Hans-Robert Kimmel in Becheln verabschiedet: "Letzte Sitzung nach einem Vierteljahrhundert"

Hans-Robert Kimmel in Becheln verabschiedet: “Letzte Sitzung nach einem Vierteljahrhundert”

in Allgemein

BECHELN Hans-Robert Kimmel scheidet am 28.Februar 2022 nach 25 Jahren aus dem Gemeinderat Becheln aus. Er ist Kandidat der Freien Bürgerliste und möchte, nach eigenen Angaben, Platz für jüngere Mitstreiter machen. Für ihn wird Anja Holstein (FBL) in den Rat nachrücken.

Anzeige

Hans Kimmel gehörte dem Rat seit Januar 1997 an. Damals kam er während der laufenden Legislaturperiode als Nachrücker für ein scheidendes Ratsmitglied zum Gemeinderat hinzu. Mit großem Engagement setzte er sich für die Belange der Gemeinde ein. Seine genauen Kenntnisse in Feld und Flur, sein Wissen über den Gemeindewald und die Jagd sind bei allen sehr geschätzt. Als Mitglied der Jagdgenossenschaft hat er eine wichtige Vermittlerposition zwischen den Jägern, den Landwirten und dem Gemeinderat inne. Dieses Amt wird Hans Kimmel auch nach Austritt aus dem Rat weiter ausüben.

Anzeige

Als Ratsmitglied äußerte Kimmel stets seine Meinung und vertrat die Entscheidungen des Gemeinderates auch in der Öffentlichkeit. Er ist stellvertretendes Mitglied im Bauausschuss. Diese Position wird in der nächsten Gemeinderatssitzung neu gewählt.

Seinem handwerklichen Talent verdankt die Ortsgemeinde zwei wunderschöne Wanderliegen, die er in Eigenregie baute, der Gemeinde zur Verfügung stellte und selbst installierte. Vogelhäuser für Meisen, um dem Eichenprozessionsspinner Herr zu werden, Corona-Trennwände für die Wahl und vieles mehr – Hans Kimmel baute es, ohne viel Worte zu machen.

Eines seiner großen Anliegen ist es, Kindern die Natur näherzubringen. Die Idee, mit Kindern Nistkästen zu bauen, aufzuhängen und dann jährlich zu pflegen, wurde federführend von ihm und Paul Groß entwickelt und umgesetzt. Die Aktion wird seit Jahren regelmäßig durchgeführt. Mehrere Jahrgänge von Kindern saßen bereits auf Kimmels Traktor, um bei der Nistkästen-Aktion mitzumachen, versprach diese immer viel Spaß, interessante Erkenntnisse und leckere Versorgung nach getaner Arbeit.

Als Mitglied und Chef der Seniorencrew erledigen Hans Kimmel und seine Mannschaft vielfältige Arbeiten innerhalb und außerhalb der Gemeinde. Die Pflege der Blumenbeete, Baumschnitt, Reparaturen auf dem Spielplatz oder die Pflege des Oberborns sind nur einige Beispiele für das vielfältige Engagement der Seniorencrew. Diese Einsätze ersparen der Gemeinde jährlich 4-stellige Beträge. Somit bleibt Hans Kimmel auch weiterhin der Gemeinde und dem Gemeinderat eng verbunden.

Auch der Freien Bürgerliste Becheln, der Kimmel seit 1977 angehört, wird er treu bleiben und unterstützt damit indirekt die Arbeit der Gemeinderatsmitglieder.

Bereits in der Sitzung vom 08. Februar wurde Hans Kimmel von Ortsbürgermeisterin Michaela Lehmler und der Listenführerin der FBL, Anke Seil, verabschiedet. Beide würdigten Kimmels Engagement, seine vielseitigen Kenntnisse und seinen großen Erfahrungsschatz in der Gemeindearbeit. Sie drückten Ihren Dank und Ihre Anerkennung aus, verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft und überreichten neben der Dankurkunde der Ortsgemeinde Becheln und der Ehrenurkunde vom Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz jeweils ein Abschiedsgeschenk.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Allgemein

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier