Ob in einer Kirche, im Freien, per Video, Audio, im Internet, Fernsehen, gedruckt oder am Telefon: Die Botschaft vom Licht, das mit der Geburt Jesu auf die Erde kam, ist überall dieselbe und gilt für alle Menschen im Rhein-Lahn-Kreis wie auf der ganzen Welt.

Die Weihnachtsbotschaft – Alle evangelischen Gottesdiensttermine im Rhein-Lahn-Kreis an Heiligabend

in Lahnstein/Rhein-Lahn-Kreis/VG Aar-Einrich/VG Bad Ems-Nassau/VG Diez/VG Loreley/VG Nastätten

RHEIN-LAHN Weihnachten 2021: Schon wieder eines der wichtigsten christlichen Feste, die nicht wie gewohnt gefeiert werden können. Viele Kirchengemeinden im evangelischen Dekanat Nassauer Land gehen dieses Jahr wieder auf Nummer sicher, übertragen Gottesdienste und Krippenspiele im Internet, verteilen gedruckte Andachten oder bieten Audiogottesdienste und Telefonandachten. Außerdem werden viele Heilig-Abend-Andachten ins Freie verlegt. Hier eine Auswahl alternativer Angebote, wie Kirchengemeinden die frohe Weihnachtsbotschaft in diesem Jahr im Rhein-Lahn-Kreis unters Volk bringen. Insgesamt gibt es fast 150 Gottesdienste in den evangelischen Kirchengemeinden im Rhein-Lahn-Kreis an den Feiertagen.

Anzeige

Ein Beispiel aus dem Blauen Ländchen: Im Kirchspiel von Pfarrerin Nicole Wiehler gab es bereits im Advent eine neue Idee, Besinnlichkeit zu tanken. In den vier zwischen 8 und 20 Uhr geöffneten Kirchen laden Akteure der Advents- und Weihnachtszeit zum besinnlichen Verweilen ein, in Ruppertshofen die Hirten, in Gemmerich Maria und Elisabeth, in Himmighofen die Weisen und in Eschbach ist es Josef. Die Krippenspiele der Kindergottesdienstkinder sind nicht nur an Heilig Abend über die Website abrufbar.

Anzeige
Fürchtet euch nicht

Weihnachtsbotschaft im Freien und für zuhause

Bei gutem Wetter werden sie mit Einbruch der Dunkelheit an Heilig Abend zum gemeinsamen Schauen an die Fassade der Kirchen Gemmerich, Himmighofen und Ruppertshofen projiziert. Um 19 Uhr gibt es im Internet über die Plattform Zoom einen Gottesdienst zu feiern. Pfarrerin Wiehler predigt aus dem eigenen Wohnzimmer. „So sind wir auf Distanz doch verbunden“, so Wiehler. Überdies gibt es einen Gottesdienst zum Mitnehmen, der in der Kirche abgeholt oder im Pfarrbüro bestellt werden kann; das gilt auch für den 26. Dezember. Ein Gottesdienst am 25. Dezember ist über die Website mitzufeiern.

Anzeige

Videos, Gedrucktes, Audio und Friedenslichter: Viele Kirchengemeinden bieten alternative Angebote

Die Kirchengemeinde Niederlahnstein lädt auf ihre Homepage das Krippenspiel der Kindergottesdienstkinder. Eine Liveübertragung des Weihnachtsgottesdienstes ist auf der Website der Kirchengemeinde Friedland zu finden. Zusätzlich zu ihren Open-Air-Gottesdiensten veröffentlicht auch die Kirchengemeinden Frücht und Friedrichssegen wieder Video-Gottesdienste auf ihrer Homepage.

Friedenslicht

Die evangelische Kirchengemeinde Nassau hält über ihre Website sowohl ein Krippenspielvideo zum Anschauen bereit als auch einen Audiogottesdienst zum Zuhören. Online-Varianten zu den konventionellen Gottesdiensten an Heilig Abend bietet ebenso die evangelische Kirchengemeinde Nastätten über die Homepage an. Die Plattform Zoom wird in anderen Gemeinden für Gottesdienst-Feiern neben den analogen Angeboten genutzt, so beispielsweise in Diez. In Marienfels bedarf es dafür einer Anmeldung.

Advent im Freien

Die Kirchengemeinden in der Esterau übertragen an Heilig Abend um 17 Uhr einen Zoom-Gottesdienst live aus der Kirche in Langenscheid. Auch Zoom-Gespräche werden dort an den beiden Weihnachtsfeiertagen angeboten. Zudem gibt es nach wie vor die zwei bis drei Minuten langen Kurzpredigten am Telefon unter 06439/26 99 99 0 Tag und Nacht an- und abzurufen.

Krippe im Freien – Miehlen

An die Aar: In Flacht wurde das traditionelle Krippenspiel auf eine Fotostory umgestellt, die über die Website der Gemeinde zu sehen ist. Der Heilig-Abend-Gottesdienst vom Dorfplatz in Hahnstätten wird live auf Youtube zu sehen sein und kann dort auch später noch angeschaut werden. Dort und in Kaltenholzhausen gibt es das Licht, das mit Weihnachten in die Welt kam, ganz haptisch zu erfahren. Das Friedenslicht aus Bethlehem brennt in Kaltenholzhausen in der Burgschwalbacher Straße 2 von Heilig Abend 12 Uhr bis zum ersten Feiertag um 12 Uhr und kann mit einer Kerze mitgenommen werden; in Hahnstätten brennt es „zum Mitnehmen“ am Treppenaufgang des Pfarrhauses in der Kirchgasse 23a bis zum 26. Dezember.

Gottesdienste im Freien sind in folgenden Gemeinden geplant, wobei dort unterschiedliche Corona-Regelungen gelten; eine Anmeldung ist in jedem Fall sinnvoll:

Becheln, an der Kirche, 17 Uhr, Andacht

Bornich, Pfarrgarten, 17 Uhr, Christvesper

Burgschwalbach, Dorfplatz, 17 Uhr, Familiengottesdienst mit Krippenspiel (3G)

Cramberg, vor der Kirche, 18.30 Uhr, Gottesdienst

Dienethal, Pfarrgarten, 16 Uhr, Gottesdienst

Diez, Spielplatz im Hain, zwischen 15 und 17 Uhr, besinnlicher Spaziergang

Dörnberg, 13.30 Uhr, Weihnachtlicher Zug durch die Straßen

Dörsdorf, am Feuerwehrgerätehaus, 15 Uhr, Gottesdienst mit Krippenspiel

Dornholzhausen, an Luthereiche, 17 Uhr, Andacht

Eppenrod, In der Hasel, 17.30 Uhr, Gottesdienst

Flacht, an der Aartalhalle, 17 Uhr, Gottesdienst

Friedrichssegen, Schulhof Grundschule, 16 Uhr, Gottesdienst

Frücht, 17.30 Uhr, Gottesdienst im Pfarrhof

Hahnstätten, Dorfplatz, 16 Uhr, Gottesdienst mit Krippenspiel, Austeilung Friedenslicht

Isselbach, vor der Scheune Am Bornrain 4, 16.30 Uhr, Gottesdienst

Nassau, Schlosshof Steinsches Schloss, 16 Uhr, Gottesdienst mit Krippenspiel und Posaunenchor

Nievern, Platz vor der Turnhalle, 14.30 Uhr, Gottesdienst

Reckenroth am Dorfgemeinschaftshaus, 16.15 Uhr, Gottesdienst mit Krippenspiel

Reichenberg, 15.30 Uhr, Stationenweg

Scheidt, am Dorfgemeinschaftshaus, 16.30 Uhr, Fackelweihnacht

Schweighausen, am Denkmal Braubacher Straße, 18.30 Uhr, Gottesdienst

Steinsberg, Gelände Firma Ahlgrimm, 17 Uhr, Gottesdienst

Die Kollekten an Heilig Abend sind traditionell für die evangelische Hilfsaktion „Brot für die Welt“ bestimmt. Wer keinen Gottesdienst besuchen kann, aber spenden möchte, hat die Möglichkeit, dies über sein Pfarramt oder die Website der Organisation zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Lahnstein

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier