltungsgebäude St. Goarshausen: Einstimmige Beschlüsse zum weiteren Vorgehen im Verbandsgemeinderat gefasst

ST. GOARSHAUSEN In seiner jüngsten Sitzung hat der Verbandsgemeinderat Loreley weitere Beschlüsse zum Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses St. Goarshausen sowie zum neuen Verwaltungsgebäude gefasst. „Nach der gemeinschaftlichen ausgiebigen Vorberatung mit den politischen Fraktionen konnten jetzt die Standorte einstimmig fixiert werden“, so Bürgermeister Mike Weiland.

Feuerwehr

Als Standort für das neu zu errichtende Feuerwehrgerätehaus St. Goarshausen legte sich der Verbandsgemeinderat als 1. Priorität auf das Grundstück an der Nastätter Straße (ehemalige Gärtnerei) fest. Sollte es in einem überschaubaren, jedoch nicht fest definierten Zeitraum nicht gelingen, das Grundstück von den heutigen Eigentümern erwerben zu können, legte sich der Verbandsgemeinderat als 2. Priorität auf das Grundstück an der Wellmicher Straße fest. Damit kommt man auch den Prioritäten der Feuerwehr nach. Weiterlesen

Gehe zu Start