Leichtathleten der TuS Katzenelnbogen-Klingelbach zur Bahneröffnung in Diez

Leichtathleten der TuS Katzenelnbogen-Klingelbach zur Bahneröffnung in Diez

in Vereine/VG Aar-Einrich/VG Diez

KATZENELNBOGEN/DIEZ Zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie konnte endlich wieder das traditionsreiche Bahneröffnungssportfest in Diez stattfinden. Eine wichtige Standortbestimmung für die Nachwuchsleichtathleten des TuS KK und deren Trainerteam. Und die Kinder und Jugendlichen bestanden den Leistungstest mit Bravour!

Anzeige

Zoe Augustin (W10) bewies ihr Sprint- und Lauftalent, siegte über 50m (8,96 Sek.) und wurde über 800m Zweite (3:24,05 Min.). Den Sieg über die doppelte Stadionrunde holte in der gleichen Altersklasse dafür Emma Bauer (3:18,16 Min.), die zudem im Sprint Dritte wurde (9,3 Sek.).

Anzeige

In der Altersklasse W11 gab es über 800m einen Doppelsieg über die 800m für den TuS KK durch Ida-Sophie Staller (3:09,40 Min.) und Maja Sarge (3:31,28 Min.). Ida wurde in 8,63 Sek. zudem Zweite im Sprint und mit 3,52m auch Zweite im Weitsprung. Auf Platz drei im Sprint landete Mia Bauer, die für die 50m 8,78 Sek. benötigte. Im Weitsprung wurde Mia Vierte (3,38m), Maja Fünfte (3,35m).

Als außergewöhnlich darf das Talent von Anna Claßen bezeichnet werden. In der Altersklasse W12 sprang Anna 4,40m (!) weit und sprintete die 75m in 11,09 Sekunden. Für einen Saisonauftakt sind dies herausragende Werte! In der Altersklasse W13 schaffte es Benita Ludwig zweimal auf das Siegerpodest, wurde jeweils Dritte über 75m (11,82 Sek.) und im Weitsprung (3,65m). Clara Weber landete im Weitsprung nach 3,48m und damit auf Rang vier, für 75m benötigte sie 12,54 Sek. und wurde damit Fünfte.

Dass sie nicht nur 800m laufen kann, die sie in 2:43,18 Min. erwartungsgemäß als Siegerin beendete, bewies Lucie Biehl. In der Altersklasse W14 gewann sie mit 4,34m auch im Weitsprung und wurde in 14,79 Sek. Dritte über die 100m. Hier wurde Lea Claßen in 15,01 Sek. Vierte, im Weitsprung mit 3,87m Fünfte.

Mann des Tages war aus Sicht des TuS KK Lenn Lasse Schuhmacher. Lenn ist zwar erst zehn Jahre alt, aber in Sachen Leichtathletik bereits ein ganz Großer. Er lief die 50m in 8,29 Sek. und die 800m in 2:58,41m, was beide Male den Sieg in seiner Altersklasse bedeutete. Im Weitsprung wurde er zudem mit gesprungenen 3,61m Zweiter.

In der Altersklasse M11 holte sich Silas Stroh einen dritten (3:24,94 Min. über 800m), einen vierten (8,7 Sek. über 50m) und einen fünften Platz (3,45m im Weitsprung). Betreut wurden die Kinder und Jugendlichen von Lena Lorch, die mit Fug und Recht sehr stolz auf ihre Truppe sein durfte!

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Vereine

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier