Katzenelnbogen

Michael Hatzius: Echsoterik – Puppentheater

in VG Aar-Einrich
Michael Hatzius Echsoterik – Puppentheater

KATZENELNBOGEN Nicht nur mit der Temperatur, sondern auch mit der Stimmung geht es aufwärts – endlich: Die Echse und Michael Hatzius können es kaum erwarten, zu ihren Fans nach Katzenelnbogen zu kommen! Die lange “Phase der Vorfreude” wird endlich abgelöst durch ein grandios witziges Bühnenspektakel. Genau das Richtige also, um den Sommer, die Kultur und die Lebensfreude wieder willkommen zu heißen!”

Für ihre Fans ist die Echse längst ein Guru. Das Reptil voll Erfahrungen, Geschichten und Weisheit legt uns die Karten auf den Tisch. Vollständig erleuchtet und bestens ins Licht gerückt durch den mehrfach ausgezeichneten Puppenspieler Michael Hatzius, der gekonnt in der Aura des großmäuligen Reptils zu verschwinden scheint.

Wer führt wen und was hält die Welt im Innersten zusammen? Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen? Wie mobben sich Schweine? Was sucht ein Kamel auf dem Halm einer Zecke? Das sind nur einige Fragen aus einem tierischen Kosmos, der unserem gar nicht so unähnlich scheint.

Das Publikum ist eingeladen zu einer humorvollen Audienz mit offenem Herzen und großer Klappe, bei der gern auch der Zuschauer selbst im Mittelpunkt der Betrachtung steht. So darf man sich auf echsquisite Improvisationen freuen.

Tickets bestellen: An allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen (z.B. Fotoecke in Katzenelnbogen) oder über die telefonische Hotline: 0651 / 97 90 777

oder online auf  Ticket Regional. Folgende Coronaregeln gelten am 19.6.2021 für die Stadthalle: Abstand (1,5 m), Maskenpflicht, bis man auf seinem Platz sitzt, Kontakterfassung beim Einlass, aktueller negativer Coronatest (nicht älter als 24 Stunden), Testmöglichkeit (kostenlos) am 19.6. von 9 –  15Uhr in Hahnstätten/Testzentrum

Jörg Denninghoff erneut zum Vorsitzenden des Petitionsausschusses gewählt

in Politik/VG Aar-Einrich
Jörg Denninghoff (Bild links)freut sich als frischgewählter Vorsitzender des Petitionsausschusses in Zukunft mit zwei weiteren Abgeordneten aus dem Rhein-Lahn-Kreis zusammenzuarbeiten: Lisa-Marie Jeckel (Bild Mitte) und Josef Winkler (Bild rechts)

KATZENELNBOGEN Am Donnerstag, dem 10. Juni 2021, fand die Konstituierung der Ausschüsse des Parlaments im rheinlandpfälzischen Landtag statt. Ein besonderer Ausschuss ist der Petitionsausschuss, denn gemäß Artikel 11 der Verfassung für Rheinland-Pfalz hat jede Bürgerin und jeder Bürger das Recht, sich mit Eingaben direkt an die Volksvertretung zu wenden.

Der heimische Landtagsabgeordnete Jörg Denninghoff (SPD) wurde zum Vorsitzenden des Petitionsausschusses gewählt. Denninghoff, der in den vorangegangenen Legislaturperioden bereits als Mitglied in diesem Gremium gearbeitet hat und auch in der letzten Legislaturperiode den Vorsitz übernahm, freut sich über seine Wiederwahl: „Das Petitionsrecht in Rheinland-Pfalz garantiert eine politische Teilhabe eines jeden einzelnen! Daher ist es für mich eine besondere Ehre und Verpflichtung mich als Vorsitzender des Petitionsausschusses für dieses Beteiligungsrecht der Bürgerinnen und Bürger mit voller Kraft einzusetzen!“

Neben Jörg Denninghoff sind nun auch zwei weitere Vertreterinnen aus dem Rhein-Lahn-Kreis in den neuen Petitionsausschuss gewählt worden: Lisa-Marie Jeckel aus Niederneisen und Josef Winkler aus Bad Ems gehören zu den erstmals gewählten Mitgliedern des Petitionsausschusses.

Batholomäusmarkt 2021 in Katzenelnbogen wurde abgesagt

in VG Aar-Einrich
Batholomäusmarkt 2021 in Katzenelnbogen wurde abgesagt

KATZENELNBOGEN Der Einricher Heimatverein Katzenelnbogen e.V. teilt auf Anfrage mit, dass sich der Vorstand auch in diesem Jahr gegen die Ausrichtung des diesjährigen Einricher Heimatfestes entscheiden musste. Trotz der täglich positiven Meldungen aus Mainz, hinsichtlich der Pandemie, ist die Großveranstaltung im gewohnten Rahmen nicht möglich, so Alexander Greuling (1. Vorsitzender) und Nicole Hennemann (2. Vorsitzende) des Vereins.
Der Kassierer, Markus Kelschenbach, fügt hinzu, dass zur Finanzierung des 4-tägigen Veranstaltungsprogramms, die beiden Abendveranstaltungen mit Eintrittsgeldern, mindestens 1.200 EUR bis 2.000 EUR zahlende Gäste erfordern, um kostendeckend arbeiten zu können. Da die Genehmigung zur Ausrichtung solcher Großveranstaltungen, trotz positiver Entwicklung, am 3. Wochenende im August 2021 nicht zu erwarten ist, musste der Vorstand jetzt die Entscheidung treffen, um auch den zahlreichen Mitwirkenden und Geschäftspartnern Planungssicherheit geben zu können.

Der Einricher Heimatverein grüßt seine treuen Gäste und Anhänger in Einricher Platt: „Boddelmiesmärt fär woahr, gibt’s hoffentlich wärre im nächste Joahr!“

Katzenelnbogens Strickfrauen spenden für Kinderkrebshilfe Mainz

in VG Aar-Einrich
Stolz zeigen Nathalie Timm (rechts)und Hannelore Rück (links) die ehrenamtlich gefertigten Socken, die durch den Verkauf jetzt wieder 500 Euro erlösten. Bild- und Textquelle: Sigrid Baumann

KATZENENBOGEN Eifrig klapperten die Nadeln der Strickfrauen, sodass sie jetzt eine Spende über 500 Euro an die Kinderkrebshilfe in Mainz überweisen werden konnte.

Seit  rund 20 Jahren erfreuen die Einricher Strickfrauen die Bevölkerung mit ihren Stricksachen. Angefangen hat alles mit der Begeisterung von Hedwig Kaiser aus Katzenelnbogen, die gerne ihre Kunstfertigkeit in der Nachbarschaft  zeigte. Das machte Lust darauf selbst die Nadeln klappern zu lassen. So fand sich schnell eine Gruppe von Frauen, die anfingen Wolldecken, Pullover, Strümpfe, Socken und vieles mehr zu stricken. Zunächst ging es um Sachspenden. Dann kam schnell die Idee auf weiter ehrenamtlich zu arbeiten und die Sachen zu verkaufen, um damit einem guten Zweck zu dienen. Schnell war eine Anlaufstelle in der Kinderkrebshilfe in Mainz gefunden, die jedes Jahr eine Spende von 500 Euro bekommt und sich herzlich dafür bedankt.  Weiterlesen

Datenschutz-Workshop mit den 4. Klassen der Grundschule im Einrich

in Schulen/VG Aar-Einrich
Datenschutz-Workshop mit den 4. Klassen der Grundschule im Einrich

KATZENELNBOGEN Der Mediencoach Ruben Kühner, Diplompädagoge, Ergotherapeut und Antigewalttrainer hat mit seiner tollen Art die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen gleich in seinen Bann gezogen. Mit Fragen wie z.B. über das eigene Smartphone, welche Apps oder Games die Kids spielen und ob die Eltern diese Dinge noch kontrollieren, brachte er den Kindern die wichtigste Botschaft/Regel nahe:

Überlege genau, was du im Internet machst, denn das Internet vergisst nichts!

Außerdem wurde noch über sichere Passwörter und verschiedene Games, die die Schüler spielen, gesprochen und geklärt, was „Free-to-play“ oder „In-Game-Werbung“ ist. Alles in allem ein wirklich gelungener Workshop, der nicht nur die Kids zum Nachdenken und zur Vorsicht anregte.

Roboter-Action an Realschule plus in Katzenelbogen

in Schulen/VG Aar-Einrich
Foto: Die Jury fällt eine Entscheidung beim First-Lego-League-Regionalentscheid.

KATZENELNBOGEN Zumindest in digitaler Form trafen am Samstag, den 24.04.2021 sechs Teams aufeinander, um ihre Roboter-Skills zu präsentieren. In der „Schaltzentrale“ im Mehrzweckraum der Katzenelnbogener Grundschule, den Schulleiter Julian Färber dankenswerterweise für den Regionalentscheid zur Verfügung gestellt hatte, kam die Jury des diesjährigen Wettbewerbs zusammen. Frank Schmidt, Peter Gräber, Christian Meyer, Stefan Hartinger und Stefan Wirges von der Realschule plus saßen ebenso im Gremium wie Marco Grontzki aus Geilnau, der als Software-Developer ebenfalls vom Fach war.

First Lego League Regionalentscheid im Einrich

Mit einer großen Raumkamera und individuell mit Webcam und Headset ausgestattet, traf die Jury in zahlreichen Videokonferenzen auf die teilnehmenden Teams, die ihre Arbeit vorstellten. Darüber hinaus standen die Teams Frage und Antwort und besprachen gemeinsam mit den Jurymitgliedern ihre Bewertungsbögen. Zwar hatten coronabedingt drei Teams ihre Teilnahme absagen müssen, in Katzenelnbogen war man mit dem Verlauf des Regionalentscheids dennoch zufrieden, mussten von den deutschlandweit 30 Regionalentscheiden doch mehrere ganz abgesagt werden. Umso glücklicher waren die Teams, dass der Wettbewerb in Katzenelnbogen auch in dieser schwierigen Zeit stattfinden konnte. Weiterlesen

Personenansammlung trotz Verbot

in Blaulicht/VG Aar-Einrich
Personenansammlung trotz Verbot

KATZENELNBOGEN (ots) Am Samstag, 01.05.2021, zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr, versammelten sich 16 Personen in dem dortigen Kieswerk und missachteten die derzeit bestehenden Corona Regeln.

Eine Person gab nachweislich falsche Personendaten an. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.

Telefonsprechstunde des Landtagsabgeordneten Jörg Denninghoff

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Telefonsprechstunde des Landtagsabgeordneten Jörg Denninghoff

RHEIN-LAHN  Mit seiner Telefonsprechstunde am Dienstag, 27. April 2021 in der Verbandsgemeinde Diez, am Mittwoch, 28. April 2021 in der Verbandsgemeinde Bad Ems – Nassau, am Donnerstag, 29. April 2021 in der Verbandsgemeinde Nastätten und am Freitag, 30. April 2021 in der Verbandsgemeinde Aar-Einrich immer in der Zeit von 17.00 bis 18:00 Uhr bietet der heimische Abgeordnete weiterhin ein offenes Ohr für die Sorgen und Belange der Menschen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können den SPD-Landtagsabgeordneten telefonisch oder per WhatsApp unter der Nummer 0151/207 71 061 kontaktieren. Außerhalb der Telefonsprechstunde ist das Bürgerbüro des Landtagsabgeordneten Denninghoff von Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr unter der Nummer 06486-9045770 (außer an Feiertagen) oder per Mail an buero@denninghoff.org zu erreichen.

Mobiles Corona-Testzentrum in Bremberg gestartet

in Gesundheit/VG Aar-Einrich
Mobiles Corona-Testzentrum in Bremberg gestartet

BREMBERG Nach der erfolgreichen Generalprobe am vergangenen Samstag bei dem Konzert über Nähe und Distanz unter freiem Himmel auf der Loreley startet am Sonntag das Mobile Corona-Testzentrum in Bremberg.

Mobiles Corona-Testzentrum in Bremberg gestartet

Neben den bereits bestehenden Drive-in Corona-Testzentren in der Jahnstraße in Hahnstätten (samstags von 9 – 15 Uhr) sowie auf dem Marktplatz in Katzenelnbogen (dienstags von 16 – 20 Uhr) und den Testmöglichkeiten in der Einrich-Apotheke und der Zahnarztpraxis Reinhardt in Katzenelnbogen sowie der Aartal-Apotheke in Hahnstätten haben nun alle symptomfreien Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Aar-Einrich und darüber hinaus die Möglichkeit, sich sonntags in der Zeit von 10 – 13 Uhr auf dem Dorfplatz am Rathaus in Bremberg testen zu lassen. Weiterlesen

21-jähriger Motorradfahrer verstirbt an der Unfallstelle

in Blaulicht/VG Aar-Einrich
21-jaehriger Motorradfahrer verstirbt an Unfallstelle (Beispielbild)

KATZENELNBOGEN Am Mittwoch, den 24.03.2021, gegen 17:28 Uhr ereignete sich auf der B274 von Hahnstätten kommend in Fahrtrichtung Katzenelnbogen ein Verkehrsunfall mit zwei Motorradfahrern.

Nach ersten Ermittlungen zufolge kam ein 21-jähriger Fahrzeugführer im Verlauf einer Linkskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet ins Schleudern. In Folge dessen stürzte er und kollidierte mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer, der ebenfalls stürzte.

Dessen Motorrad wurde über die Schutzplanke geschleudert. Der 21-jährige Fahrzeugführer rutschte gegen die Schutzplanke und kam dort zum Liegen. Trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen verstarb der 21-jährige Fahrzeugführer aufgrund seiner schweren Verletzungen an der Unfallstelle.

Der entgegenkommende Motorradführer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus transportiert.

Gehe zu Start