Singhofen

Windfest-Workshops im Rhein-Lahn-Kreis – Los geht es am 23. Juli in Nastätten

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau/VG Nastätten
Windfest-Workshop im Rhein-Lahn-Kreis - Los geht es am 23. Juli in Nastätten

NASTÄTTEN Der erste Windfest-Workshop startet am 23. und 24. Juli 2022 im Jugendhaus Hahnenmühle in Nastätten. Dabei bauen die beiden Künstlerinnen Anke und Kirsten Sauer gemeinsam mit allen Teilnehmenden kostenfrei Drachen und Windobjekte. Diese werden am 16. Oktober 2022 während dem Windfest in Pohl in den Aufwind steigen.

Während dem Drachenbau-Workshop werden verschiedene Modelle angeboten, die einzeln, in Gruppen oder mit der Familie hergestellt werden können. Menschen jeden Alters können dabei jederzeit zwischen 10 bis 18 Uhr am Samstag den 23. Juli und Sonntag dem 24. Juli 2022 am Workshop teilnehmen.  Weitere Workshops finden am 08. und 09. Oktober 2022 in Singhofen und am 15. Oktober 2022 in Pohl statt.

Am 16. Oktober sind alle dazu eingeladen die selbstgebauten Drachen während dem Windfest im Limeskastell Pohl in den Aufwind steigen zu lassen. Das Projekt „Aufwind“ ist ein Projekt zur Förderung von Kunst Kultur im Rhein-Lahn-Kreis, veranstaltet durch das Kulturbüro Rheinland-Pfalz. Mehr Informationen sind unter www.aufwind-rlk.de zu finden.

Anzeige

Chöre bauen musikalische Brücke zur Ukraine

in VG Bad Ems-Nassau

SINGHOFEN Anlässlich des Kreis-Chorkonzertes spendeten die begeisterten Besucher dieser Veranstaltung die stolze Summe von 2.500 Euro, die Pater Eryk, den Guardian des Klosters Bornhofen zur Weiterleitung an den Bruderorden in Odessa übergeben werden konnte. Der Bruderorden betreibt eine Küche und beköstigt die vom Krieg betroffenen Menschen.

Anzeige

Ehrennadel des Landes an verdiente Mitbürger im Rhein-Lahn-Kreis verliehen

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau/VG Diez/VG Loreley
Foto: Horst Friedrich (2. von links), erhielt aus den Händen des 2. Kreisbeigeordneten Karl-Werner Jüngst (4. von links) die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz.

RHEIN-LAHN Die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz erhielt kürzlich Horst Friedrich aus Singhofen aus den Händen von Kreisbeigeordneten Karl Werner Jüngst. Horst Friedrich ist seit mehr als 40 Jahren Vorsitzender des Heimatvereins Singhofen und hat mit großem Engagement an der Entstehung des Heimatmuseums Singhofen mitgewirkt. Er ist Verfasser der Chroniken zur 850-Jahrfeier der Ortsgemeinde und zum 125-jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr.
Weiterlesen

Anzeige

TuS Singhofen feiert mit einem Sieg die Meisterschaft- Glückwunsch! Video im Beitrag

in Vereine/VG Bad Ems-Nassau
TuS Singhofen feiert mit einem Sieg die Meisterschaft und steigt in die A-Klasse auf. Glückwunsch! Video im Beitrag

SINGHOFEN Sie haben es endlich geschafft. Schon in den vergangenen Jahren waren sie dran an der Meisterschale doch Corona machte den ambitionierten Kickern aus Singhofen einen Strich durch die Rechnung. Doch jetzt war es so weit. Mit einem 7:1 Sieg gegen Rheinhöhen Dahlheim II sind die Meister uneinholbar auf Platz eins. Bei fünf ausstehenden Spielen, haben sie einen uneinholbaren 16 Punkte Vorsprung auf den Verfolger aus Nievern.

Bereits zur Halbzeit durften die Kicker aus Singhofen vorsichtig die Sektflaschen kaltstellen denn dort stand es bereits 3_:0 aus Sicht der Hausherren welche in das Stadion von Nassau ausgewichen sind. Tim Jacob (21.) Daniel Klump und Florian Peters brachte die Blauen in Führung. Nach der Pause schoss Adrian Kilp mit einem lupenreinen Hattrick (47., 64., 69.,) die Singhofener in den Meisterschaftshimmel der B-Klasse. Steffen Schmidt sorgte mit dem sehenswerten 7:1 Treffer den Endstand. Das Ergebnis ist wahrscheinlich ein paar Tore zu hoch ausgefallen denn die Reserve der Rheinhöhen Dahlheim hatten durchaus Chancen im Spiel gehabt.

Am Ende fanden sie aber in der TuS einen verdienten Meister der sich von etwa 120 mitgereisten Fans zu Recht feiern lassen ließ. Am Ende gab es nur Gewinner. Die Zuschauer sahen eine tolle Partie. Dieses lag auch daran, dass Rheinhöhen Dahlheim sich keineswegs hinten hereinstellte und versuchte nach vorne mitzuspielen. Glückwunsch an die TuS Singhofen die einen würdigen und ungeschlagenen Meister der B-Klasse stellen. Mit der Leistung dürften die Jungs um Trainer Steffen Richter auch in der A-Klasse eine gute Rolle spielen.

Anzeige

50 Jahre verheiratet – Eheleute Weber feiern Goldene Hochzeit in Singhofen

in VG Bad Ems-Nassau
50 Jahre verheiratet - Eheleute Weber feiern Goldene Hochzeit in Singhofen

SINGHOFEN Rita und Klaus Weber feierten am 24. März 2022 Ihren 50. Hochzeitstag  der besondere Ehrentag wurde im engsten Familienkreis gefeiert.  Nachbarn und Freunde kamen, um dem Jubelpaar Ihre Aufwartung zu machen.  Ortsbürgermeister Detlef Paul überbrachte ein Präsent und die Glückwünsche der Ortsgemeinde.

 

Anzeige

Glasfaser für Fachbach und Singhofen

in VG Bad Ems-Nassau
Glasfaser für Fachbach und Singhofen

FACHBACH/SINGHOFEN Top-Filme im Internet-Stream oder alte Schinken im Fernsehen? Videotelefonate mit den Enkeln oder Warten auf Weihnachten? Krank zum Arzt oder Telemedizin per Internet? Rund 1400 Haushalte in Fachbach und Singhofen haben in den kommenden Wochen die Chance auf den Ausbau eines reinen Glasfasernetzes, mit dem die Bürgerinnen und Bürger in Lichtgeschwindigkeit im Internet surfen können. Weiterlesen

Anzeige

Polizei führte Lasermessung in Nassau durch – Tagesrekord: 97km/h statt 50km/h

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Polizei führte Lasermessung in Nassau durch - Tagesrekord: 97km/h statt 50km/h

NASSAU (ots) Am 12.01.2022 führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Ems eine Lasermessung auf der B260 zwischen Singhofen und Nassau durch. Auf der Strecke haben sich bereits mehrfach Verkehrsunfälle mit Personenschäden auf Grund überhöhter Geschwindigkeit ereignet. An der Messstelle ist für PKW eine Geschwindigkeit von 50km/h, für Fahrzeuge über 3,5t 30km/h vorgeschrieben. Weiterlesen

Anzeige

Hilde Bruch feierte 90. Geburtstag in Singhofen – Glückwunsch!

in VG Bad Ems-Nassau

SINGHOFEN Hilde Bruch feierte am 05. Dezember 2021 ihren 90.Geburtstag der besondere Ehrentag wurde im Kreise der Familie gefeiert. Nachbarn und Freunde kamen um der Jubilarin zu gratulieren. Frau Evi Horsch überbrachte die Glückwünsche der ev. Kirchengemeinde Singhofen und Ortsbürgermeister Detlef Paul überbrachte einen Blumenstrauß und die Glückwünsche der Ortsgemeinde Singhofen.

Anzeige

SPD vor Ort: Kreistagsfraktion besucht Abfallwirtschaftszentrum Singhofen

in Politik/VG Bad Ems-Nassau
Foto: Sammeln, Transport, sortieren, wiederverwenden - die SPD-Fraktion besuchte das Abfallwirtschaftszentrum in Singhofen und diskutiert über die Zukunft der Abfallwirtschaft im Kreis (Foto: SPD Rhein-Lahn)

SINGHOFEN Die SPD-Kreistagsfraktion um ihren Vorsitzenden Carsten Göller hat gemeinsam mit Landrat Frank Puchtler und MdL Jörg Denninghoff das Abfallwirtschaftszentrum in Singhofen besucht. In einem Austausch mit den beiden Werkleitern Thomas Fischbach und Andreas Warnstedt haben die Sozialdemokraten über die Zukunft der Abfallentsorgung im Kreis diskutiert.

Gebühren im Kreis seit 15 Jahren stabil

Lange her sind die Zeiten, als Abfall einfach irgendwo auf einer Deponie abgeladen und mehr oder weniger vergraben wurde. Heute ist Abfall Rohstoff und somit wertvoller Lieferant von Materialien und Energie für Industrie, Gewerbe und Handel. Dieser Wandel vollzieht sich auch in Vorschriften auf europäischer, nationaler und Landesebene. Das Abfallwirtschaftszentrum ist mit seinem Aufbau und der Bearbeitung der Abfälle vielmehr Rohstoffmine als Müllhalde. Gleichwohl verlangen neue Vorschriften, Klimaschutz und die Marktentwicklung immer wieder Anpassungen des Betriebs.

Als Beispiel dafür nannten Fischbach und Warnstedt die zukünftige Bioabfallverordnung. Danach dürfen künftig kaum noch Fremd- und Störstoffe im Bioabfall enthalten sein. Um dieses Ziel zu erreichen müssen die Biotonnen entweder komplett rein gefüllt werden oder das eingesammelte Material muss aufwendig gereinigt werden. “Noch mehr als heute können die Menschen im Kreis mit dem richtigen Einwurf helfen, Abfälle richtig zu verwerten”, fasste MdL Denninghoff im Gespräch zusammen. Weiterlesen

Anzeige

Glasfasernetz für Becheln, Fachbach und Singhofen

in VG Bad Ems-Nassau
Glasfasernetz für Becheln, Fachbach und Singhofen

BAD EMS-NASSAU Die Ortsgemeinden Becheln, Fachbach und Singhofen haben einen großen Schritt in Richtung Glasfasernetz gemacht. Gemeinsam mit Verbandsbürgermeister Uwe Bruchhäuser, Stefan Merz, Leiter Informationstechnik, und Pascal Münz, Manager für kommunale Kooperation, von inexio/Deutsche Glasfaser haben die Ortsbürgermeisterin Michaela Lehmler und die Ortsbürgermeister Detlef Paul und Dieter Görg die jeweiligen Kooperationsverträge unterzeichnet und damit eine wichtige Voraussetzung für den möglichen Netzausbau geschaffen. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier