Der neue Gerätewagen Wasserrettung. (Foto: FFW Lahnstein)

Zuwendungsbescheid für einen Gerätewagen Wasserrettung in Lahnstein

in Blaulicht/Lahnstein

LAHNSTEIN Kürzlich überreichte der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz im Lahnsteiner Rathaus einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 45,000 Euro für den neuen Gerätewagen Wasserrettung der Lahnsteiner freiwilligen Feuerwehr an Oberbürgermeister Peter Labonte.

Anzeige

Minister Roger Lewentz überreichte finanzielle Unterstützung

Übergabe des Zuwendungsbescheids im Lahnsteiner Rathaus. (Foto: Winfried Ries / Stadtverwaltung Lahnstein)

Die Gesamtkosten des Fahrzeugs, das sich seit November 2020 im Einsatz befindet, beliefen sich auf 135.000 Euro. „Eine gute und wichtige Investition in die Sicherheit. Ich freue mich, dass das Land Rheinland-Pfalz uns hierbei unterstützt“, sagt Lahnsteines Oberbürgermeister Peter Labonte.

Anzeige

Der Gerätewagen wird von der Taucherstaffel Lahnstein genutzt, eine von insgesamt sieben Einheiten in Rheinland-Pfalz. Über und unter Wasser erfüllen sie Aufgaben in der Wasser- und Eisrettung sowie der technischen Hilfeleistung.

In Lahnstein rechnet man dauerhaft mit steigenden Einsätzen: Der Boom der Hotelschifffahrt auf Rhein und Mosel sowie die weiter steigende Nutzung der Lahn als Freizeitfluss tragen dazu bei.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Blaulicht

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier