Gelungene Premiere der Näher-Dran-Tour mit Matthias Lammert (CDU)

Gelungene Premiere der Näher-Dran-Tour mit Matthias Lammert (CDU)

in Politik/VG Bad Ems-Nassau

NASSAU Die Premiere der Näher-Dran-Tour von und mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Matthias Lammert ist gelungen: Rund 30 Teilnehmer nahmen die Einladung zum „Walk&Talk“ mit Lammert sowie dem B-Kandidaten Paul Schoor gern an und wanderten am Tag der deutschen Einheit von Nassau nach Singhofen.

Entspannt ging es dann durchs Mühlbachtal, vorbei an den Fischteichen zum ehemaligen „Rabenlei-Steg“. Den hat der sehr engagierte Heimatverein im vergangenen Jahr komplett erneuert. Erst dadurch war es möglich, den Wanderweg zum Rabenleifelsen wieder zu eröffnen. Lammert dankte für das große Engagement der ehrenamtlichen Helfer. Auch die Schutzhütte, das nächste Ziel der eifrigen Wanderer, hat der Heimatverein Singhofen mit seinem Vorsitzenden Horst Friedrich restauriert.

Friedrich begleitete die Gruppe als Tourguide und berichtete ihnen eindrucksvoll über den Höhepunkt des Wanderwegs: Die Wasserfälle „Teufelsdell“. Dieses faszinierende, vier Meter hohe Naturschauspiel hat sich in kürzester Zeit zum Touristenmagneten entwickelt, nachdem der Heimatverein Singhofen den Wasserfall durch eine neue Treppe für alle Besucher begehbar gemacht hat. „Es ist wirklich beeindruckend, dass der Heimatverein hier so viel in Eigenleistung erbracht hat, wofür die Gemeinde kein Geld hatte“, lobte Matthias Lammert.

Informationen beim Wandern reichten von Teufelsdell und Straßenbau

Von dort aus ging es auf die letzte Etappe durch das Kernbachtal nach Singhofen, wo der Ortsverband Singhofen/Pohl/Lollschied, geleitet vom Vorsitzenden Markus Clos, ein zünftiges Abschlussgrillen vor der Heimatstube organisiert hatte.

Bevor es an das wohlverdiente Essen ging, übergaben der Vorsitzende Clos gemeinsam mit dem Landtagswahl-Duo Lammert und Schoor ein Geschenk an Horst Friedrich und bedankten sich für seine tolle Führung durch die Region.

Trotz des geselligen Rahmens nahm sich Matthias Lammert auch hier noch Zeit, ein weiteres lokalpolitisches Thema mit den Bürgern zu erörtern: Mitten durch Singhofen führt die „Bäderstraße“ B 260 als Verbindung der Kurorte Bad Ems und Wiesbaden.

Lammert war hier mit den Bürgern einer Meinung: „Die Hauptverkehrsader in Richtung Mainz und Wiesbaden muss von einspurig auf zweispurig ausgebaut werden“

Matthias Lammert freute sich über die intensiven Gespräche mit den Bürgern und ist gespannt auf seine nächste Näher-Dran-Tour: Die findet am Samstag, 17. Oktober, statt und beginnt in Diez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Politik

Gehe zu Start