VG Bad Ems-Nassau

Bad Emser Fotograf lockt Frauen in Falle

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Sie wollten ein seriöses Fotoshooting - Er wollte wohl etwas anderes und masturbierte vor den Frauen

BAD EMS Ein vermeintlicher Bad Emser Hobbyfotograf lockte von 2016 an unter dem Pseudonym Marc Kessler und Ma Ke einige Frauen in eine böse Falle. Und sein Vorgehen war stets das Gleiche. Über die Social Media Plattform Facebook betreibt der 48-jährige zwei verschiedene Profile. Auf beiden Seiten gibt er sich als erfahrenen Hobbyfotografen aus Koblenz aus.

Doch was genau ist geschehen? Der Bad Emser schrieb mit dem Pseudonym Marc Kessler, zahlreiche Frauen über Facebook, Joyclub oder Instagram an und bot den Models kostenlose (Akt-) Fotoshootings. Dabei verwies er häufig auf seine langjährige Erfahrung und zeigte den Interessenten vermeintliche hochwertige Arbeiten von ihm. Ob diese vorgelegten Bilder tatsächlich von ihm stammten ist unklar, da die Ergebnisse nach den folgenden Shootings qualitativ Zweifel aufkommen lassen.

Hobbyfotograf masturbiert bei Fotoshootings

Nachdem die Frauen sich auf das Angebot des Hobbyfotografen einließen schlug er mehrere Locations vor. Meist waren dieses abgelegene Plätze. Besonders im Bereich der Aktfotografie gibt es klare Regeln welche von seriösen Betreibern gefördert und klar befolgt werden. Eine davon ist es, dass Models nicht berührt werden. Der Fotograf gibt lediglich mündliche Anweisungen wie die Abzulichtenden posieren sollen. Ohne Vertrauen geht bei einem solchen Shooting wenig.

Was nun folgte war für einige Frauen der blanke Horror. Selbst bei vereinbarten textilen Shootings wies er Frauen an sich zu entkleiden. Dabei suchte er bewusst die körperliche Nähe der Models und berührte sie. “Stell dich nicht so an  und zeige ein wenig mehr…..,” waren aus dem Gedächtnisprotokoll beschriebene Anweisungen. Wie uns die Frauen berichten, zeigte sich in mehreren Fällen eine sichtliche Erektion in seiner Hose ab. Dabei fasste er sich vor den schockierten Frauen in den Schritt. Weiterlesen

Fahrerflucht in Nassau – Außenspiegel beschädigt

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Außenspiegel eines geparkten Pkw beschädigt und geflüchtet

NASSAU In der Zeit von Montag, den 11.01.2021 19:30 Uhr bis Dienstag, den 12.01.2021 17:00 Uhr wurde der Außenspiegel der Fahrerseite eines weißen Pkw Audi A1 beschädigt.

Außenspiegel eines geparkten Pkw beschädigt und geflüchtet

Der Pkw war ordnungsgemäß in einer Parklücke in der Längsaufstellung in der Gemeindestraße Unterer Bongert in Höhe der Hausnummer 10 abgestellt.

Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Unfall unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise zu dem Unfallverursacher bitte an die Polizeiinspektion Bad Ems, Tel.: 02603/970-0 oder pibadems@polizei.rlp.de.

Sachbeschädigung an der Tennishalle

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Sachbeschädigung an der beliebten Tennishalle in Bad Ems - Zeugen gesucht

BAD EMS In der Zeit von Samstag, den 09.01.2021 bis Montag, den 11.01.2021 10:00 Uhr kam es zu Sachbeschädigungen an der Tennishalle in der Gemeindestraße Emser Hütte in Bad Ems.

Demnach wurden durch bislang unbekannte Täter die Regenrinne, ein Schaukasten, ein Aschenbecher und eine Leuchttafel am Eingang der Tennishalle beschädigt.

Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen nimmt die Polizeiinspektion Bad Ems, Tel.: 02603/970-0 oder pibadems@polizei.rlp.de, entgegen.

Gisela Bertram wird verabschiedet

in VG Bad Ems-Nassau
Verabschiedung eines langjährigen Ratsmitgliedes - Dank an Gisela Bertram

NIEVERN Soweit Ratsmitglieder während oder nach einer Legislaturperiode ausscheiden, war und ist es üblich, sie im Rahmen der letzten Ratssitzung eines Jahres offiziell zu verabschieden.

So freute sich Ortsbürgermeister Lutz Zaun zu Beginn der letzten Sitzung im Jahr 2020 über die Anwesenheit von Gisela Bertram, die durch ihren Umzug nach Bad Ems im Verlauf des Jahres ihre Ratstätigkeit in Nievern aufgeben musste. Der Vorsitzende dankte Gisela Bertram im Beisein des gesamten Rates für ihre über 40jährige Tätigkeit als Ratsmitglied im Gemeinderat Nievern ganz herzlich. Weiterlesen

Woche der offenen Tür im Goethe-Gymnasium

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Woche der offenen Tür im Goethe Gymnasium

BAD EMS Sie möchten Ihr Kind im Goethe Gymnasium in Bad Ems anmelden? Und Sie möchten die Schule gerne vorab besuchen um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen? Da hat das Goethe Gymnasium trotz Corona eine schöne Möglichkeit geschaffen.

Mit einer Woche der offenen Tür kann nach Terminvereinbarung die Schule besucht werden. Und dieses bringt einige Vorteile mit sich. In Corona-konformen Präsenzführungen erhalten Sie eine eigens für 2021 erstellte Präsentationsmappe und Sie haben die Option ein persönliches Gespräch ohne Hektik zu führen.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.gg-badems.org

Winterspaß in Hollese

in VG Bad Ems-Nassau
Mit Abstand und viel Freude erlebten die Holleser eine rasante Schlittenfahrt

DORNHOLZHAUSEN Wozu in die Ferne schweifen wenn in der Heimat coronakonform gerodelt werden darf? Und genau so erleben es die Bewohner im beschaulichen Dornholzhausen. Mit großem Abstand und dennoch viel Freude, begeistern sich Jung und Alt bei einer flotten Schlittenfahrt.

Ein paar hundert Meter dürfen es schon sein wenn es den Berg in Dornholzhausen in rasanter Schlittenfahrt heruntergeht

Da reden wir auch von Lebensqualität und einer unbeschwerten Kindheit, die viele Großstadtkinder nicht mehr kennenlernen dürfen. Während in der Skisaison im Schwarzwald die Parkplätze überfüllt sind und die Liftbetreiber unter der Besucherlast ätzen, schnappen sich die Dorfbewohner ihre Kinder und erleben einen ausgelassenen Nachmittag vor der Haustüre. Und all das fernab von Playstation und Computern.

So schön kann der Winter sein – trotz Corona

Selbstverständlich haben auch die kleinen Gemeinden den digitalen Anschluss und Fortschritt nicht verpasst. DSL 100.000 sind keine Seltenheit. Doch an diesem kleinen Beispiel sehen wir etwas anderes. Die Kinder in den Dörfern erleben eine intakte Umwelt und Gemeinschaft. So wie es sein sollte. Diese kleinen Freiheiten sind Städtern vielfach verwehrt oder nur mit großem Aufwand zu erreichen.

Wer nun glaubt, dass die Zeit in Dörfern stehen geblieben ist, der mag insofern recht haben, dass sie bewusster wahrgenommen wird. Und genau diese kleinen Erinnerungen wird jedes Kind ein Leben für sich behalten dürfen.

 

Haltverbot in der östlichen Wilhelmsallee

in VG Bad Ems-Nassau
Haltverbot in der östlichen Wilhelmsallee

BAD EMS Aufgrund der Tunnelwartung im Bereich der Umgehungsstraße B 260 wird im Zeitraum von Montag, dem 18.01.2021, ab 19:00 Uhr, bis Donnerstag, 21.01.2021, 07:00 Uhr, für die in der östlichen Wilhelmsallee (ab Einmündung Kaiserbrücke bis Einmündung Badhausstraße/Mainzer Straße) befindlichen Parkstände ein Haltverbot angeordnet.

Weder das Halten noch das Parken ist in diesem Zeitraum gestattet! Die Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung dieser befristeten Verkehrsregelung gebeten.

Notar Dr. Jörg Pfefferl zog in das historische Nassauer Rathaus ein

in VG Bad Ems-Nassau
Stadtbürgermeister Liguori (links) begrüßte Notar Dr. Jörg Pfefferl (rechts) im historischen Rathaus

NASSAU Wer kennt es nicht, das schmucke, historische, denkmalgeschützte Gebäude am Adelsheimer Hof 1 in Nassau, welches in den Jahren 1607/09 von Junker Adam von Stein, einem Vertreter der jüngsten Steinschen Linie, erbaut wurde.

Nach der Fusionsvereinbarung zwischen den beiden Verbandsgemeinden Nassau und Bad Ems und dem Umzug der ehemaligen Verbandsgemeindeverwaltung Nassau – vor rund zwei Jahren – ins Rathaus Bad Ems, sind die Räumlichkeiten dieses Gebäudes nur noch von der Stadtverwaltung und dem Bürgerbüro der neuen VG Bad Ems / Nassau belegt. Weiterlesen

Präsente statt Seniorenfeier in Hollese

in VG Bad Ems-Nassau
Präsente statt Seniorenfeier in Hollese

DORNHOLZHAUSEN Gerade das Freizeitangebot für die älteren Hollesser fiel in diesem Jahr komplett aus. Die Treffen der Kellerhocker fanden nicht statt, die Rentner-Crew befindet sich zur Zeit im zweiten Lockdown und die Seniorenveranstaltungen der Gemeinde, wie die Seniorenfahrt mit Dessighofen oder die mit den anderen Gemeinden ausgerichtete Adventsfeier konnten nicht durchgeführt werden.

Normalerweise hätte man sich am 3. Advent gemeinsam auf Weihnachten eingestimmt. Um wenigstens etwas Weihnachtsstimmung zu vermitteln, hatten Erika Söhn und Marianne May von den Kellerhockern sowie Simone Köhler und Ilona Köhler-Heymann im Namen der Gemeinde, den Senioren ein kleines Präsent zukommen lassen.

Rhein-Lahn-Talk – Heute, 18:00 Uhr im BEN-Radio

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Der FDP Bundestagskandidat ist am Samstag, den 09.01 um 19 Uhr LIVE im ben-radio.de

Der FDP Bundestagskandidat Markus Bodo Wieseler stellt sich am Samstag, den 09.01 um 19 Uhr den Fragen im ben-radio.de. Und dieses natürlich LIVE mit dem Moderator Dirk Kaschinski.

Sie wollten einem Bundestagskandidaten schon immer einmal eine Frage stellen? Am besten noch zum Rhein-Lahn-Kreis? Kein Problem. Zu der Sendung sind die Telefonleitungen geschaltet. Sie können in der Show direkt mit Markus Wieseler sprechen.

Politiker hautnah – Das gibt es nur im Rhein-Lahn-Talk beim BEN-Radio.

1 2 3 20
Gehe zu Start