Der BEN Kurier sagte DANKE für über 500.000 Leser im Juli!

Der BEN Kurier sagt DANKE für über 500.000 Leser im Juli!

in Rhein-Lahn-Kreis

Das ist schier unglaublich. Im Juni hatte der BEN Kurier noch 360.000 Leser im Monat. Dabei zählen wir lediglich die Besucher, welche mindestens 3 Minuten auf den Seiten verbleiben. Es zählen nicht die Anzahl der gelesenen Berichte. Jeder Leser hat bei der Zählung im Anschluss eine 24 Stunden IP Sperre.

Anzeige

518769 Leser besuchten im Juli den BEN Kurier – Lesezeit mindestens 3 Minuten

Im Gegensatz zu anderen Zeitungen, nehmen wir nicht die Impressionen oder Klickzahlen als Faktor da diese kaum aussagekräftig sind. Sich etwas anzuschauen, bedeutet noch lange nicht, dass der Artikel gelesen wurde. Dennoch liegen die Impressionszahlen im Juli bei beachtlichen 1,9 Millionen.

Anzeige
518769 Leser besuchten im Juli den BEN Kurier – Lesezeit min. 3 Minuten.

Der BEN Kurier ging Ende 2019 an den Start. Zu Beginn waren es sehr bescheidene Besucherzahlen. Gerade einmal 8000 Leser waren es im Anfangsmonat. Doch die Zahlen stiegen kontinuierlich.

Anzeige

BEN Kurier Android App fürs Handy im Google Playstore erhältlich

Natürlich ist der BEN Kurier auch in den sozialen Medien wie Facebook und Instagram vertreten. Besonders der Instagram Auftritt ist ausbaufähig. Der wurde bisher stiefmütterlich behandelt. Daran arbeiten wir. Auf Facebook folgen dem BEN Kurier über 5500 Follower. Dabei machen die sozialen Medien nur einen geringen prozentualen Anteil der Besucher aus.

Hauptsächlich werden die Beiträge direkt auf der Webseite des Ben – Kurier gelesen. Interessant ist die Anwendung der technischen Geräte. Im ersten Quartal 2020 nutzten noch fast die Hälfte aller BEN Kurier Webseitenbesucher ein Notebook oder den PC. Heute sind es mehr als 70%, die mit mobilen Geräten, wie Handy oder Tablet, auf die Seiten zugreifen.

Nur noch mit knappen Abstand kommen die meisten Besucher aus dem Rhein-Lahn-Kreis aus der Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau. Dieses war im ersten Quartal 2020 noch ganz anders. Da machten die Leser aus der VG Bad Ems-Nassau noch mehr als 50% aus. Im Zeitraum vom März 2020 bis Juli 2021 haben sich die Leserzahlen aus der VG Bad Ems-Nassau mehr als verdreifacht. Das ist klasse aber im gleichen Zeitraum stiegen die Besucherzahlen aus den VG´s Lahnstein, Diez, Nastätten, Aar-Einrich um ein Vielfaches an.

Nur noch knapp liegt die VG Bad Ems-Nassau vorne
*Der überwiegende Teil der Leser kommt aus dem Rhein-Lahn-Kreis (72,6%) . Ein weiterer kleiner Teil ist aus Koblenz, Neuwied, Westerwald usw. (11,3%)  14,6% sind aus RLP (ohne die vorgenannten Bereiche). Der Rest sind Leser aus Deutschland und Europa.

Dafür tun wir einiges. In wenigen Tagen geht die Veranstaltungsseite rhein-lahn.com an den Start. Wir versuchen dort die schönsten Events im Rhein-Lahn-Kreis zu posten.  Zusätzlich startet schon bald die Seite rhein-lahn-kreis.com. Dort findet ihr sämtliche Firmen, Ärzte, Hotels, Freizeitaktivitäten usw. auf einer Plattform. Suchen hat dort ein Ende. Nicht ohne Grund heißt dort das Motto: „EINFACH den Rhein-Lahn-Kreis entdecken.“

Wann? Am 15. August geht die Seite an den Start. Und natürlich nicht zu vergessen das BEN Radio. Auch dort tut sich aktuell eine Menge. Mit Dirk Soth kam ein neuer und erfahrener Moderator dazu. Schon im August gibt es einige LIVE Sendungen vor Ort. Am 11.08 ist das BEN Radio live im Beatles Museum in Bad Ems. Zusätzlich starten ab Mitte August, sonntägliche Sport Live Übertragungen in Konferenzschaltungen aus den Stadien im Rhein-Lahn-Kreis.

EINFACH den Rhein-Lahn-Kreis entdecken – Demnächst auf rhein-lahn-kreis.com – Start: 15.08

Wie ihr seht, da passiert einiges….. Und selbstverständlich wird auch beim BEN Kurier kräftig gearbeitet. Eine ganz große Überraschung möchten wir jedoch noch nicht verraten. Dazu wird es aber eine separate Pressemitteilung in den kommenden Tagen geben. Sicher ist bereits, dass es schon im August das BEN Magazin geben wird, welches in Arztpraxen, Pubs, Cafes, Einzelhandel usw. kostenlos zur Mitnahme ausliegt.

Zu Beginn zahlten wir einiges an Lehrgeld. Besonders der Umgang, der vermeintlich etablierten Pressorgane, war erschreckend. Nicht selten griffen diese unverhohlen auf unsere Recherchen zurück ohne den Urheber zu nennen. Fühlten wir uns seinerzeit noch dadurch geschmeichelt, würden wir uns heute von solchen Medienunternehmen distanzieren. Ob wir alles richtig gemacht haben? Nein. Natürlich nicht. Es ist ein immerwährender Lernprozess. 

Veranstaltungen für den Rhein-Lahn-Kreis auf der Plattform: rhein-lahn.com – Start: 05.08

Der BEN Kurier startete als Ehrenamtsprojekt. Viel Geld wurde privat investiert. Monatelange und akribische Recherchen blieben finanziell unhonoriert. Vor wenigen Monaten stellte sich der BEN Kurier gewerblich auf. Neue Bereiche wurden erschlossen. Zum Beispiel kam der Veranstaltungssektor hinzu und eine Android App fürs Handy wurde entwickelt.

Dennoch bleibt die Ausrichtung unverändert. Der BEN Kurier wird weiterhin tagesaktuell und kostenfrei lesbar sein. Versprochen! Damit das dauerhaft gewährleistet werden kann, sind in Zukunft regionale Werbeanzeigen in den Artikeln integriert.  Dahingehend danken wir den Firmen in der Region, die den BEN Kurier unterstützen. Und wir danken ganz besonders unseren Lesern. Ihr seid der absolute Wahnsinn.

*Die Herkunft wurde anhand der IP Adresse bestimmt. Die exakte Herkunft der Leser lässt sich nicht ermitteln. Manche IP-Adressen lassen sich nicht genau zuordnen und können auch benachbarte Orte oder Bundesländer sein. 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Rhein-Lahn-Kreis

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier