Viel los bei den Ferienaktionen in Neuendorf - Fast 200 teilnehmende Kinder und Jugendliche (Foto: Stadt Koblenz)

Viel los bei den Ferienaktionen in Neuendorf – Fast 200 teilnehmende Kinder und Jugendliche

in Koblenz

KOBLENZ Vom Montag, den 16. August, bis zum Freitag, den 20. August, nahmen fast 200 Kinder und Jugendliche an den Ferienaktionen in der Großsiedlung in Neuendorf teil. An den fünf Tagen freuten sich die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen über verschiedene Workshops, eine Spieleolympiade, das Rockmobil der Stadt, einen Erste-Hilfe-Kurs der Malteser Koblenz und eine täglich stattfindende Fahrradwerkstatt.

Anzeige

Das ehrenamtlich und hauptamtlich besetzte Festkomitee „Spille un Dille“ stellte gemeinsam das bunte, kreative und spaßige Ferienprogramm auf die Beine. Die Teilnahme an den einzelnen Aktionen war kostenlos, da die Finanzierung über den Verfügungsfonds des Projekts „Soziale Stadt Koblenz-Neuendorf“ sichergestellt werden konnte.

Anzeige

Nach den fünf Tagen fällt das gemeinsame Fazit äußerst positiv aus. Die Angebote wurden sehr gut angenommen und alle waren mit Spaß bei der Sache. Viele Eltern freuten sich über ein wenig Entlastung im Corona-Alltag und besonders die Kinder und Jugendlichen genossen trotz Corona-Pandemie die schöne und unbeschwerte gemeinsame Zeit. Die Ferienaktionen waren also für alle Beteiligten ein voller Erfolg.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Koblenz

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier