Hollesser Rentner-Crew auch im Sommer stets aktiv

Hollesser Rentner-Crew auch im Sommer stets aktiv

in VG Bad Ems-Nassau

DORNHOLZHAUSEN Mit zwei kleinen Arbeitseinsätzen und einem Großeinsatz waren die Hollesser Rentner auch im Corona-Sommer aktiv. Gestartet wurde, nach einem Lock-Down, im Juli mit dem Streichen der Schutzhütte „Taunus-Blick“ und der Stele auf dem Hügelgrab.

Bei hochsommerlichen Temperaturen blieb man gerne auf Abstand und im Schatten, die fleißigen Männer wurden mit einem Imbiss belohnt.

Hollesser Rentner-Crew auch im Sommer stets aktiv

Der nächste Einsatz fand auf dem Dorfplatz statt. Dort wurden die Büsche und Hecken wieder in  Form gebracht, und das trotz Trockenheit dennoch sprießende Unkraut gezupft.  Auch hier war man froh mit Abstand und im Schatten arbeiten zu können.

Der im September abgehaltene Großeinsatz war das Schneiden der Hecken am Friedhof und dem dazugehörenden Parkplatz. Dachte man, dass im September die Temperaturen nicht mehr ganz so schweißtreibend sind, so wurde man eines Besseren belehrt.

Was die Männer an diesen zwei langen Vormittagen geleistet haben, ist ehrenamtlicher Einsatz in Hoch- und Reinkultur. Vielen Dank dafür und Hut ab, denn nur die Harten arbeiten bei solchen Temperaturen im Garten. Ein gemeinsamer Imbiss rundete die Vormittage ab. Ein Pluspunkt hat der Einsatz auf so großer Arbeitsfläche schon, man geht sich aus dem Weg und jeder hat seinen Arbeitsplatz.

Die nächsten Treffen und Arbeitsaufträge sind schon in Planung. Man darf gespannt sein, was noch alles getan wird. (Pressebericht Ortsbürgermeisterin Dornholzhausen Illona Köhler-Heymann)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Für immer jung

SCHWEIGHAUSEN Bereits am 21.03.2020 konnte Frau Renate Knoth aus Schweighausen Ihren 80.…

Gehe zu Start