Foto: v.l.n.r. Egon Rheinbay, Achim Hopfenmüller, Bürgermeister Bruchhäuser

Ferienlager der AWO in Bad Ems

in VG Bad Ems-Nassau

BAD EMS Nach zwei Jahren Pause konnte in den ersten drei Wochen der Sommerferien 2022 wieder das Ferienlager der AWO, Ortsverband Bad Ems, auf dem Gelände rund um die Sporthalle Hasenkümpel stattfinden. Bürgermeister Bruchhäuser besuchte in der ersten Ferienwoche die Kinder und Betreuer. Natürlich hatte er auch etwas im Gepäck. Auf Wunsch gab es Äpfel und Melonen, die das Küchenteam zwischendurch oder als Nachtisch serviert.

Anzeige

Viele Eltern sind auf dieses Angebot angewiesen und werden sich sehr gefreut haben, dass die dreiwöchige Ferienfreizeit wieder stattfinde. Oft sind Opa und Oma nicht vor Ort, Mama’s sind berufstätig – wie also sechs Wochen Sommerferien überbrücken?

Anzeige

Im Gesprächsaustausch mit dem Organisationsteam erfuhr Bürgermeister Bruchhäuser so einiges. Nach zwei Jahren Abstinenz war auch das ein oder andere komplett neu zu organisieren und mit einem erhöhten Aufwand verbunden. Ca. 80 Kinder pro Wochen können sich in den drei Wochen im Ferienlager die Zeit vertreiben und sind gut aufgehoben. Klassiker sind natürlich das Fußballfeld und das selbst gebaute Hüttendorf. Die Betreuer haben alle Hände voll zu tun, um die Heerschar von Kindern zu beschäftigen, satt zu bekommen und auch mal den ein oder anderen Streit zu schlichten.

Bürgermeister Bruchhäuser bedankte sich bei den ca. 20 Betreuern, dem Küchenteam und allen Helfern, die für das Gelingen der Ferienfreizeit verantwortlich sind. Ohne die Unterstützung dieser vielen Ehrenamtlichen, würde es dieses Angebot nicht geben.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier