CDU unterstützt Alexander Lorch bei der Wahl zum Verbandsbürgermeister in Aar-Einrich

CDU unterstützt Alexander Lorch bei der Wahl zum Verbandsbürgermeister in Aar-Einrich

in Politik/VG Aar-Einrich

AAR-EINRICH Der CDU-Gemeindeverband Aar-Einrich unterstützt die Kandidatur von Alexander Lorch, der sich am 13. März zur Wahl als künftiger Bürgermeister der Verbandsgemeinde Aar-Einrich stellt. In einer Pressemitteilung berichtet der Vorsitzende des Gemeindeverbands Karl Werner Jüngst, der Rücktritt von Amtsinhaber Harald Gemmer sei zunächst überraschend gewesen. Aus Sicht der CDU habe nun für die Zukunft der VG Aar-Einrich oberste Priorität, dass das Amt des VG-Bürgermeisters „nur an eine Person mit Fachkompetenz und der nötigen Erfahrung vergeben werden darf“, so Jüngst. Und genau das sei Alexander Lorch.

Anzeige

Der heute 50-Jährige Kandidat war in der ehemaligen Verbandsgemeinde Katzenelnbogen 15 Jahre als erster, sowie zweiter Beigeordneter tätig. Seit der Fusion ist Lorch als engagierter Fraktionsvorsitzender aktiv und seit 2009 Ortsbürgermeister von Eisighofen. „Diese langjährige Sach- und Führungskompetenz prädestiniert Alexander Lorch wie keinen anderen für den Posten des Verbandsbürgermeisters“, erklärt Karl Werner Jüngst im Namen des Gemeindeverbands. Deshalb habe sich die CDU Aar-Einrich im Vorstand und der Fraktion einstimmig für die Unterstützung der überparteilichen Kandidatur von Alexander Lorch ausgesprochen.

Anzeige

“Alexander Lorch überzeugt durch Sachkompetenz und Führungserfahrung.”

Auch Marcel Willig macht klar, warum die CDU den 50-Jährigen Kandidaten voller Überzeugung unterstützt: „Alexander Lorch ist als Nachfolger von Harald Gemmer hervorragend geeignet – er ist nicht nur seit Jahrzehnten in der Kommunalpolitik aktiv, sondern auch auf der Verwaltungsebene ein Profi.“ Damit weist Willig auf die berufliche Kompetenz von Alexander Lorch hin, der erfolgreich als Bauamtsleiter und stellvertretender Büroleiter in der Gemeinde Aarbergen tätig ist. All das werde für Alexander Lorch als VG-Bürgermeister von großem Vorteil sein, ist auch Horst Klöppel, CDU-Urgestein und ehemaliger Stadtbürgermeister von Katzenelnbogen überzeugt: „Ich kenne ihn als echten Verwaltungsprofi, der durch seine ruhige und sachliche Art sowie seine fundierten Kenntnisse im Verwaltungsbereich nicht nur souverän Sitzungen leiten, sondern stets auch komplexe Fragestellungen kompetent beantworten und auf Herausforderungen mit Augenmaß reagieren kann.“

CDU Gemeindeverband Aar-Einrich unterstützt Alexander Lorch als Kandidat für die Wahl zum Bürgermeister der VG Aar Einrich am 13. März

Genau das brauche die VG Aar-Einrich, heißt es in der Mitteilung des CDU Gemeindeverbands Aar-Einrich weiter. Karl Werner Jüngst ist überzeugt, dass Alexander Lorch bestens geeignet ist, sich den großen Herausforderungen zu stellen, die mit der Zusammenführung von Aar und Einrich noch immer anstehen. Jüngst erläutert dazu: „Infrastrukturelle Probleme in Form eines neuen Flächennutzungsplanes und insbesondere die Vereinheitlichung der Satzungen und der Gebühren im Bereich Wasser und Abwasser, um nur zwei Beispiele zu nennen, bedürfen noch einer erheblichen Anstrengung.“ Gerade in einer neu gebildeten Verbandsgemeinde brauche man dafür einen erfahrenen und kompetenten Bürgermeister. Jüngst unterstreicht: „Die CDU Aar-Einrich ist überzeugt, dass wir mit Alexander Lorch einen für alle wählbaren Kandidaten unterstützen.“

Wichtiger als regionale oder Proporzargumente sei für die Zukunft der jungen Verbandsgemeinde und damit für die Kandidatenentscheidung allein die Sach- und Führungskompetenz. „Es geht um die Zukunft der VG, und damit verbieten sich Experimente“, so Karl Werner Jüngst.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Politik

Gehe zu Start