Becheln

Zerstörter Fernseher im Bechelner Wald

in VG Bad Ems-Nassau
Zerstörter Fernseher im Bechelner Wald (Foto: Gemeinde Becheln)

BECHELN Leider wurde in unserem Wald zwischen Sportplatz und Wasserhäuschen ein Fernseher mutwillig zerstört und liegen gelassen. Wenn man das Bild sieht, kann man sich schon vorstellen, dass der evtl. gedachte Spaß auch böse enden könnte.

Menschen, aber auch Tiere könnten sich an den zurückgelassenen Scherben verletzen und das muss doch wirklich nicht sein (Pressemitteilung: Michaela Lehmer, Ortsbürgermeisterin in Becheln).

Bechelner Dorfteich bleibt außer Betrieb

in VG Bad Ems-Nassau
Bechelner Dorfteich bleibt außer Betrieb

BECHELN Leider ist unser Dorfteich in die Jahre gekommen und das zeigt sich auch. Um zu verhindern, dass das Wasser weitere Schäden anrichtet, bleibt der Dorfteich erstmal bis auf weiteres aus. Außerdem möchte ich die Kinder bitten, keine weiteren Steine aus dem Teich zu lösen.

Vielen Dank für ihr Verständnis! Ihre Michaela Lehmler, Ortsbürgermeisterin (Becheln)

Keine Kirmes in Becheln

in VG Bad Ems-Nassau
Keine Kirmes in Becheln

BECHELN Auf zur Bechelner Kirmes“ – dieser Satz hallt Mitte Juli immer durch unseren schönen Ort. Es ist eine Tradition, die schon Jahre anhält und die Dorfgemeinschaft auf dem Dorfplatz zusammen bringt. Eigentlich. Denn auch in diesem Jahr gibt es keine Kirmes in Becheln. Erneut durchkreuzt die Pandemie die Pläne des Ortsrings. In Zeiten, in denen die Planungen auf Hochtouren laufen sollten, herrschte überall Unsicherheit.

Virtuelle Treffen, viele Gedanken und letztlich eine Entscheidung, die sicher keinem aktiven Mitglied im Ortsring leicht gefallen ist. Aber auch der Ortsring handelt im Interesse der Besucher und Besucherinnen und möchte niemanden einem unnötigen Risiko aussetzen. So wurde auch die Kirmes 2021 abgesagt. Gerade an diesem Wochenende ist die Wehmut über den Ausfall unserer Tradition besonders groß.

Allerdings ist ein weiteres Jahr ohne Kirmes in Becheln nur schwer vorstellbar. Aus diesem Grund hat sich der Ortsring für eine Kirmes.daheim.Tasche entschieden. Jeder konnte eine Tasche bestellen und bekommt diese am Kirmessamstag nach Hause geliefert, sodass wenigstens ein bisschen Kirmes in Becheln stattfinden kann.

Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder Kirmes gemeinsam auf dem Dorfplatz feiern können und laden Sie heute schon dazu ein, unsere Tradition im Juli wieder aufzunehmen. Bis dahin schwelgen wir in Erinnerungen, feiern Kirmes von zu Hause aus und freuen uns auf die Kirmes 2022, wenn es endlich wieder heißt: Auf zur Bechelner Kirmes! (Pressemitteilung: Michaela Lehmler, Ortsbürgermeisterin in Becheln und Lisa Emmerich, Schriftführerin Ortsring).

Vorsicht – Eichenprozessionsspinner in und um Becheln

in Gesundheit/VG Bad Ems-Nassau
Vorsicht - Eichenprozessionsspinner in und um Becheln

BECHELN Leider mussten wir feststellen, dass wieder Eichen in und um Becheln von den Raupen des Eichenprozessionsspinner befallen sind. Einige Nester wie z.B. am Sportplatz, am DGH aber auch am Dorfplatz wurden schon gesichtet. Wenn sie in unserer schönen Natur unterwegs sind, passen sie bitte auf. Die Raupen tragen ab einem bestimmten Entwicklungsstadium Gifthaare.

Diese können bei Berührung auch beim Menschen allergische Reaktionen verursachen, die von heftig juckenden Hautausschlägen bis zu Asthmaanfällen reichen können und deren Ausprägung individuell unterschiedlich stark ausfällt. Da die Gifthaare mikroskopisch klein sind, können sie mit dem Wind über mehrere Meter weit getragen werden.

Spaziergänger, ob groß oder klein, sollten daher die Raupen und Gespinste in keinem Fall berühren. Bedenken Sie bitte, dass auch Hunde und Katzen sich durch die Gifthaare verletzen können.

Sollten Sie Nester von Eichenprozessionsspinner im Ort wie z.B. am Kinderspielplatz oder auf dem Friedhof entdecken, teilen Sie es mir bitte mit.

Seien Sie vorsichtig! (Pressemitteilung: Michaela Lehmler, Ortsbürgermeisterin in Becheln)

Becheln eröffnet Grünabfallplatz

in VG Bad Ems-Nassau
Becheln eröffnet Grünabfallplatz (Nur ein Teil der Helfer ist auf dem Foto zu sehen).

BECHELN Leider wurden in der Vergangenheit des Öfteren Gartenabfälle am Waldrand entsorgt. Diese Abfälle sorgen für walduntypischen Bewuchs, wie z.B. Efeu an Bäumen und Kirschlorbeersträucher. Auch gesunde Bäume können dadurch geschädigt werden.

Unter anderem aus diesem Grund hat der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung beschlossen, einen Grünabfallplatz einzurichten. Dem aufmerksamen Friedhofsbesucher ist vielleicht aufgefallen, dass wir auf dem Friedhofsparkplatz einen Platz abgegrenzt haben. Mitglieder des Bauausschusses haben geholfen, diesen herzurichten.

Der Grünabfallplatz kann ab sofort genutzt werden. Dort kann Baum-, Strauch- und Heckenschnitt entsorgt werden. Bitte beachten Sie die ausgehängten Regeln, damit wir alle lange viel Freude damit haben werden.  Vielen Dank an die fleißigen Helfer. Gutes Gelingen und viel Spaß bei der Gartenarbeit! (Pressemitteilung: Michaela Lehmler, Ortsbürgermeisterin in Becheln)

Elfriede Göth feierte in Becheln ihren 90. Geburtstag. Glückwunsch!

in VG Bad Ems-Nassau
Elfriede Göth feierte ihren 90. Geburtstag in Becheln. Glückwunsch

BECHELN Auch wenn Corona weiterhin unseren Alltag bestimmt, Abstand halten und Maske tragen an der Tagesordnung stehen, freute es mich umso mehr, dass ich im Mai Frau Göth zu ihrem 90. Geburtstag gratulieren durfte.

Leider konnte der Geburtstag nur im kleinen Kreis gefeiert werden. Unter normalen Umständen wären viele Gratulanten vorbeigekommen. Frau Göth hat einen Sohn, zwei Töchter, 6 Enkel und 4 Urenkel. Außerdem hat sie lange Jahre im Frauenchor Becheln gesungen und in der Senioren-Gymnastikgruppe geturnt. Hoffentlich kann der nächste Geburtstag wieder im ganzen Kreis der Freunde und Familie gefeiert werden (Pressemitteilung: Michaela Lehmler, Ortsbürgermeisterin in Becheln).

Bechelner Seniorencrew lässt die Quelle sprudeln

in VG Bad Ems-Nassau
Das Wasser am Oberborn läuft wieder, nachdem er viele Monate trocken war. (Foto R. Ansel)

BECHELN Das Wasser läuft wieder nach einem Arbeitseinsatz am Oberborn. Nach einer Phase längerer Trockenheit sprudelt die in der Nähe befindliche Quelle zwar wieder – aber am Brunnen kam dennoch kein Wasser mehr an. Der offene Graben war durch Laub so verstopft, dass das Wasser nicht mehr bis zur Quellfassung gelangte. Dafür lief das Wasser über den mittlerweile aufgeweichten Wirtschaftsweg, der sich zwischen Quelle und Brunnentrog befindet.

Nachdem das Laub aus dem Graben entfernt war, fließt das Wasser wieder zur Brunnenfassung. (Foto H. Kimmel)

Zeitgleich zum Einsatz am Oberborn wurden von einer anderen Gruppe der Seniorencrew die Ruhebänke auf dem Dorfplatz und Spielplatz wieder aufgestellt. Zuvor wurden sie nach der Winterpause gründlich gereinigt. Ein drittes Team beseitigte einen umgefallenen Baum, der den Limespfad in der Nähe des Dorfgemeinschaftshauses versperrte.

Beim Arbeitseinsatz im März wurden in der Ortslage alle Bäume beschnitten. In zwei Gruppen hat man bei insgesamt 16 Bäumen, die an den Straßen stehen, den notwendigen Rückschnitt vollzogen und das angefallene Astwerk entsorgt. Darüber hinaus wurden verschiedene Pflanzbeete und Baumscheiben einer ersten Pflege unterzogen. In einem Sondereinsatz kümmerten sich die Frauen u.a. um die Fläche an der Waldstraße, die zu einem bienenfreundlichen Steingarten umgewandelt werden soll.

Um einen Aprilscherz handelte es sich bei der Veröffentlichung über die Senior*innencrew am 1. April. Die Mitglieder werden auch weiterhin das generische Maskulinum gebrauchen und davon ausgehen, dass bei dem Begriff „Senioren“ alle in Frage kommenden Personen gemeint sind.

Goldene Hochzeit im Hause Epstein

in VG Bad Ems-Nassau
Lisa und Reiner Epstein aus Becheln durften Ende März das Fest der Goldenen Hochzeit feiern

BECHELN Lisa und Reiner Epstein durften Ende März das Fest der Goldenen Hochzeit feiern.  Eigentlich sollte am Bodensee, wo sie viele Jahre lebten, gefeiert werden, allerdings war das aufgrund der Corona-Situation nicht möglich.

Frau Epstein wurde in Mannheim geboren. Während des Krieges wurde sie nach Stockach am Bodensee evakuiert. Dort lernte sie 1970 Reiner kennen. Der Emser besuchte dort die Techniker und Werkmeisterschule. 1971 wurde geheiratet.

Anschließend verbrachten sie viele schöne Jahre am Bodensee, bis sie 1998 nach Bad Ems, in den Heimatort ihres Mannes, umzogen. Leider bekam Frau Epstein gesundheitliche Probleme. Der Arzt empfahl ihr auf die Höhe zu ziehen und so landeten sie im März 2014 in Becheln, wo sie sich seitdem sehr wohl fühlen.

Einige Bechelner kannte Herr Epstein auch noch aus seiner Jugend. Des Öfteren war er damals in Becheln zu Gast. Im Namen der Gemeinde und auch von mir persönlich gratuliere ich ganz herzlich nachträglich zur Goldenen Hochzeit und wünsche für die kommenden gemeinsamen Jahre alles Gute, viel Gesundheit und Gottes Segen. (Pressetext: Michaela Lehmler, Ortsbürgermeisterin – Becheln)

Zahlreiche PKW´s aufgebrochen – Zeugen gesucht

in Blaulicht/Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
BECHELN Autos aufgebrochen und Wertgegenstände entwendet

BECHELN Im Zeitraum vom Samstag, 06.03.2021; 17:30 Uhr bis Montag, 08.03.2021; 14:00 Uhr wurden durch den oder die bisher unbekannten Täter mehrere PKW innerhalb der Ortsgemeinde Becheln aufgebrochen, durchwühlt und diverse Wertgegenstände entwendet.

Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte der Tatzeitraum näher auf die Nacht vom Samstag, den 06.03.2021 zum Sonntag, den 07.03.2021 einzugrenzen sein.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Ems unter der Telefonnummer 02603 970-0 entgegen.

Seniorenkaffee in der Tüte

in VG Bad Ems-Nassau

BECHELN Aus den bekannten Gründen wird es in diesem Jahr leider keine gemeinsame Seniorenweihnachtsfeier in den Römerstuben geben können, was wir sehr bedauern.

Dennoch wollen wir uns unter Beachtung der derzeit geltenden Hygienevorschriften gerne mit euch auf die Adventszeit einstimmen.

Am Samstag, den 28. November 2020 bereiten wir ab 14.00 Uhr den Senioren und Seniorinnen ab 65 Jahren eine kleine Freude an der Haustür.

Das Organisationsteam des Seniorenkaffee freut sich auf Euch.

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier